Magic: The Gathering – Die 10 besten Schwarzsignatur-Zauber für Oathbreaker

Von allen Farben in Magic: The Gathering eignet sich Schwarz am besten für das Oathbreaker-Format. Schwarz ist die Farbe der Täuschung, der Zerstörung und der Spaltung. Schwarz ist voll von Charakteren, die dich in gerissene Verträge verwickeln, bevor sie dir mit der gleichen Feder in den Rücken fallen, mit der du unterschrieben hast.

Abgesehen von der Schurkengalerie an Kreaturen und Planeswalkern bietet Schwarz jedoch auch eine riesige Auswahl an mächtigen Zaubern, von denen viele ideale Kandidaten für die Rolle deines Signaturzaubers im Oathbreaker-Format sind. Wir haben uns tief in den Schwarzmarkt vertieft, um die zehn besten zusammenzutragen: zehn schreckliche Werkzeuge, mit denen du deinen Tisch quälen kannst.

10 Der Ältestenzauber

Als grausamer Gnadenstoß am Ende von Nicol Bolas‘ Masterplan sollte der Ältestenzauber die Funken aller Planeswalker im Multiversum an sich reißen und so den Ältestendrachen zu einer echten Gottheit machen. Glücklicherweise hat sich dies nie bewahrheitet, weder in der Geschichte noch im Spiel, denn die Karte hat sich seit ihrer Veröffentlichung nicht bewährt.

Oathbreaker ändert die Dinge. Der Elderspell fühlt sich fast wie maßgeschneidert für das Format an, da er es dir ermöglicht, jeden gegnerischen Eidbrecher auszulöschen, während du selbst große Mengen an Loyalität stapelst, was dir sofortigen Zugang zu vielen mächtigen ultimativen Fähigkeiten ermöglicht. Bei jedem bösen Plan ist es wichtig, geduldig auf den richtigen Zeitpunkt zu warten, um zuzuschlagen, und der richtige Zeitpunkt für The Elderspell ist jetzt.

9 Tödlicher Rollick

Einzelziel-Entfernungszauber neigen dazu, in Multiplayer-Formaten nicht besonders gut abzuschneiden, da andere Spieler die verlorenen Kreaturen leicht ersetzen können, aber es gibt eine gewisse Schwelle der Effizienz, ab der sie gespielt werden können. Deadly Rollick überschreitet diese Schwelle mit Leichtigkeit und bietet eine Removal-Option, die sowohl exiliert als auch kostenlos gewirkt werden kann.

Das liegt an der Regel, dass ein Eidbrecher bei Effekten, die ihn erwähnen, als dein Kommandant zählt, was es dir ermöglicht, diesen Zauber kostenlos als deinen Signaturzauber zu wirken, sobald dein Eidbrecher aus dem Spiel ist. Zwar musst du bei nachfolgenden Zaubern eine Kommandantensteuer zahlen, aber die Fähigkeit, problematische Bedrohungen für so wenig Mana zu verbannen, wird sich als unschätzbar erweisen, wenn du deinen Eidbrecher – und den Rest des Tisches – vor Schaden schützen willst.

Siehe auch :  Pathfinder 2e Remaster: Goblin Heritages, Ranked

8 Betäubende Umkehrung

Wenn du dich für einen besonderen Zauberspruch für dein Eidbrecher-Deck entscheidest, ist es eine gute Idee, über Effekte nachzudenken, auf die du zu jedem Zeitpunkt im Spiel Zugriff haben möchtest. Die Betäubende Umkehrung bietet einen Effekt, der diese Kriterien perfekt erfüllt: Wer möchte nicht jederzeit auf eine Karte zugreifen können, die verhindert, dass man das Spiel verliert?

Natürlich gibt es Bedingungen. Die Karte setzt dich auf ein Leben zurück, was bedeutet, dass ein Biss eines Eichhörnchen-Spielsteins dich in der nächsten Runde auf den Weg schicken kann, aber das wird durch die Tatsache ausgeglichen, dass sie dir auch sieben Karten zieht, was dir ein komplettes Arsenal gibt, das du nutzen kannst, um Leben zurückzugewinnen und wieder ins Spiel zu kommen. Es ist die ultimative Comeback-Karte, die durch die Konsistenz, die Oathbreaker ihr bietet, noch stärker wird.

7 Liliana’s Triumph

Ein sofortiger Edikt-Effekt, der jeden Spieler trifft, ist an sich schon ziemlich mächtig, vor allem wenn man ihn mehrmals hintereinander wirken kann. Der Grund, warum diese Karte es auf die Liste geschafft hat, ist jedoch die neu entdeckte Konsistenz, mit der Oathbreaker dir erlaubt, die Bedingung für den Massenabwurf-Effekt zu erfüllen.

In anderen Formaten müsstest du einfach beten, dass ein Liliana-Planeswalker auftaucht, während du diesen Zauberspruch auf der Hand hast, um den vollen Nutzen daraus zu ziehen, aber in Oathbreaker kannst du dies garantieren, indem du einen Liliana-Planeswalker als deinen Oathbreaker wählst. Und wenn du das tust? Dann kann diese Karte wie ein Acht-für-Eins-Zauber wirken, ein riesiger Wert- und Tempowechsel, der den Triumph deiner dunklen Mächte so gut wie sicherstellt.

6 Schlimmste Ängste

Emrakul, das versprochene Ende, hat 2016 auf Innistrad gezeigt, welche Macht es hat, den Zug eines anderen Spielers zu übernehmen, und dieselbe Macht kannst du in Oathbreaker mit Worst Fears haben. Obwohl die Karte nicht mit einem fliegenden 13/13-Körper daherkommt, kann sie immer noch viele Steine ins Rollen bringen, nicht nur für die betroffene Seele, sondern auch für den Rest des Tisches.

Siehe auch :  Menschen aus Fleisch und Blut: Die besten Helden für jede Klasse

Du kannst den Eidbrecher und den Unterschriftenzauber deines Opfers für sie wirken und ihre Effekte an andere Spieler verschwenden, während du sie gleichzeitig durch die Kommandantensteuer später teurer machst. Du kannst ihre Armee von Kreaturen in einen früheren Verbündeten oder in eine nicht zu gewinnende Schlacht stürzen lassen, was im Grunde genommen ein vollständiges Abräumen des Spielbretts für sie bedeutet. Die Möglichkeiten für mächtige Spielzüge und köstliche Schurkereien sind endlos.

5 Arterieller Fluss

Es sagt viel über die Stärke von „Arterieller Fluss“ aus, dass man nicht einmal die Bedingung „Lebensentzug“ erfüllen muss, um ihn zu einem starken Signaturzauber zu machen. Auf der Basisstufe kann die Karte bis zu acht Karten aus der kollektiven Hand deiner Gegner entfernen, und das zu geringen Kosten, die sicherstellen, dass sie gewirkt werden kann, wenn die Gegner noch volle Hände haben, die sie treffen können.

Das ist ein enormer Ressourcenschwung, den man fast als „sieben Karten ziehen“ lesen könnte, wenn man ein bisschen an der Wertmathematik rüttelt. Und wenn du die Bedingung erfüllst, was besonders einfach ist, wenn Sorin dein Eidbrecher ist, dann kannst du als Sahnehäubchen einen Lebensschwung von zehn Punkten hinzufügen.

4 Blut auf dem Schnee

Es wäre keine Liste schwarzer Zaubersprüche ohne einen Boardwipe, und Blut im Schnee ist einer der besten, die es gibt. Die Karte gibt dir die Möglichkeit, entweder Kreaturen oder Planeswalker zu treffen – eine Wahl, die in Oathbreaker besonders relevant ist – und lässt dich außerdem eine große Bedrohung wiederbeleben, vorausgesetzt, du hast Schneeländer in deinem Deck, mit denen du sie wirken kannst.

Es gibt keine Opportunitätskosten dafür, da schneebedeckte Sümpfe funktional identisch mit normalen Sümpfen sind, was bedeutet, dass diese Karte einfach jederzeit auf allen Zylindern feuern kann. Da der Wiederbelebungseffekt auf dem Mana basiert, das für „Blut im Schnee“ ausgegeben wird, skaliert er auch mit jeder gezahlten Commander-Steuer, was diese Karte zu einer der seltenen Karten macht, die von einem beabsichtigten Nachteil des Formats profitiert.

Siehe auch :  Dungeons & Dragons: 5 beste Feats für einen Artilleristen Artificer

3 Dämonischer Tutor

Der ursprüngliche und beste Dämonische Tutor ist die Karte, die den Begriff „Tutor“ für immer in den Wortschatz der Magie geschrieben hat, und zwar aufgrund ihrer schieren Macht und Effizienz. Sie ist in jedem Format, in dem sie legal ist, eine großartige Karte, aber Singleton-Formate wie Commander und Oathbreaker verstärken ihre Stärke noch, da sie es dir erlauben, ihre angeborene Inkonsistenz zu umgehen und genau die Karte zu nehmen, die du brauchst.

Die Tatsache, dass du jetzt in Oathbreaker Zugang zu diesem Effekt auf Tap hast, ist eine erschreckende Aussicht, die unglaublich konsistente Combo- und Midrange-Brews in diesem Format ermöglicht. Egal, welche Art von schwarzem Deck du spielst, Demonic Tutor kann als hervorragender Signature Spell für dieses Deck dienen.

2 Tödlicher Plan

Lethal Scheme hat in Oathbreaker eine Menge zu bieten. Es trifft Planeswalker, was bedeutet, dass es gegnerische Oathbreaker vom Tisch fernhalten kann. Sie hat Convoke, was bedeutet, dass sie früh eingesetzt werden kann, um später die Commander-Steuer zu vermeiden. Und es bietet auch beiläufige Kartenfilterung, so dass du nach dem graben kannst, was du brauchst, während dein Gegner seine unglückliche Kreatur in ein Grab gräbt.

All das zusammen ergibt einen Zauber, der den üblichen Fluch der Einzelzielentfernung durchbricht, der Multiplayer-Formate plagt, und ein flexibles und mächtiges Werkzeug bietet, mit dem man sich aus vielen Situationen herauswinden kann.

1 Nacht der Geister

Wenn der Name allein nicht ausreicht, um dich von der Großartigkeit von „Ghouls‘ Night Out“ zu überzeugen, dann wird es die Textbox sicherlich tun. Die Karte lässt dich eine Kreatur für jeden Spieler im Spiel wiederbeleben, was in Oathbreaker bis zu fünf Kreaturen sein können, und das alles für den niedrigen, niedrigen Preis von fünf Mana.

Diese Kreaturen erhalten leider Verfall, was sie im Kampf unglaublich zerbrechlich macht, aber ihre Effekte beim Betreten des Schlachtfelds und ihre Auslöser für das Sterben bleiben intakt. Dadurch kann Ghouls‘ Night Out dank seiner günstigen Anfangsmanakosten als wilder Value Swing dienen, den man später wieder einsetzen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert