Age Of Wonders: Planetfall Revelations Review: Mit den Jungs eine antike Zivilisation aufbrechen

Age of Marvels: Planetfall startete einfach seine erste Entwicklung, Age of Marvels: Planetfall Revalations. Während Age of Wonders: Planetfall bereits eine eigenständige Version der 4X-Kategorie war, erweitert Revalations das, was das ursprüngliche Spiel großartig gemacht hat, mit einer brandneuen Geschichte, brandneuen NPCs und brandneuen Mechaniken.

Tricks der Vergangenheit

Via: Mystery Interactive

Age of Wonders: Planetfall hebt sich von anderen 4X-Videospielen ab durch die tiefe Geschichte, die in jedes Element des Videospiels eingebaut ist, durch die Überlieferung, die verschiedenen Fraktionen und sogar die Videospielmechanik selbst. Es hat die herkömmlichen 4 X des Genres, die es dem Spieler ermöglichen, zu erkunden, zu vergrößern, zu manipulieren und auch loszuwerden, aber es enthält auch ein 5th X: Exhume. Neben dem Aufbau einer neuen Zivilisation entdeckt der Spieler zusätzlich die Tricks eines längst verstorbenen Weltraumimperiums.

Die neue Kampagne umfasst zwei Hauptcharaktere: Marlok Tone, ein ehemaliges Mitglied eines Heims aus der Mob-Intrige der Organisation, sowie Hatyl Es‘ ran, ein Mitglied der insektoiden Kir’ko-Rasse. Sie versuchen, die Schlüssel der Es-Teq-Dynastie zu enthüllen, den Vorgängern der Star Union, die vor den Gelegenheiten des großen Spiels zusammenbrach. Die brandneue Kampagne fühlt sich wirklich etwas weniger individuell und auch extra von den Charakteren getrennt an, da sie in die Schlüssel einer älteren Vergangenheit eintaucht und nicht in den unmittelbaren Hintergrund der Celebrity Union, aber das ist in gewisser Weise entschuldbar, da es unliebsam erscheint, über ein Expansionsgefühl wie ein Wachstum zu murren.

Siehe auch :  MLB The Show 22 Review - Anderer Trailer, gleiches Spielfeld

Daher hat das Projekt keinen persönlichen Bezug, sondern umfasst erzählerische Komplexität. Die Erstellung für das Projekt ist wirklich viel besser als jede der Missionen im Originalspiel, mit etwa 10 Stunden Spielspaß, die auf zwei Missionen verteilt sind. Es verbindet sich direkt mit den ursprünglichen Zielen, wobei zurückkehrende Persönlichkeiten entstehen.

Die Vergessenen sind eine brandneue NPC-Intrige, die an die Mission anknüpft. Sie sind ein Unterabschnitt der Es-Teq-Dynastie, die hinausgeworfen wurden und als ungeeignet erachtet wurden, mit dem Rest des Imperiums begraben zu werden. Die Vergessenen haben, wie viele NPC-Fraktionen, keine große Hintergrundgeschichte, aber sie werden jedem Spielertyp, der sich auf ihre Seite stellt, Geräte geben und ihre Missionen erfüllen, was eines der schnellsten Mittel ist, um Systeme zu erhalten mit den brandneuen Heritor-Fähigkeiten.

Neue Talente

Via: Mystery Interactive

Heritor Secret Tech ist eine brandneue Art von Geheimtechnologie-Zweig, aber für Spieler, die Age of Wonders: Planetfall tatsächlich gespielt haben, wird es sicherlich Elementen der Celestian-, Xenophage- oder Synthesis-Zweig sehr ähnlich erscheinen. Es verfügt über zwei brandneue Haupttechniker: Degeneration, eine neue Schadensart, die speziell gegen Geräte zuverlässig ist, sowie Signifikanzladungen.

Essenzgebühren werden erworben, indem man Herausforderern „Essenz“ entzieht, normalerweise durch den Einsatz von Entropieangriffen oder verschiedenen anderen Heritor-Fähigkeiten. Diese Essenzgebühren machen dich zuverlässiger beim Schlagen und Schützen und können mit deinen Fähigkeiten verfeinert werden. Eine bestimmte Fertigkeit kann bestimmte defensive Elemente verbessern, wie z. Insgesamt ermöglicht es ein paar verschiedene Spielstile, was die Auswahl der Spieler erheblich verbessert.

Siehe auch :  Clive 'N' Wrench Rückblick - Ratchet & Jank

Es ist eine faszinierende Mechanik, wenn auch eine, die etwas mehr Verwaltung erfordert. Sie sollten die automatische Kampffunktion unbedingt vermeiden, obwohl es eine gute Idee ist, sich davon fernzuhalten. Insgesamt bietet der Heritor-Zweig dem Spieler ein lebendiges Gameplay, das mit einigen der besten Kampfoptionen des Hauptspiels mithalten kann.

Abenteuer in der Archäologie

Via: Mystery Interactive

Die Automechanik der anomalen Site ist eine weitere neue Verbesserung des Spiels. Thematisch passt es perfekt zum fünften X, exhumieren. Es fungiert als archäologische Ausgrabungsstätte und lässt Spieler die Schlüssel der Vergangenheit enthüllen. Es bietet Spielern viele Auswahlmöglichkeiten, die zu verschiedenen Spielstilen passen. Wenn ein Spieler ein Artefakt aufdeckt, kann er ein Risiko eingehen, um es schnell in ein Werkzeug zu verwandeln (es vollständig abwerfen, wenn er nicht mehr funktioniert), oder er kann noch ein bisschen mehr damit verbringen, die tieferen Schlüssel des Artefakts zu öffnen und im Allgemeinen zu erhalten zahlreiche einzigartige Vergünstigungen für ihre Helden, Städte und auch Systeme. Spieler mit bestimmten geheimen Innovationen können sogar Artefakte als abstoßende, abtrünnige Symbole ruinieren, um einen bösen Vorteil gegenüber bestimmten moralisch aufrichtigeren Gegnern zu erzielen. Zwischen der Fortsetzung des Themas, Geheimnisse der Vergangenheit aufzudecken und den Spielern einige gute Optionen anzubieten, muss dies zu den viel besseren Automechaniken des Spiels gehören.

Siehe auch :  Phoenix Point Review: XCOM ganz erwachsen

Methodisch ist es allerdings etwas langweilig. Das Gameplay in Age of Marvels: Planetfall konzentriert sich auf taktische Bodenkämpfe, die noch mehr Tiefe bieten als nur Armeen, die gegeneinander antreten. Viele Armeen werden von einem Helden angeführt, der sie anführt, das macht es ein wenig irritierend, dass dein Held auf der Anomalous-Website hocken muss und auch ein paar Runden nichts tun muss beabsichtigen, das Relikt zu betrachten, was in vielen Fällen die bessere Option ist. Es fühlt sich an, als würde es die Reisen des Helden unterbrechen und entweder die gesamte Armee zum Stillstand bringen oder sie zwingen, ohne ihren Helden zu spielen.

Eine Genre-Enthüllung

Im Allgemeinen ist Age of Wonders: Planetfall Revelations ein Wachstum, das größtenteils erkennt, warum das ursprüngliche Spiel gut war, und mehr davon tut. Während der Techniker von Anomalous Site die Spielbarkeit dem Motiv opfert, ermöglicht die Hauptgeschichte dem Spieler, in die Rätsel der Vergangenheit einzutauchen und gleichzeitig faszinierende neue Kampfmechaniken zu erhalten.

Ein Computer-Rezensionsexemplar von Age of Marvels: Planetfall Revelations wurde gamebizz.de für diese Bewertung zur Verfügung gestellt. Age of Marvels: Planetfall Revelations wird jetzt für PC, Playstation 4 und Xbox One angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert