Zensor könnte Call of Duty League-Debüt mit New Yorker Sublinern geben

Die New York Subliners haben einen enttäuschenden Start in ihre erste Saison der Call of Duty Organization hingelegt. Viele dachten, New York würde sicherlich zu den weitaus besseren Teams gehören, die in die Saison 2020 starten, doch die Subliners haben schon früh den Anschluss verloren und sind den hohen Annahmen nicht gerecht geworden.

Trotz der begabten Aufstellung in New York City hat irgendetwas nicht funktioniert, da sie sich nach drei Gelegenheiten (sowie dem Eröffnungswochenende) am Ende der Tabelle wiederfinden. Da die Anzüge aufgrund der Infektionskrankheit nicht zum Einsatz kommen, hat New York City beschlossen, diese Zeit zu nutzen, um den Rest des Kaders zu überprüfen und hoffentlich eine erfolgreiche Kombination zu finden, wenn die Spiele wieder beginnen.

Vor dem Wochenende in Los Angeles beschloss New York City, seinen Kader zu ändern und Trei "Zer0" Morris zugunsten von Nick "Pleased" Suda zu schonen, obwohl man davon ausging, dass Censor den ersten Platz einnehmen würde. Das machte jedoch keinen großen Unterschied, da die Subliners sich nach einem kläglichen 0:2 schnell aus dem Turnier verabschiedeten. Es sieht jedoch so aus, als würde Censor endlich seine Chance bekommen.

Siehe auch :  Genji, Tracer für den Heldenpool der Woche 28 der Overwatch League Out

Donovan 'Temp' Laroda bestätigte, dass die Gruppe mit Censor gegen die Atlanta FaZe antreten wird. Das ist eine schwierige Gruppe für Censor, um in Scrims zu wetten, aber Censor ist immer bereit für die Herausforderung und es könnte der Moment sein, um zu beweisen, dass er eine Chance auf einen Startplatz in einer kämpfenden Subliners-Aufstellung hat.

Censor ist seit einiger Zeit nicht mehr in der Lage gewesen, auf der höchsten Stufe von Specialist Telephone Call of Task zu konkurrieren, da sein letzter Einsatz bei Intricacy Pc Gaming im Jahr 2018 nicht wirklich die Art von Ergebnissen brachte, die Censor und andere Mitglieder des Teams erwartet hatten. Es ist schwer, genau zu sagen, wie Censor sicherlich ausmachen wird, wenn er seine Chance anbietet, aber mit der Art und Weise, wie die Dinge New York City gewählt haben, tut es nicht weh, es zu versuchen.

Schließen