Pathfinder 2nd Edition – Fortgeschrittener Player’s Guide Review: Stellen Sie sich die Möglichkeiten vor

Wenn ich in meinem Kopf Diskussionen darüber treibe, warum ich von Dungeons & & Dragons fünfter Edition zu Pathfinder Secondly Edition wechsele, gehen sie immer den gleichen Weg. Theoretische Personen fragen mich: „Was bietet Pathfinder 2, was D&D nicht bietet?“ Und auch meine Antwort ist immer die gleiche: Gamer-Optionen. Charakteranpassung.

Und genau darum geht es in der Übersicht des fortgeschrittenen Spielers.

Die APG von Pathfinder 2e ist überfüllt mit brandneuen Charakterkonzepten für jede Person, die den (vielen) Optionen im Grundregelbuch entwachsen ist, und wird höchstwahrscheinlich jeden Spieler mit vielen brandneuen Persönlichkeitsideen beeinflussen, bevor sie auch auf halbem Weg sind das Buch.

Hinweis: Zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch Zeit, das Pathfinder Second Version Humble Package bis zum 5. August zu kaufen.

Alte Klassen neue Technik trainieren

Tengu-Orakel aus dem Fortgeschrittenen-Spielerhandbuch

Die vier neuen Kurse des Buches – Detektiv, Orakel, Hexe, Swashbuckler – sind so abwechslungsreich, dass eine zuverlässige Gruppe nur aus ihnen bestehen könnte. Sie spiegeln vage die klassischen Archetypen „Dieb, Priester, Magier, Krieger“ wider, obwohl Sie dies aufgrund ihrer beliebten Kapazitätsbewertungen nicht erwarten würden. Sie werden unter ihnen keine soliden Persönlichkeiten (mit einer finanzierten Str) finden, aber Sie werden sicherlich viele nachrichtendienstliche Prüfungen bestehen.

Sie sind jeweils auch wie die Kurse aus dem Core Rulebook ausgestaltet, obwohl sie damit tatsächlich immer noch einen Nachteil haben. Sehen Sie, da die älteren Kurse auch brandneue Fähigkeiten und Aufgaben in diesem Buch erhalten, kann man nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass diese brandneuen Kurse in Bezug auf die Auswahl immer ein bisschen hinterherhinken. Werden einige zukünftige Advanced Gamer’s Overview 2 der Hexe, dem Detektiv, noch mehr Fähigkeiten hinzufügen? Wir werden sehen.

Siehe auch :  Verhör: Sie werden getäuscht Rezension: Guter Polizist, schlechter Polizist, anständiges Spiel

Apropos Material für originelle Kurse, meine persönlichen Lieblings-Neuerungen für ältere Persönlichkeiten beinhalten beide das Herumwerfen von Dingen. Zauberer können spezielle Heilbomben herstellen, die sie auf Verbündete auf dem Schlachtfeld werfen können. Auf der anderen Seite kommen Barbaren direkt auf den Punkt und können auch freundliche Tiere in einem Wahnsinn aufnehmen und auch loslassen.

Ein Archetyp für jedes einzelne Ereignis

Duellant-Archetyp aus der Übersicht des fortgeschrittenen Spielers

Während brandneue Klassen der anfängliche Hauptverkaufsfaktor des Führers sind, sind die zweite eindeutig die 42 neuen Archetypen, die für fast jeden verfügbar sind, um sie zu ihren bestehenden Persönlichkeiten hinzuzufügen. Archetypen, für diejenigen, die es nicht wissen, sind eine Art sekundärer Kurs – Sie investieren Klassenleistungen, um Zugang zu einem Archetyp zu erhalten, und von da an können Sie beim Aufsteigen entweder Aufgaben aus Ihrer Klasse oder Ihrem gewählten Archetyp übernehmen. Archetypen lassen Ihre Persönlichkeit noch deutlicher hervortreten, und sie sind auch nie mit Kursen verbunden; Es gibt keinen Grund, warum Ihr Zauberer nicht ein paar Errungenschaften von Assassinen ertragen kann.

