Ich bin gelangweilt davon, dass Pokemon jetzt keine Synchronsprecher hat

Neulich sprach ich mit meinem Begleiter über Pokemon und sagte: " ". Sie sahen mich an, kicherten ruhig mit geschlossenen Augen und starrten dann mit gleichmäßiger Miene vor sich hin, als die Diskussion weiterging. Das ist zwar nicht wirklich passiert, aber ich kann nur vermuten, dass die Pokemon-Designer glauben, dass Diskussionen genau so ablaufen, und dass deshalb alle Diskussionen in Pokemon-Videospielen genau so ablaufen. Das wird langsam ziemlich alt.

Als Pokemon vor 25 Jahren auf den Markt kam, steckte eine enorme Menge an Charakter in den Dialogfeldern. Unterstützt durch den Glanz des Spiels, die popkulturelle Relevanz des Anime und meine eigene kindliche Nostalgie fühlten sich diese gepixelten Buchstaben wirklich lebendig an. "Ich mag Shorts! Sie sind bequem und auch sehr leicht zu tragen!" ist auch heute noch ein Klassiker.

Leider ist Pokemon im Laufe der Zeit nie aus diesem Trott herausgekommen, und auch andere Videospiele haben es hinter sich gelassen. Unser Kollege Eric Switzer hat erst kürzlich darüber geschrieben, wie schlecht die rundenbasierte Automechanik im Vergleich zu anderen Spielen ist, und auch die Dialoge sind nicht anders. Ich verstehe, dass ein Teil davon den Designpraktiken von Pokemon geschuldet ist - als JRPG bedeutet die Verwendung von Textboxen zur Sprachübertragung im Gegensatz zu Synchronsprechern, dass es den Konventionen der Kategorie entspricht. Viele JRPGs haben jedoch wesentlich mehr Dialoge als Pokemon, eine viel größere Anzahl von Persönlichkeiten und verfügen über ein relativ kleines Budget. Es ist nicht so, dass Pokemon mit dem Einsatz von Synchronsprechern allein dastehen würde.

Siehe auch :  Fallout: New Vegas wird mit der kommenden Mod in Star Wars verwandelt

Final Fantasy 7 Remake bietet eine komplette Sprachausgabe (und einige der schönsten Begegnungen, die unser Tool je gesehen hat), um die effektiven Emotionen und auch die persönlichen Probleme im Herzen des Videospiels zu vermitteln. Das ursprüngliche Spiel war zwar ein Kunstwerk, aber man musste die Räume selbst ausfüllen, ähnlich wie bei Pokemon Rot & Blau. Feuersymbol: Three Houses ist zwar so sprachlastig, dass es oft Dialogboxen für allgemeine Diskussionen verwendet, hat aber vollständig vertonte Zwischensequenzen für alle Charakterereignisse. Das Pokemon, das dem am nächsten kam, war das brandneue Pokemon Break, das zwar behauptete, über Sprachausgabe zu verfügen, diese aber nur etwa die Hälfte der Zeit einsetzte, obwohl Konversation im gesamten Spiel selten ist.

Die Pokemon-Grafik hat sich tatsächlich verbessert, aber auch das fühlt sich an wie ein Rückschritt. New Pokemon Break scheint auf dem Niveau zu sein, das wir von einem Pokemon-Videospiel auf der Switch erwarten sollten, aber sowohl Sword & Shield als auch Legends Arceus fühlen sich wirklich veraltet an, besonders wenn man die Hintergrundversionen betrachtet. BDSP hat sich für einen Chibi-Art-Stil entschieden, der nicht wirklich funktioniert, und das Ganze fühlt sich wie ein Durcheinander an. Wenn sich Pokemon jedoch häufiger auf einen Art-Stil festlegen würde, könnte das die Tatsache überdecken, dass es immer noch wie ein GameCube-Titel aussieht. Pokemon erfüllt Wind Waker wäre großartig, aber damit das passiert, müsste hinter den Layout-Entscheidungen des Spiels eine absichtliche, durchdachte Wahl stehen und nicht einfach obskure Animes mit beschissenen Bäumen hinter den Kulissen.

Siehe auch :  Jim Ryan sagt, Entwickler dürfen sich Zeit lassen, weil PlayStation "das Beste will"

Ein schlechter Baum beeinträchtigt nicht aktiv meine Freude an Pokemon, aber er unterstreicht die Tatsache, dass Pokemon-Videospiele anscheinend nicht die Behandlung und Aufmerksamkeit erhalten, die ihre enorme weltweite Popularität vermuten ließe.

Ich finde es nicht gut, Designer als faul zu bezeichnen. Das ist paradoxerweise eine faule Kritik. Ich glaube nicht, dass bestimmte Entwickler, die an den Pokemon-Spielen arbeiten, faul sind, aber es ist klar, dass das Videospiel mit ebenso wenigen Programmierern gemacht wird, um das Pokemon-Erlebnis effektiv zu entwickeln. Legends Arceus wurde als offener Globus angeteasert, bevor es als eher abgespecktes Beast Hunter Globe-Erlebnis enthüllt wurde, mit festen Hub-Globen der Hauptbasis, und obwohl das unten vielleicht das Beste ist, ist es seltsam, dass in 25 Jahren ein Spiel mit einem Budgetplan, der unendlich sein muss, ein Spiel, das so perfekt für eine breitere Entdeckungsreise ist, immer noch genau die gleiche Geschichte wiederholt, in der Stille, und nur Zentimeter besser zu einer lebendigen offenen Welt wird.

Siehe auch :  The Witcher Netflix-Serie - Unordentliche Zeitleiste erklärt

Es bedeutet einfach, dass sich Pokemon so leblos anfühlt. Ich werde Legends Arceus trotzdem spielen, ich werde es höchstwahrscheinlich zu schätzen wissen. New Pokemon Snap kam auf Platz 2 meiner GOTY-Checkliste. Ich weiß, dass ich zu den Problemfällen gehöre. Es ist Pokemon, wenn man ein Videospiel dazu macht, werde ich es kaufen, ohne zu fragen. Erst wenn ich es in den Händen halte, werde ich anfangen, Bedenken zu äußern, Bedenken wie "Warum gibt es keine Sprachausgabe? Wir schreiben das Jahr 2021 und ihr seid eine der größten Marken, nicht nur im Bereich der PC-Spiele, sondern in der ganzen Welt."

Und Pokemon wird mich sicherlich zurückschicken und sagen:" ". Traditionelles Pokemon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.