AMDs Radeon 6800 XT ist da – im Vergleich zu Nvidias GeForce RTX 3080

Big Navi ist hier genau richtig, und auch AMD gibt Nvidia letztendlich einige echte Konkurrenten auf dem Computerplayer-Markt. Jeder und auch sein Hund wollten Nvidias neueste GeForce RTX 3080, als sie im September auf den Markt kam, aber Lieferengpässe haben es schwer gemacht, sie zu entdecken. AMDs Ankunft mit seiner eigenen High-End-Grafikkarte könnte darauf hindeuten, dass potenzielle Nvidia-Kunden mit Behinderungen auf Big Navi setzen werden, um ihre Probleme mit Videospielen der nächsten Generation zu lösen.

Sollten sie jedoch? Diese Frage stellt sich Digital Factory beim Vergleich von AMDs Radeon 6800 und 6800 XT GPUs mit Nvidias GeForce RTX 3070 sowie 3080 Grafikkarten. Welche Karte am Ende ideal ist, hängt weitgehend davon ab, welches Videospiel Sie spielen und mit welcher Auflösung.

Insgesamt ermöglicht AMDs kräftigere VRAM-Anzahl bessere Auflösungen in einigen Videospielen, jedoch nicht in jedem von ihnen. Zum Beispiel sieht Borderlands 3, wenn es in 4K getaucht wird, dass die Radeon RX 6800 die RTX 3070 solide übertrifft und in Benchmarks mehr als 10 Bilder pro Sekunde ausbalanciert. Gleichzeitig rendert die RX 6800 XT 2,5 % mehr Frames als die RTX 3080 und das bei reduzierter UVP.

Wechseln Sie jedoch zu Control, und die Geschichte hat sich gewendet. Genau hier überwiegt GeForce mit der RTX 3070, die die RX 6800 besiegt und die RTX 3080 bei 4K-Auflösungen viel mehr Frames als die RX 6800 XT erhält. Manchmal erhielt die 3080 im Gegensatz zur Radeon RX 6800 XT praktisch 20 zusätzliche fps.

Dann erhalten Sie umgetauscht zurück für Ruin Eternal. Unten besiegt die RX 6800 die RTX 3070, während die RTX 3080 die RX 6800 XT anführt. Auflösungen jedoch auf 1440p absenken, und auch die RX 6800 XT umgibt die Leistung der RTX 3080, schlägt den Nvidia-Riesen aber nicht ganz.

Death Stranding hat auf 4K ziemlich die gleiche Geschichte wie Doom Eternal, aber tauscht bis auf 1440p herunter und auch beide Radeon-Karten schlagen ihre Nvidia-Pendants bequem.

Generell scheint die Position RTX 3080, RX 6800 XT, RX 6800 sowie RTX 3070 zu sein, aber das ist nicht immer abhängig vom Spiel. Um es noch schwieriger zu machen, bereitet AMD die Einführung von Funktionen für vorhandene Huge Navi-Grafikkarten zu einem gewissen Zeitpunkt nach dem Start vor, die möglicherweise erneut abnutzen.

Sehen Sie sich den Videoclip von Digital Shop oben an, um genau zu sehen, wie jedes Videospiel auf jeder Videoclipkarte abschneidet.

Ressource: Digitale Fabrik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.