Emberlight Review: Absolute Power korrumpiert absolut

In den meisten Fällen führen Rogulite die Spieler durch prozedural generierte Dungeons oder Levels und stellen sie gegen Gegner in einem Schwarzweiß-, Tötungs- oder Eliminierungsstil. Glutlicht – vom Entwickler und auch Herausgeber Quarteronion Gamings – folgt bewundernswert dem Entwurf, fügt dem Stil jedoch seine ganz eigene Note hinzu, indem er Spielern die Entscheidungen, die sie auf jeder Reise treffen, etwas schwerer macht.

Der Widersacher im Inneren

Die Spieler nehmen die Pflicht eines Drei-Personen-Events an, darunter Mitglieder der Knights of the Coal Order. Diese Ritter bringen Fähigkeiten mit, die Sie sicherlich von einem rundenbasierten Rollenspiel erwarten würden, einschließlich Schwertkampf und auch Magie, die in verschiedenen Nahkampf- und verschiedenen Offensivangriffen verteilt wird. Jeder Dungeon wird willkürlich erstellt, da die Spieler die bedrohlichen Gefahren tief in den Mauern finden. Trotzdem ist es nicht unbedingt der andere Feinde, nach denen die Spieler Ausschau halten müssen.

mittels Quarteronion

Wenn Gegner besiegt werden, können die Spieler die Fähigkeiten ihrer gefallenen Feinde lernen. Eine Tabelle "Entdeckte Kapazitäten" wird angezeigt, die jeder effektiven Erfahrung entspricht und die Fähigkeiten der einzelnen Event-Mitglieder zusammen mit den Fähigkeiten der getöteten Gegner, die derzeit reif für die Einnahme sind, auflistet. Das Einfügen der Fähigkeiten in die Kapazitätstabelle des Events ist so einfach wie ein schnelles Klicken und Ziehen. Die Ausstattung mit brandneuen Fähigkeiten hat jedoch einen hohen Preis. Für jede einzelne Fähigkeit, die einem Gegner abgenommen und von Ihren Veranstaltungsteilnehmern herausgefunden wird, wird diese Persönlichkeit umso korrumpierter. Die Korruption nimmt schließlich die Persönlichkeit auf, was dazu führt, dass sie tatsächlich ein Boss in einer zukünftigen Verfolgung werden. Die Spieler müssen die wirkliche Person entfernen, die sie mit erschaffen haben, wodurch eine neue Dynamik für die Entwicklung der Spieler durch jeden Dungeon entsteht – der sich mit jedem etwa 30 bis 60-minütigen Spiel über den Schwierigkeitsgrad erhöht – sowie die Tradition, die im Wesentlichen komponiert wird von der Spieler.

Siehe auch :  Sam & Max Save the World Remastered Review: Lass uns knacken

RPG-Fans, freut euch!

mit Quarteronion

Meine Erfahrung mit Rougelites orientiert sich eher an 2D-Plattformern und auch an digitalen Sammelkarten-Videospielen, wie z Tote Zellen ebenso gut wie Töte die Spitze, bzw , und weniger im Bereich rundenbasierter RPGs. Aus diesem Grund war die Finding-Kurve für mich zu wissen, was zum Teufel ich während meiner ersten paar Durchspiele von gemacht habe Glutlicht war, gelinde gesagt, hart. Irgendwann habe ich die grundlegenden Techniker identifiziert und auch, wie alles funktioniert, aber es fühlte sich an, als hätte ich die Oberfläche kaum beschädigt. Dies entspricht weitgehend der Wahrheit, dass RPG-Veteranen sich wahrscheinlich keine Sorgen machen werden, in das Battle Royal einzusteigen, während Anfänger des Genres ursprünglich eine harte Zeit haben könnten.

Das Gameplay selbst war etwas enttäuschend. Von Gebiet zu Gebiet zu rennen, um eine Handvoll der gleichen Feinde zu bekämpfen, wurde ziemlich schnell wiederholt. Der Sound war außerdem funktionslos, mit etwas, das sich wie recycelte Audioeffekte anhörte, die ich tatsächlich in Videospielen gehört habe, wenn man bedenkt, dass der Sega Genesis. Zum Glück sollten zukünftige Updates die Monotonie ein wenig auflösen, wobei schließlich brandneue Spieleinstellungen und auch Hindernisse hinzugefügt werden.

Siehe auch :  No Straight Roads Review: Weniger Gerede, mehr Rock

Die Visuals hingegen waren eine schockierende Belohnung. Sie waren nicht immer etwas, wofür man ein Haus schreiben musste, aber sie sehen großartig aus für ein 15-Dollar-Videospiel. Obwohl nicht ganz so veraltet, wurde ich leicht an den visuellen Stil der 2002er Jahre erinnert Dungeon-Belagerung , was in Anbetracht meiner guten Erinnerungen an dieses Spiel ein großes Lob ist.

Holen Sie sich das Wort heraus

Beyogen auf SteamDB-Daten , Glutlicht ist immer noch ein Überraschungsjuwel in der großen Steam-Broschüre. Mit etwas Glück ist seine direkte Bekanntheit für die Nominierung für das Follower Favorite Game of the Week bei den Video Game Growth World Championships (sowie Platz 3 in dieser Woche ) werden einige brandneue Spieler den Titel erhalten, insbesondere als Quarteronion Games soll beinhalten eine Story-Einstellung, Koop-Einstellung, Multiplayer-Modus und Dungeon-Master-Einstellung in den kommenden Updates. Mindestens, Glutlicht ist definitiv ein Titel, den RPG-Roguelite-Fans nicht missen möchten.

3 von 5 Sternen

Eine Evaluierungskopie von Glutlicht wurde gamebizz.de für diese Überprüfung zur Verfügung gestellt. Glutlicht ist derzeit für Computer verfügbar.

Siehe auch :  Final Fantasy XIV: Shadowbringers Review: Wer braucht Freunde, wenn Sie NPCs haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.