Magic: The Gathering – Die 10 besten grünen Signaturzauber für Oathbreaker

Grün ist eine Farbe in Magic: The Gathering, die vor allem durch ihre Kreaturen definiert wird. Wenn du eine riesige 12/12-Monstrosität hast, die auf deinen Gegner zustürmt, wozu brauchst du dann noch die subtilen Synergien von Zaubern?

Vor diesem Hintergrund mag Grün im Oathbreaker-Format von Magic, bei dem jeder Spieler einen Signature Spell wählt, den er das ganze Spiel über auf seiner Seite hat, benachteiligt erscheinen. Wenn du jedoch genauer hinsiehst und die Blätter und Ranken zurückziehst, wirst du feststellen, dass Grün in seinem üppigen Dschungel eine riesige Fülle an mächtigen Zaubern versteckt hat. Wir haben heute zehn der besten für euch ausgekundschaftet.

10 Ursprünglicher Befehl

Die Macht der Anpassungsfähigkeit in der Magie kann nicht unterschätzt werden, erst recht nicht, wenn es sich um Signaturzauber handelt. Da du während eines Spiels fast immer Zugang zu ihnen hast, haben Signaturzauber, die mehrere Funktionen erfüllen, die besten Chancen, sich in einer Reihe von Spielszenarien als nützlich zu erweisen.

Primal Command ist ein perfektes Beispiel für dieses Konzept, denn es bietet vier verlockende Optionen, aus denen du bei jedem Zauberspruch wählen kannst. Es ist unwahrscheinlich, dass der Lifegain-Modus zum Einsatz kommt, aber die anderen drei sind sehr stark und ermöglichen es dir, einen gegnerischen Friedhof zu vernichten, eine Kreatur zu unterstützen und/oder eine problematische bleibende Karte vom Schlachtfeld zu entfernen. Du kannst diese Modi über mehrere Würfe hinweg mischen und anpassen, um das Elend deiner Gegner zu maximieren.

9 Der Zug des Wohltäters

Der Zug des Wohltäters ist ein politisches Werkzeug mit einer Reihe heimtückischer Anwendungen und kann das Gleichgewicht der Macht in einem Spiel im Handumdrehen verändern. Die Karte ist in erster Linie dazu gedacht, die Kreaturen eines wehrlosen Gegners zu enttappen, damit sie einen ankommenden Angriff abblocken können, und dir dabei ein volles Blatt Karten zu ziehen. Im richtigen Deck kann die Karte aber auch als Ramp- oder Combo-Tool dienen.

Das liegt daran, dass der Zug auch deine Kreaturen enttappt und dir eine Karte als Grundkarte zieht, selbst wenn keine gegnerischen Kreaturen in diesem Zug blockieren. Das bedeutet, dass du ihn nutzen kannst, um Mana-Dorks zu verdoppeln, die Ressourcen für ein frühes Bombenspiel aufzubauen oder andere mächtige Tap-Effekte zu nutzen, um das Spiel zu deinen Gunsten zu beeinflussen. Wie auch immer du sie einsetzt, diese Karte ist ein erster Draught Pick in Oathbreaker.

Siehe auch :  Ruhe in Frieden für diese Lorcana-Karten, die nach der nächsten Woche nie wieder ein Spiel sehen werden

8 Überlaufen

Während viele der grünen Zaubersprüche überraschend subtil sind, wenn man bedenkt, dass sich die Farbe insgesamt auf Kreaturen und Kampf konzentriert, ist „Überrennen“ eine Zauberei, die sicherlich nicht in diese Beschreibung passt. Es ist ein sehr einfacher Effekt, der all deinen Kreaturen +3/+3 und Trampel für eine Runde gewährt, aber er ist so mächtig, dass der Begriff „Überrennungseffekt“ zur Kurzform für jede ähnliche Karte geworden ist, die seitdem gedruckt wurde.

Mit nur ein paar Kreaturen im Spiel kannst du mit einem einzigen Wurf von „Überrennen“ von einem schwachen Schwung zu einem spielentscheidenden Schlag übergehen. Wenn du ihn als deinen Signaturzauber wählst, müssen deine Gegner das ganze Spiel über ein Auge auf dein Spielbrett werfen, da die Bedrohung durch einen massiv verstärkten Angriffsschritt immer über dir schwebt.

7 Einblick in die Natur

Glimpse of Nature ist ein Draw-Zauber, der so mächtig ist, dass er in Modern verboten wurde, aber in Commander aufgrund der geringeren Konsistenz des Formats legal bleibt. Oathbreaker adressiert dieses Problem, indem es dir jederzeit Zugang zu der Karte gibt und somit absurde Value-Turns in allem, von Elfen bis hin zu Elementals, ermöglicht.

Jedes Deck mit billigen Kreaturen kann diese Karte gut gebrauchen, und es gibt auch Kombinationsmöglichkeiten mit kostenlosen Kreaturen wie Ornithopter. Als ob das nicht schon stark genug wäre, bedeuten die niedrigen Manakosten von Glimpse, dass du sie leicht mehrmals pro Spiel einsetzen kannst, bis deine Gegner alle unter einer dicken Schicht von Kartenvorteil begraben sind.

6 Akkord der Berufung

Als Multiformat-Allstar hat „Akkord des Rufs“ kreatürenzentrierten Decks in Modern und Commander viele Jahre lang zu Glanz verholfen. Sie führt diese stolze Tradition in Oathbreaker fort, wo sie dein Deck in einen wahren Werkzeugkasten verwandelt, aus dem du genau die Kreatur herausziehen kannst, die du brauchst, um das Problem zu lösen, mit dem du gerade konfrontiert bist.

Siehe auch :  NFL-Spieler für "Low-Ball" $ 150.000 Angebot für MTG's The One Ring zugeschlagen

Die Convoke-Fähigkeit ist hier der Schlüssel, da sie es dir ermöglicht, die Commander-Steuer zu umgehen und auch später im Spiel noch wichtige Kreaturen aufzutanken. Kombiniert mit der Fähigkeit, den Zauberspruch mit sofortiger Geschwindigkeit einzusetzen, ist dies ein Akkord, der sich jedes Mal, wenn du ihn spielst, großartig anfühlen wird.

5 Erwecke die Wälder

Grün ist bekannt für seine Fähigkeit, zu rampen oder mehr Mana zu generieren, als es normalerweise in den frühen Phasen eines Spiels möglich wäre. Awaken the Woods ist vielleicht der effizienteste und flexibelste Ramp-Zauber, den die Farbe je gesehen hat, denn er gibt dir ein zusätzliches Land im Spiel für jedes Mana, das du in seinen X-Wert steckst.

Die besagten Länder sind außerdem 1/1-Token, was ein zweischneidiges Schwert ist, da es dir mehr Boardpräsenz verleiht, deine neuen Länder aber auch anfällig für Removal und Boardwipes macht. Vorausgesetzt, sie überleben einen Zugzyklus, kann deine Welle von Walddryaden das Spiel entweder durch Kampf oder schieren Manavorteil leicht für dich entscheiden.

4 Ezuri’s Predation

Boardwipe-Effekte gehören eindeutig nicht zu Grüns Anteil am Farbkuchen, aber gelegentlich schleicht sich eine Karte ins Spiel, die denselben Zweck auf indirekte Weise erfüllt. Ezuris Raubzug ist eine solche Karte, die „alle Kreaturen im Spiel zerstören“ durch „alle Kreaturen im Spiel mit 4/4 Bestien angreifen“ ersetzt.

In vielen Fällen reicht das aus, um alle Kreaturen des Gegners aus dem Weg zu räumen, während du immer noch ein paar Bestien übrig hast, um die Festung zu halten. Mit sieben Mana ist es zwar teuer, aber es als garantierte Option im mittleren bis späten Spiel zu haben, kann dich aus einer kniffligen Situation herausholen und zurück ins Spiel bringen.

3 Jaheiras Ruhepause

Jaheiras Ruhepause erfüllt zwei wichtige Funktionen in einem Paket: Sie verhindert eine Runde lang jeglichen Kampfschaden und schützt so dich und deinen Eidbrecher vor Schaden; und sie lässt dich für jede angreifende Kreatur ein getapptes Land ins Spiel bringen, was dein Mana um eine potenziell große Menge erhöht.

Siehe auch :  Beadle & Grimm 'Character Chronicles' erzählen die ganze Geschichte Ihres Pathfinder-PCs

Zwischen diesen beiden Effekten befindet sich der geheime dritte Effekt der Karte, in dem sie als Angriffsabschreckung dient, indem sie einfach als dein Signaturzauber in der Kommandozone existiert. Deine Gegner werden nicht in der Lage sein, einen umfassenden Angriff auf dich zu starten, ohne dir eine große Menge Land aus deinem Deck zu gewähren, was bedeutet, dass sie in kleineren, überschaubaren Wellen angreifen müssen, was dir viel Zeit gibt, die Strategie deines Decks auszuführen.

2 Prätor-Rat

Manche Karten eignen sich hervorragend als Signaturzauber, weil du sie mehrmals im Spiel verwenden kannst, und andere, weil sie große, aufsehenerregende Effekte sind, die besonders gut funktionieren, wenn du garantierten Zugriff auf sie hast. Praetor’s Counsel fällt in die letztere Gruppe, denn er lässt dich im Grunde eine zweite Phase des Spiels beginnen, sobald du acht Mana erreicht hast.

In dieser neuen Phase kommt jede Karte, mit der deine Gegner zuvor zu tun hatten, aus dem Friedhof zurück, um sie erneut zu plagen, und du erhältst eine unbegrenzte Handgröße, mit der du sie alle halten und nach Belieben entfesseln kannst. Unter den grindigen Wertkarten ist dies eine der grindigsten, die dir ein faires Spiel gegen unvorbereitete Gegner fast garantiert.

1 Schädlingsbefall

Auch wenn die Grafik und der Text dieser Karte witzig sein mögen, ist ihre Stärke in Oathbreaker kein Witz. Pestinfestation ist nicht nur eine skalierbare Antwort auf mehrere Artefakte und Verzauberungen, sondern auch ein effizienter Token-Generator, der dir nebenbei auch noch Lifegain verschafft.

Es ist eine großartige Wahl für deinen Signaturzauber-Slot, da Artefakte und Verzauberungen für die meisten Decks schwer zu bewältigen sind, so dass eine zuverlässige Antwort in vielen Spielen ein wertvolles Sicherheitsnetz darstellt. Die Schädlinge, die er erzeugt, sind ebenfalls ein netter Bonus, da sie das Schlachtfeld verstopfen und deinen Eidbrecher vor Schaden schützen, so dass du später weitere Permanente infizieren kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert