Lost Ember Review: Endlich ein Spiel, mit dem Sie als Wombat spielen können

Der Gehsimulator-Stil ist auf einen starken Haken angewiesen, um die Spieler anzuziehen. Außerdem ist das Spazierengehen nicht gerade die aufregendste Aufgabe, daher erfordert es sowohl viel Initiative als auch Kreativität, ein ganzes Videospiel darauf aufzubauen. Diese Titel leben oder sterben basierend auf ihrer Erzählung sowie ihrer Welt, denn wenn wir uns bezüglich des Ortes, durch den wir gehen, nicht festlegen, warum sollten wir dann weiter stapfen?

Glücklicherweise tut Lost Coal genug, um die Spieler mit einer interessanten Handlung und einem Globus, in dem man sich für die kurze Zeit, die wir erreichen, sehr leicht verirren kann, direkt in seine besondere Einrichtung zu locken.

Ruf des Busches

Du spielst als Wolf, der ein umherstreifendes Herz erfüllt, das entschlossen ist, Hilfe zu suchen. Diese Seele versucht, in die Stadt des Lichts zu gelangen, die die Variation des Himmels oder der Unsterblichkeit dieser Welt ist. Da Sie ein Wolf sind und nichts Besseres zu tun haben, als sich auszuruhen oder zu essen, stimmen Sie wortlos zu, diesem Geist zu helfen. Irgendwann stellen Sie fest, dass Sie eine Reinkarnation einer Dame namens Kalani sind, einer Teilnehmerin eines verlorenen Volkes namens Yanren. In ihrer Religion kommen diejenigen, die ihren Methoden folgen, in die Stadt des Lichts, während diejenigen, die nicht als wilde Tiere in der Welt bleiben. Also, sicherlich hast du etwas ziemlich Beschissenes gemacht, da du nicht in ihrem Paradies bist. Mit Hilfe des Geistes von Kalani erlangen Sie die Macht, die Körper anderer Tiere zu besitzen, und wagen sich mit Ihrem neuen Geisterkumpel auf die Suche nach der Stadt des Lichts.

Ich ging davon aus, dass die Geschichte sehr gut erzählt war, wenn auch ein wenig vorhersehbar. Es hat schwere Stile, die den Tribut beinhalten, den körperliche Gewalt und auch blindes Engagement für Einzelpersonen haben können, sowie die Kosten für Freiheit und Unabhängigkeit. Es kann mit seiner Botschaft auch ein wenig auf der Nase liegen, und es ist unkompliziert zu sehen, wo jede Drehung und Wendung hinführt. Nichtsdestotrotz sind die Effizienz und das Komponieren solide, und es hat mich richtig investiert und mich sogar an einigen Stellen ein wenig verklemmt.

Siehe auch :  Gears 5 Terminator DLC-Rezension: Haben SIE Arnold bekommen!?

Buchstäblich Free Bird spielen

Das Ziel von Lost Coal ist es, die Erinnerungen an Ihre menschliche Vergangenheit zu entdecken, für die kleine rauchende Zigaretten rote Feuer stehen. Diese erklären nach und nach Kalanis Hintergrundgeschichte und geben Antworten darauf, warum sie es nie in die Stadt des Lichts geschafft hat. Wie von einem Videospiel dieser Kategorie erwartet, beinhaltet das Gameplay viel Laufen und Weitergehen, aber Lost Ember bietet die Möglichkeit, jede Art von Haustier zu sein, über das Sie stolpern. Wenn Sie am Ende eine andere Kreatur sind, können Sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzen. Zum Beispiel können Sie den Körper eines charmanten Wombats haben, mit dem Sie wie Sonic The Hedgehog Hügel hinunterrollen können. Sie können einen Vogel haben, um in höhere Lagen zu fliegen, oder einen Fisch, um mit Flüssen zu schwimmen und so weiter.

Dies stellt sich als das eigentliche Vergnügen von Lost Cinder heraus, da diese verschiedenen Haustiere alle ein wenig anders steuern. Einige von ihnen machen außergewöhnlich viel Spaß beim Spielen oder sind einfach nur albern. Ich denke daran, dass ich auf einen Wurm stoße und denke: „Warte, kann ich dieser Wurm sein?“ Natürlich konnte ich das, was am Ende völlig ineffektiv war, aber es war ziemlich großartig, dass die Leute bei Mooneye das ohne wirklichen Faktor berücksichtigten. Tatsächlich haben sie sogar einen ganzen Gameplay-Aspekt, den sie „Foolish Things“ nennen, bei dem die Tiere Punkte machen können, die völlig sinnlos sind. Elefanten können Wasser in ihren Rüsseln verschlingen und versprühen, Gürteltiere können Rüben fressen und so weiter. Es gibt eigentlich keinen Grund dafür, aber es ist schön, als Schildkröte nur so herumzualbern.

Die Ästhetik und auch das Aussehen der Natur

Die Welt, die Sie durchqueren, enthält einige wunderschöne Umgebungen. Schwimmbäder mit Wasser, Sandwüsten, hohe Felsformationen, riesige von Menschenhand geschaffene Bauwerke, alles ist wunderschön und atemberaubend. Es ist auch ein Ort, an dem die Menschheit so gut wie verschwunden ist. Die Natur hat sich das Land mit dichten Pflanzen und Wildtieren fast überall zurückerobert. Die Grafiken haben ein schlichtes Erscheinungsbild, achten aber darauf, die Eleganz der Natur im großen Stil akkurat zu vermitteln. Jedes Haustier ist computeranimiert und so gestaltet, dass es sowohl echt aussieht als auch reagiert. Es ist ziemlich beeindruckend, von einem laufenden Wolf zu einem flatternden Vogel und dann fast fehlerfrei direkt in den Körper eines tobenden Büffels zu wechseln.

Siehe auch :  Sonic Frontiers Rückblick - Die neue Blaupause

Die Musik leistet hervorragende Arbeit, indem sie euren Aktivitäten sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart etwas mehr psychologisches Gewicht verleiht. Es erkennt, wie Sie Stress hinzufügen können, wenn Sie als Kolibri in einem Windstrom herumgeschleudert werden oder wenn Sie mit beruhigenden Klavierliedern entspannen, während Sie wie ein Fisch mit dem Wasser schwimmen. Es verstärkt auch das Drama während der intensiveren Zwischensequenzen. Es macht diese kleine Methode, ein Lied mit Versen während eines Wendepunkts in der Geschichte zu entfesseln, um den Punkt tatsächlich nach Hause zu bringen und Sie in den Gefühlen ideal zu treffen.

Einige gekräuselte Federn

Der einzige Punkt, der mich wirklich aus der Welt von Lost Cinder herausgeholt hat, waren die technischen Leistungsprobleme, die nicht bahnbrechend waren, aber mein Eintauchen von Zeit zu Zeit zunichte machten. Es gab erhebliche Nachteile beim Füllen, da es zwischen den Levels und auch Phasen überging, was das Videospiel für einige Sekunden in Panik versetzen konnte. Aus einem besessenen Tier heraus zu springen und direkt in Ihren normalen Wolfstyp zurückzukehren, kann zu einigen seltsamen Animationsschädlingen führen, einschließlich eines Mals, bei dem mein Wolf in Ruheposition anfing, sich weiterzubewegen. Ich habe auch einige Abstürze durch tödliche Fehler erlebt, obwohl dies nur ein- oder zweimal vorkam und auch kein nennenswertes Problem zu sein schien.

Siehe auch :  Überprüfung der Dreiecksstrategie: Die Herrschaft über ein Königreich ist das Drama nicht wert

Shed Coal ist ebenfalls außergewöhnlich sehr einfach. Abgesehen davon gibt es keinen Kampf wie einen Spaziergangssimulator, aber auch keine wirklichen Herausforderungen. Die einzige Methode, die Sie im Videospiel sterben können, besteht darin, sich von einer ausreichend hohen Höhe zu stürzen, und selbst danach bringt Sie das Videospiel in etwa einem zweiten zum nächsten Spaziergang zurück. Daher konnte ich dies in etwa drei Stunden besiegen. Es könnte auch schneller abgeschlossen werden, wenn Sie im Computerspiel weitaus besser sind als ich (was keine hohe Messlatte ist). Es gibt verschiedene Sammlerstücke, die Sie finden können, wie z. B. alte Relikte der Yanren oder berühmte Tiere. Wenn Sie jedoch keine 100%ige Fertigstellung anstreben, ist Lost Ash möglicherweise ein bescheidenes Paket.

Wildes Leben

Shed Ash ist eine grandiose Handlung mit einer Geschichte und einer Umgebung, die ich gerne erkundet habe. Die Geschichte ist ein wenig klischeehaft, aber ich ging davon aus, dass sie die großen emotionalen Schläge lieferte, die sie erreichen wollte, und sie landete am Ende. Ich möchte, dass es im Videospiel noch ein bisschen mehr zu tun gibt, da die Möglichkeit, als eine Auswahl von Tieren zu spielen, wirklich Spaß gemacht hat, aber es scheint nicht genug zu geben mit ihnen zu tun, außer sie zu nutzen, um dorthin zu gelangen der folgende Teil des Videospiels.

Es hat einige Probleme und auch Schädlinge – sowohl technische als auch tatsächliche Schädlinge -, aber jedes Spiel, das Sie als Wombat spielen lässt, ist zumindest einen Blick wert. Lost Ash ist eine fesselnde Erfahrung, und Sie werden laufen, ausgraben, schwimmen und auch zu Ihrem nächsten Ziel fliegen, nur um zu sehen, wie die Geschichte mit Sicherheit ausgeht.

Ein PC-Duplikat von Lost Ember wurde von gamebizz.de für dieses Testimonial gekauft. Lost Coal wird auf Computern, Xbox One, Playstation 4 und Nintendo Switch angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert