Assassin's Creed-Pferde sind nur "verdrehte menschliche Skelette", verrät der Entwickler

15 Jahre nach der Veröffentlichung hat ein Entwickler, der sich mit dem ersten Assassin's Creed beschäftigt hat, eine schreckliche Bombe platzen lassen - die Rösser sind veränderte menschliche Skelettsysteme.

Sie sehen immer noch wie Pferde aus und verhalten sich auch so - wenn man das Videospiel gespielt hat, ist das klar -, aber die Entwickler hatten nur ein Skelettsystem zur Verfügung, nämlich ein menschliches. Also mussten sie improvisieren, um dieses System in etwas zu verwandeln, das auch bei Haustieren funktioniert.

Wie gefunden von Rock Paper Shotgun Charles Randall twitterte einen Thread über einen kleinen Game-Developer-Hack aus dem ursprünglichen Assassin's Creed: "Wir hatten kein personalisiertes Skelettsystem oder Mesh für Malik, also ist sein 'fehlender Arm' nur von oben nach unten. Außerdem war das Ross einfach ein verdrehtes menschliches Skelettsystem, da unsere Toolchain nur mit Zweibeinern in 3ds max arbeitete."

Wenn du das nächste Mal in Assassin's Creed auf einem Ross reitest, solltest du daran denken, was du da eigentlich reitest. Unter dem Fell befindet sich ein gestrecktes humanoides Skelett, das den Proportionen entsprechend gebogen wurde, das wir aber im Spiel nie zu Gesicht bekommen. Aufgrund von Glitches und Cam Clipping glaubt Randall jedoch, dass man Maliks fehlenden, zerknitterten Arm "im Bizeps" sehen kann.

Siehe auch :  Die zweite Staffel von The Witcher sieht brillant aus

Danach fügt er einen weiteren interessanten Leckerbissen über das Wachstum von Assassin's Creeds hinzu, nämlich wie das Team mit Spielern umging, die Grenzen verließen und "Orte betraten, an die man nicht gehen sollte." Die Lösung war einfach: "Wenn alles andere nicht mehr funktioniert, töte den Spieler." Um sicher zu gehen, hat Randall genau das getan.

" Es gab immer wieder neue Möglichkeiten, seine Persönlichkeit mit Level-Limits zu erhalten, die einem den Zugang zu Orten ermöglichten, an die man nicht gehen sollte", schrieb Randall. "Ich habe das Problem behoben, indem ich meine akademische Spitzenlösung geschaffen habe: den Gamer eliminieren. Wenn du also jemals in der Nähe einer Limit-Wandfläche ohne Grund gestorben bist? Alles mir."