10 Hinter-den-Kulissen-Fakten, die Sie nie über die Halo-Franchise wussten

Die Halo-Franchise gehört zu den größten Science-Fiction-Universen überhaupt. Zahlreiche externe Produkte sowie mehrere Spiele haben Halos bescheidene Anfänge zu einem großen Namen für Microsoft und die Xbox gemacht. Multiplayer-Gaming sowie übliche FPS-Tropen wie Zwei-Waffen-Beschränkungen und die Regeneration von Gesundheit und Wohlbefinden finden ihre Ursprünge in Halo: Fight Evolved.

Es bedurfte jedoch einer erheblichen Menge an Hilfe für die Franchise, um diesen Punkt zu erreichen. Ob es nun die schrecklichen Probleme von Halo 2 waren oder abgebrochene Projekte, dieses Franchise hat seinen fairen Anteil an Geschichten hinter dem Vorhang zu erzählen. Von den RTS-Wurzeln bis hin zu neueren Titeln - hier sind 10 Hinter-dem-Vorhang-Geschichten über die Halo-Franchise.

10 Halo war ursprünglich ein RTS

Bevor Halo zu der FPS-Ikone wurde, als die es heute allgemein bekannt ist, war die Franchise ursprünglich wahrscheinlich ein RTS-Titel, der für PC- und Mac-Plattformen veröffentlicht wurde. Als das Wachstum von Halo fortgesetzt wurde, änderte Bungie das Videospiel in einen Third-Person-Shooter.

Zu diesem Zeitpunkt wurde Bungie von Microsoft angesprochen, Halo zu einem Xbox-Launch-Titel zu machen. Die Firma stimmte zu und verwandelte den Third-Person-Shooter in den FPS-Juggernaut, den die Fans heute kennen.

9 Halo MP wurde praktisch geschnitten

Die Multiplayer-Komponente von Halo: Fight Evolved wurde fast vollständig aus dem Titel gestrichen. Laut Interview von Gamasutra mit dem Bungie-Entwickler Hardy LeBel wurde der kompetitive Multiplayer praktisch während der gesamten Entwicklungszeit auf die lange Bank geschoben. Die meisten Ressourcen von Bungie flossen in die Erstellung der Kampagne für Battle Evolved, so dass zwei Teilnehmer, Hardy LeBel sowie Michael Evans, die Multiplayer-Erfahrung, bestehend aus Waffenbalance sowie Karten, produzierten.

Das Ergebnis war eine hastig erstellte Mehrspieler-Komponente, die sicherlich die Grundlage für die branchenverändernde Mehrspieler-Komponente von Halo 2 bilden würde. Diese überstürzte Entwicklung ist auch der Grund dafür, dass Combat Evolved bei der Markteinführung kein Xbox Live unterstützt hat.

8 Halo 2 wurde komplett umgestaltet

Halo 2 ist bekannt für seine epische Krise, die während des größten Teils seiner Entwicklung auftrat. Obwohl das Videospiel ein Blockbuster war, wurde es während der Entwicklung grundlegend überarbeitet.

Siehe auch :  Pokémon: 10 urkomische Memes über Schlachten, die beweisen, dass die Spiele keinen Sinn machen

Einige erinnern sich vielleicht an die E32003-Studie, in der Bungies brandneue Engine und technische Funktionen für Halo 2 vorgestellt wurden. Diese Attribute wurden jedoch aufgrund von Effizienzproblemen und Zeitbeschränkungen wieder reduziert. Diese Demo enthielt fast alles, was Bungie zu diesem Zeitpunkt entwickelt hatte, was bedeutete, dass das Videospiel danach praktisch komplett neu entwickelt wurde. Ein ganzer dritter Akt, in dem Master Principal und der Arbiter gegen die Propheten in der Welt kämpfen sollten, wurde gekürzt und später in Halo 3 wiederverwendet. Ein umfangreicher Mehrspielermodus namens Warfare wurde ebenfalls gestrichen. Es gab sogar Pläne, einen Kinomodus in diese Installation einzubauen, wie er in Halo 2Private Beta zu sehen ist. .

7 Microsoft ODST Geschäft

Als Microsoft Bungie während der Entwicklung von Halo aufkaufte, wurde das Unternehmen zu einer Tochtergesellschaft von Microsoft. Bungie würde sich mit Titeln für Microsoft beschäftigen, während Microsoft alle bürgerlichen Rechte an der Halo IP erhielt.

Unmittelbar nach der Veröffentlichung von Halo 3 trennte sich Bungie von der Mutterfirma Microsoft, obwohl sie vertraglich immer noch verpflichtet waren, Titel für Microsoft zu entwickeln. Microsoft machte ihnen ein Angebot: Sie sollten 2 komplette Halo-Titel produzieren und Microsoft das geistige Eigentum überlassen, damit Bungie seine eigenen Wege gehen konnte. Aus diesem Grund wurde Halo 3: ODST, das ursprünglich Halo 3: Spy hieß, von einem DLC für Halo 3 in ein völlig anderes Spiel umgewandelt. Nachdem Bungie Halo: Reach veröffentlicht hatte, trennten sie sich von Microsoft und der Halo-Franchise, um Fate zu entwickeln.

6 Halo 4 Innenraum-Demonstration

Da Bungie beabsichtigte, Microsoft zu verlassen, um an eigenen Titeln zu arbeiten, nahm Microsoft einen Nachfolger für Halo 3 ins Visier, der sicherlich von einem brandneuen Workshop entwickelt werden würde. 343 Industries wurde gegründet, um nach der Trennung von Bungie an Halo-Titeln zu arbeiten, und setzte sich aus einigen der fähigsten Entwickler der Branche zusammen.

Als das Team zum ersten Mal für Halo 4 zusammenarbeitete, erstellten sie verschiedene Prototypen, um herauszufinden, wie sie zusammenarbeiten können. Zu diesen Versuchen gehörten laut dem Creative Director von Halo 4 Josh Holmes fühlte sich wirklich unglaublich ähnlich an wie Bungies eigene Halo-Titel. Der Workshop war fest entschlossen, den Prototyp zu verwerfen, da man wirklich das Gefühl hatte, dass die Technologie über Erfolg oder Misserfolg von Halo 4 entscheiden würde. Dies würde nicht nur die Moral im Studio festigen, dass sie gut miteinander arbeiten können, sondern auch erklären, warum Halo 4 zahlreiche fragwürdige Anpassungen an der Franchise vornahm, die bei vielen Hardcore-Anhängern auf Ablehnung stießen.

Siehe auch :  10 Dinge, die in Bugsnax keinen Sinn machen

5 Halo 5 Geschnittener Webinhalt

Halo 5: Guardians hat wenig öffentliche Informationen über sein Wachstum und auch alle Schnittfunktionen. Nichtsdestotrotz hat die erfahrene Halo Modding-Bereich tatsächlich einige interessante Eigenschaften in der Computer-Variante des Spiels namens Halo 5: Forge entdeckt.

Zu den Assets, die herausgeschnitten wurden, gehören Brute-Prototyp-Werkzeuge und verschiedene Dinge, die es nie in Warzone geschafft haben. Viel faszinierender ist jedoch die Konzeptkunst des Videospiels. Es wurden mehrere Konzepte für Anführer-Feinde erstellt, darunter auch eine Rückkehr des Didact aus Halo 4. Wenn man bedenkt, wie schlecht das Projekt von Halo 5 bei den Fans ankam, kann man davon ausgehen, dass die Kampagne noch vor der Veröffentlichung des Videospiels stark überarbeitet wurde. Um welche Änderungen es sich dabei genau handelt, ist derzeit noch nicht bekannt.

4 Halo 3 und Halo: Das internationale Kampfsystem von Halo: Get to

Via: MixMaker117 (YouTube) [EMBED_YT] https://www.youtube.com/watch?v=l7gww5l7edY [/EMBED_YT]

Während eines Entwicklerseminars im Jahr 2010 zeigte Bungie einige Schnittideen aus früheren Halo-Titeln. Eines der interessantesten Systeme wurde "Worldwide Battle" genannt.

Dieses in Halo 3 gezeigte System zeigt einen Scarab, der dynamisch in ein Level hinabsteigt, während im gesamten Level Artilleriebeschuss stattfindet. Es scheint darauf ausgerichtet zu sein, ein Schlachtfeld zu imitieren, insgesamt mit vielen Fahrzeugen und auch KI. Dieses System scheint in den Skyboxen von Halo: Get to simuliert worden zu sein, aber es wurde nie effektiv in einen Halo-Titel implementiert.

Bild aus MixMaker 117 (YouTube)

3 Halo 3 Cut Degrees

Via: Denied Shotgun (Twitter) [EMBED_TWITTER] https://twitter.com/RejectedShotgun/status/1304618051485069312 [/EMBED_TWITTER]

Modder in der Halo-Nachbarschaft haben erst kürzlich Pläne für drei zusätzliche Level im Halo 3-Projekt entdeckt. Nach den verbleibenden Daten des Spiels, gab es höchstwahrscheinlich ein Level nach "Floodgate", in dem Spieler ein Flood-Schiff infiltrieren würden, ein geschnittenes Level, in dem Spieler mit einem Forerunner Guardian zu tun haben würden, und auch ein Level nach dem Guardian-Kampf, der wenig Informationen in den Dokumenten übrig hat.

Siehe auch :  Die Sims 4: Alles, was du über Voidcritters wissen musst

Spekulationen über diese Stufen besagen, dass die "Floodgate"-Stufe einen Arbeitgeberkampf gegen Gravemind beinhaltet, in dem die Spieler Cortana retten und auch einen beschädigten Scarab regulieren müssen. Dies erklärt, warum alle Level nach "Floodgate" - mit Ausnahme von "Cortana" - keine Cortana-Unterbrechungssequenzen haben. Der Guardian-Kampf im 2. Cut-Level hat zusätzlich ein übrig gebliebenes KI-Paket, das hauptsächlich funktioniert, obwohl es in seiner jetzigen Form ziemlich fehlerhaft ist.

Das dritte gekürzte Level könnte das vorgeschlagene Forerunner City Level sein, das von Bungie-Musiker Paul Russel während der Entwicklung von Halo 3 entwickelt wurde. Die meisten dieser Level wurden aus Zeitgründen gekürzt, aber auch um die gleichen überambitionierten Fehler zu vermeiden, die bei der Entwicklung von Halo 2 passiert sind. Wer neugierig auf Forerunner City ist, kann mehr lesen über den gekürzten Grad hier .

Bild von RejectedShotgun (Twitter)

2 Beendeter Halo-Film

Microsoft wollte die Halo-Franchise ins Kino bringen, indem es einen eigenen Halo-Kinofilm entwickelte. Der Film sollte unter der Regie von Neill Blomkamp gedreht werden. Über die Entwicklung des Films im Jahr 2005 und die plötzliche Absage im Jahr 2006 ist nur wenig bekannt.

Der Abbruch des Films war jedoch nicht ganz umsonst. Area 9 würde sicherlich aus dem gescheiterten Halo-Film als Science-Fiction-Film mit kleinem Budget entstehen.

1 Beendetes Halo MMO

Bevor die Set Studios Halo Wars entwickelten, waren sie für einen einzigartigen Halo-Titel verantwortlich. Unter dem Codenamen "Titan", nicht zu verwechseln mit dem eingestellten MMO von Snowstorm, sollte dieser Halo-Titel ein Large Multiplayer Online-Titel werden, der mit Snowstorms Wow konkurrieren sollte. Es wurde 2007 abgebrochen. Die Gruppe würde sich danach sicherlich in Richtung der Entwicklung eines Halo RTS namens Halo Wars bewegen.

Schließen