Es ist Zeit, dass wir alle zugeben, dass Mario + Rabbids das beste XCOM-Spiel ist

Ich liebe XCOM so sehr wie die folgende Person. Das Original erfand die rundenbasierte Taktik in einem solchen Maße neu, dass es praktisch eine neue Kategorie entwickelte. Ich gebe zu, dass ich UFO Protection nie gespielt habe, da ich zu der Zeit noch im Mutterleib war, aber Opponent Unknown von Firaxis Games ist ein eiskalter Klassiker. Es ist nur schade, dass es nicht so gut wie Mario + Rabbids Kingdom Battle ist.

Bevor Sie mich der Ketzerei bezichtigen: Ich weiß, dass XCOM großartig ist. Ich verstehe, dass es die Kategorie revolutioniert hat. Das habe ich bereits im ersten Absatz gesagt. Es hat eine Komplexität und Tiefe erreicht, die sich Mario nur wünschen kann, und einige Leute erfreuen sich auch an der Tatsache, dass es so schwierig wie Nägel ist. Haben Sie schon einmal Planet konserviert? Wirklich? Hätte ich nicht gedacht. Eine Sache, die XCOM jedoch nicht hat, sind Rabbids.

Ich habe eigentlich keine besondere Vorliebe für die Rabbids selbst. Ich habe eigentlich nur eine Handvoll Rayman-Spiele gespielt, und in keinem von ihnen kamen Rabbids vor. Ich habe bis vor ein paar Tagen gar nicht verstanden, dass Rabbids und Rayman auch zusammengehören, um genau zu sein, dachte ich einfach, sie wären irgendwelche Minion-ähnlichen Kreaturen, die Nintendo für sein Mario XCOM-Videospiel lizenziert hat. Doch die Rabbids, vor allem in dem einen Videospiel, das ich gespielt habe, stehen für etwas mehr als das. Sie stehen für Spaß.

Siehe auch :  Indie-Spielveröffentlichungen dieser Woche (18. Juli - 24. Juli)

Trotz des Erfolgs von XCOM macht es nicht wirklich Spaß. Es macht Spaß zu spielen (wenn man sich nicht gerade den Arsch aufreißt), aber es ist intensiv und zermürbend. Das Gefühl, das man bekommt, wenn man eine Welle von Aliens besiegt hat? Es ist mehr Erleichterung als Freude, nicht wahr? In Kingdom Battle ist das nicht der Fall, denn deine Feinde sind ungewöhnliche Mutantenkaninchen. Mehrere von ihnen sind riesige, seltsame Mutantenkaninchen. Auch deine Teamkollegen sind manchmal seltsame Mutantenkaninchen. Die Frivolität ist jedoch besser als die Mutantenpersönlichkeiten.

In XCOM haben Sie Waffen. Pistolen, Gewehre, Schrotflinten, LMGs, Sie wissen, wie es geht. Sie sind ein Soldat, Sie haben Soldatenwaffen. Man kann ein bisschen Spaß mit Raketenwerfern und Alien-Plasma-Innovationen haben, aber das war's dann auch schon. Auch in Kingdom Fight gibt es Waffen (ja, sie haben Mario eine Waffe gegeben), aber sie haben diese Rabbid-Zufälligkeit eingebaut. Rabbid Peach hat zum Beispiel eine Zielsuchrakete, und auch Yoshi wirft mit Gummienten-Sprengstoff, die sich in Splinter Cell-Kostüme verwandeln. Und warum? Weil es einfach Spaß macht.

Siehe auch :  Der Gewinner des besten Indie-Spiels der Gamescom 2019, El Hijo – A Wild West Tale, erhält einen neuen Trailer

Rabbid Luigi ist ein Vampir und auch Rabbid Mario ist ein menschlicher (Hase?) Magnet. Lesen Sie diese Beschreibung von Donkey Kong's Magnet Groove und sagen Sie mir, dass Sie dieses Spiel nicht spielen wollen: "Feinde in Reichweite werden von Donkey Kongs verführerischen Dschungel-Beats angezogen, wenn er die Bongos auspackt und sie auf eine Reise mitnimmt, um die Gemeinschaft zu besiegen!" Es gibt auch eine Rabbid-Variante von Cranky Kong, so dass ich nur vermuten kann, dass Rabbid Funky in der Fortsetzung vorkommen wird.

Solange ich mich über die (fehlende) Komplexität aufgeregt habe, war das Wichtigste an Kingdom Fight, das mich am meisten beeindruckt hat, als ich es zum ersten Mal spielte, die schockierende Tiefe. Die taktische Präzision ist nicht auf dem Niveau von XCOM, aber die verschiedenen Fähigkeiten der Charaktere und die Bandbreite der Phasen bieten dir eine Vielzahl von Möglichkeiten, jedes Problem anzugehen. Aber um ehrlich zu sein, macht es mir am meisten Spaß, als Vampir-Hase Luigi herumzulaufen.

Siehe auch :  Steam hat im Jahr 2021 über 31 Millionen neue Nutzer hinzugewonnen

2022 ist ein hervorragendes Jahr für rundenbasierte Taktikspiele. Wir hatten Warhammer 40.000: Turmoil Entrance - Daemonhunters in Might, sowie Mario + Rabbids Sparks of Hope ist im Oktober zu finden. Ersteres hat zwar zu viel und letzteres zu wenig Interpunktion, aber beide haben das Potenzial, am Ende des Jahres auf meiner Liste für das Spiel des Jahres zu stehen. Firaxis arbeitet fleißig an Wonder's Twelve o'clock at night Suns, das ebenfalls im Oktober erhältlich sein wird, aber danach? Firaxis muss ein verdammt gutes XCOM-Videospiel entwickeln, wenn sie wollen, dass die Sammlung ihre Krone zurückbekommt.