An den brandneuen Archetypen in der APG ist nichts besonders Verrücktes; Sie werden keine Art finden, die in Überlieferungen getränkt ist. Sie werden am ehesten zu den Einstellungsbüchern oder einem Erfahrungskurs für diese gehören. Funktional sind sie aber auf jeden Fall, vom stürzenden Acrobat bis zum smarten und auch rücksichtslosen Waffenimprovisator.

Siehe auch :  Sniper Elite 3: Ultimate Edition Switch Review: Schöner Schuss

Sowohl der Vigilante als auch der Monster Master sind große Herausragende, die jeweils umfassenden Zugang zu diesen Informationen erhalten, wie sie die Regeln des Videospiels umsetzen. Der Vigilante ermöglicht es Ihnen im Grunde, der verborgenen Superhelden-Fantasie zu begegnen, indem Sie zwei Persönlichkeiten in einer spielen; Mit dem Monster Master können Sie ein ganzes Rudel von Haustierfreunden führen und sie den Umständen entsprechend im Handumdrehen austauschen.

Der Scroll Trickster ist ein individueller Favorit, vor allem dank einer besonders würzigen Funktion, die behauptet, dass Sie ständig Reste und auch Fetzen von gelöstem Scroll-Detritus haben, die Zeit damit verbringen, „Kraft wie ein Sieb zu verlieren“, und Sie können diese auch zu einer praktischen Rolle zusammenfassen wann jeden tag.

Jede Kleinigkeit, die sich ein Spieler wünschen würde

Katzenvolk aus dem Fortgeschrittenen-Spielerhandbuch

Ebenfalls im Guide enthalten sind brandneue Origins sowie Heritages, zusätzlich zu noch mehr Origins-Fertigkeiten für diejenigen im CRB. Die Tengu, inspiriert von der japanischen Folklore, sind korvidenähnliche Humanoide, von denen behauptet wird, dass sie Pech fressen; Tieflinge können von jeder ursprünglichen Herkunft sein, aber dennoch deutlich die Zeichen einer teuflischen Familie tragen.

Es gibt eine Auswahl neuer Hintergründe, aus denen die Spieler auswählen können, die die verschiedenen neuen Fähigkeiten zulassen, die später im Buch zu finden sind (wie der Barber, der den Spielern die bekannte Risky Surgical-Behandlungsaufgabe gewährt). Wie bei den Ancestries gibt es einige ungewöhnliche Geschichten, was bedeutet, dass es vom Spielleiter abhängt, zu identifizieren, welche Spielern angeboten werden.

Siehe auch :  Wir waren für immer hier Rückblick: Ein letztes Mal aus Castle Rock entkommen

Es gibt unterhaltsame brandneue Gegenstände sowie viele Zaubersprüche, die aus einigen wiederkehrenden Favoriten wie dem allseits beliebten Animate Rope bestehen.

Was dieses Buch nicht ist

Es gibt ein paar Punkte, die es zu beachten gilt. Zum einen liefert Guide den GMs nur wenig, außer Ideen. Natürlich könnten die brandneuen Zaubersprüche und auch Produkte in den Werkzeugkästen und Preisvorräten von NPCs landen, aber das ist kein Grund für einen GM, sich allein mit diesem Buch zu beschäftigen.

Zweitens wird es zwar Spaß machen, das Buch für fortgeschrittene Spieler zu durchsuchen, aber es wird sicherlich bei brandneuen Spielern eine gewisse Wahllähmung auslösen. Es ist nie erforderlich, dies zu wählen, bis Sie ein paar Charaktere auf dem Buckel haben und bereit sind, etwas anderes auszuprobieren.

Das alles behauptet, das Buch tut, was es zu tun beabsichtigt, und erzielt damit auch Erfolg. Im Allgemeinen ist Guide ein wahres Füllhorn an brandneuen Spieleralternativen und verwendet auch eine Menge zum Kauen, aber greifen Sie nicht zu, bis Sie tatsächlich die Gelegenheit hatten, das zu absorbieren, was das Basis-Videospiel zu bieten hat.

5 von 5 Sternen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert