Shredders Review – Braucht mehr Tricky

Wenn es eine Sportart gibt, auf die ich stehe, dann ist es Snowboarding. Das und Skateboarding. Ich glaube, ich mag einfach alles mit Brettern. Na ja, außer Gesellschaftsspielen. Wie dem auch sei, meine Liebe zum Brett war in der letzten Generation eine echte Peinlichkeit, denn obwohl Skating-Spiele eine Renaissance erleben, sind Snowboard-Spiele fast völlig verschwunden.

Was einst ein Genre mit bemerkenswerten Titeln wie SSX und Amped war, ist jetzt auf eine einzelne sportliche Aktivität unter mehreren in Biker’s Republic und Steep reduziert. Diese Spiele sind gut, aber ich habe mir schon lange etwas gewünscht, das sich voll und ganz dem Snowboarden widmet, und Shredders wird genau das tun.

In seinem Kern ist Shredders ein Low-Budget-Snowboarding-Skate. Wenn das nicht ein klares Bild für Sie sofort nach, dass verdammt, ich denke, ich viel besser komponieren einige noch mehr darüber, aber wenn Sie ein Anhänger der Boarding-Videospiele sind, die wahrscheinlich genug, um Sie interessiert sofort zu bekommen.

In Shredders spielst du den zweiten Teilnehmer von Shreddageddon, einem YouTube-Netzwerk mit 20 Abonnenten, das versucht, erfolgreich zu sein. Sie beschließen, sich durch einige Flaggen zu schreddern und arbeiten mit 540 Indy zusammen, um allmählich Aufmerksamkeit zu erlangen.

Sobald Scotty, der gesprächige unter dem Internet-Duo, den Mund aufmachte und ein paar YouTuber-Floskeln in meine Richtung spuckte, dachte ich, dass dies wahrscheinlich der schlechteste Teil von Shredders sein würde, doch am Ende war es nur einer meiner Favoriten. Die beiden Hauptfiguren, Scotty und Lisa, kommen gut miteinander aus, und die ganze Sache hat eine tolle, witzige Note. Es ist ziemlich amüsant, wenn es sein soll, z. B. wenn Scotty einen französischen Snowboarder bittet, „cinq cent quarante“ zu sagen, und dies mit einer versenkten Möhre verwechselt. Es ist dumm, aber es hat eine Menge Herz.

Siehe auch :  Neon White Rückblick - Saucy Speedrunning

Natürlich, es ist zusätzlich sehr zucken manchmal, mit einer Situation der Ausdruck „Ruhe aus brussel wachsen“, dass fast wollte ich aufhören zu spielen komplett. Im Gegensatz zu Bikers Republic, das auf die falsche Art und Weise zum Gruseln ist, merkt man hier, dass es mit Liebe gemeint ist, wie ein Vater, der sich selbst als amüsant empfindet. Es gibt auch eine tolle Mischung aus Liebe für den Sport, mit echten Snowboardern wie Zeb Powell und Jamie Anderson, die dazu beitragen, dass sich die Punkte wirklich ein bisschen authentischer anfühlen.

Die Geschichte und die Charaktere waren ein ungewöhnlicher Vorzug von Shredders, aber es geht wirklich nur um das Snowboarden. Dies ist, wo der Kontrast zu Skate kommt in, als statt Taste drückt, dass Sie 900s mühelos ausführen können, sind Sie stattdessen mit den besten kleben, um das Brett zu verwalten und beeinflussen, was täuschen Sie tun werden.

Hier kann etwas so Einfaches wie ein paar Mal in der Luft zu rotieren eine ziemliche Herausforderung sein, da das Gameplay auf Physik basiert. Du musst herausfinden, wie sich dein Board steuert, und viel Kraft in die Drehungen stecken, bevor du von einer Rampe fliegst. Am Anfang mochte ich das nicht und wollte das sofortige Serotonin von etwas wie SSX, aber als ich entdeckte, wie man einige Techniken genau ausführt und die Grundlagen beherrschte, wurde es sehr viel befriedigender.

Siehe auch :  Mein Freund Pedro Review: Bananen über dem Broadway

Glücklicherweise zeigt Shredders auch, wie rasend schnell Snowboarden sein kann, denn man kann es mit wenig Initiative bergab plumpsen lassen, was es sehr einfach macht, eine zusätzliche Rampe zu entdecken, um ein paar Tricks zu probieren und abzuziehen. Allerdings hilft dir Shredders nicht dabei, die Tricks herauszufinden, denn eine Methoden-Checkliste ist hier nicht in Sicht. Alles, was du hast, sind die Hinweise auf dem Füllbildschirm, die einfach nicht so wertvoll sind.

Für etwas, bei dem sich das Ausführen von Techniken wie ein cooler Moment für den Spieler anfühlt, ist es schade, dass es dir nicht noch mehr hilft und du dich darauf verlässt, dass du es entweder auswendig lernst oder Glück im Unglück hast. Das Fehlen einer entsprechenden Methodenliste ist möglicherweise darauf zurückzuführen, dass Shredders ein Low-Budget-Spiel ist, aber das macht es nicht weniger ärgerlich, wenn ich zum achtzigsten Mal vergesse, wie man sich auf einen Sprung vorbereitet.

In gewisser Weise funktioniert Shredders als Low-Budget-Titel wirklich gut. Nicht nur, dass es in den Zwischensequenzen Witze darüber macht, die die vierte Wand durchbrechen, sondern es fühlt sich dadurch auch viel konzentrierter an. Hier gibt es keine Welten in Ubisoft-Größe zu entdecken, und dafür bin ich dankbar.

Siehe auch :  Wie ein Drache: Ishin Review - Sie sehen mich rennen, sie hassen mich

Auf der anderen Seite gibt es einige Komponenten, bei denen der Ausgabenplan das Spiel ein wenig im Stich lässt. Zum einen ist das Sounddesign ziemlich grauenhaft, das Reißen von Schnee hört sich weniger nach knusprigem Gummi an (so hört sich Schnee wirklich an, halt die Klappe), sondern eher so, als würde dir jemand statische Elektrizität in die Ohren pumpen. Andere Geräusche wie das Schleifen und Aufprallen auf Dinge scheinen ebenfalls ziemlich schlecht zu sein, aber der Schnee ist das größte Problem, wenn man bedenkt, wie wichtig er für das Spiel auf einmal ist.

Auch hier gibt es nicht viel Fleisch auf den Knochen. Der Story-Modus kann in etwa 2 Stunden abgeschlossen werden, je nachdem, wie sehr man sich bemüht, alle Perk-Ziele zu erfüllen, und es gibt nur ein paar Nebenmissionen und Antiquitäten auf der ganzen Welt zu finden. Es ist eher ein Spiel, das man kurz anschaut und mit dem man herumspielt, als etwas, dem man sich ganz widmet.

Mir ging es mit Shredders im Gegensatz zu SSX genauso, wie ich mit Tony Hawk und Skate abschloss. Ich bevorzuge die hektische Arcade-Action des ersten Spiels, aber auch das zweite macht Spaß. Ich würde gerne das Kern-Gameplay und auch die Stimmung von Shredders mit ein bisschen mehr Budget sehen, denn es gibt eine besondere Überraschung unter dem ganzen Schnee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert