Wer ist Sinatraa? Ein Spielerprofil der Overwatch League

Das Grand Finals der Overwatch Organization 2019 ging mehr als schnell, als der San Francisco Shock die Vancouver Titans mit einem überzeugenden 4:0-Sieg besiegte. The Shock waren eigentlich die ganze Zeit über dominant und kamen auch nach ihrem ersten Spiel in den Playoffs zurück, um nicht nur jedes Spiel zu gewinnen, sondern gewannen auch ohne eine einzelne Karte zu verlieren. Es war ein erstaunlicher Lauf, über den sicherlich als ein besonderer Moment in der Geschichte der Overwatch League gesprochen werden wird. Fantastische Gruppen haben normalerweise wundervolle Spieler, und während die Shock mit einigen der Idealen der Liga gespickt waren, gab es einen, der sich von den anderen abhob - Jay "Sinatraa" Won.

Beruflicher Job

Vor Sinatraa wurde der effektivste Spieler im effektivsten Team der Overwatch League Er war bekannt für seinen tapferen Einsatz von Tracer im Overwatch Globe Cup. Es brachte Sinatraa auf die Landkarte und bedeutete für ihn eine glänzende Zukunft in der Overwatch League. Sinatraa hatte wirklich nicht viel professionelle Erfahrung im Spiel, bevor er sich bei San Francisco Shock anmeldete. Er hatte einen kurzen Job bei Selfless Gaming und stand auch für das Team USA im Overwatch Globe Mug, bevor der Shock ihn autorisierte.

Siehe auch :  Red Bull veranstaltet „Simplified“ League of Legends Worlds Final Stream für Newcomer

Sinatraa war gerade 17 Jahre alt, als San Francisco ihn aufs Spiel setzte. Dies bedeutete, dass er sie nicht erreichen würde, bis er 18 verwandelte, was während der 2018-Periode der Overwatch League geschah. The Shock hatte im Zeitraum 2018 nicht viel Erfolg und Sinatraa sah instabil aus, als er spielte. Er verließ sich auf seine individuellen Fähigkeiten statt auf Teamplay.

Erst in der letzten Saison 2019 trat Sinatraa in die Liga ein. Sein kürzlich entdecktes teamorientiertes Spiel hat ihn und den Shock dazu gebracht, eine der effektivsten Gruppen der Liga zu sein. Sie schafften es jedes der Etappenfinals und gewannen Etappe 2, doch der Höhepunkt war das Grand Finals, das die Vancouver Titans beeinflusste, was die Dominanz des Shocks stärkte.

Heldenschwimmbad

Sinatraa versteht sich vor allem für seinen Einsatz Schadenersatzlieferanten. Sein Markenzeichen-Held war Tracer, bevor er Teilnehmer des Schocks wurde und furchtlos das Team United States in der OWWC auf dem Helden unterstützte. In der gesamten Overwatch-Organisation war seine Wirkung bei einer Reihe von Helden wirklich zu spüren.

Die erste Hälfte der Saison 2019 der Overwatch-Organisation fand innerhalb der 3:3-Meta statt, was bedeutete, dass keine "echten" Schadenshändler im Videospiel verblieben. Stattdessen ersetzte Zarya die Standardschadenslieferanten und viele der Schadensspieler in der Liga waren letztendlich die Zaryas für ihr Team. Sinatraa war der Beste, der dies tat und hatte auch den größten Einfluss auf den Helden, der ihn schließlich dazu brachte, den MVP der Overwatch-Organisation 2019 zu gewinnen.

Siehe auch :  CS:GO Streamer NBK sammelt über 12.000 US-Dollar für australische Wildfire-Hilfsmaßnahmen

Für die Playoffs änderte sich die Meta erneut und Doomfist gehörte zu den wichtigsten Teilen der Gruppe. Sinatraa wählte ihn mühelos aus und war während der Playoffs einer der Besten des Helden. Seine Anpassungsfähigkeit an verschiedene Helden strahlt wirklich durch und ermöglicht es ihm, unglaublich anpassungsfähig zu sein.

Einfluss der Overwatch-Organisation

Sinatraa dominierte die gesamte Periode 2019 der Overwatch-Organisation. Er wurde zum MVP und es fühlte sich nie wirklich so an, als ob die anderen Kandidaten jemals eine Möglichkeit hatten. Es war ständig Sinatraas Wohnsitz. Er wurde der Anführer der Shock und half auch dabei, sie in das gelobte Land zu führen. Er war 2019 All-Star und auch Role-Star, wo er nur einer der effektivsten vier Damage Dealer in der gesamten Liga war. Er ist der Champion des Overwatch Organization Grand Finals 2019.

Sinatraas Spielniveau in diesem Jahr war in der Overwatch League noch nie in der kurzen Geschichte der Liga zu sehen. Jjonak kontrollierte die Periode 2018, aber der MVP-Lauf von Sinatraa hatte etwas Einzigartiges. Es ist die abstrakte Sensation, die eine Person erhielt, wenn sie beobachtete, wie er seine Dominanz gegenüber jedem, den er spielte, geltend machte.

Siehe auch :  Fortnite World Cup erreicht 1,3 Millionen Twitch-Zuschauer und bricht damit nie den Spitzenrekord

Seine Saison 2019 wird sicherlich als eine der besten privaten Overwatch League-Leistungen auf Dauer in die Geschichte eingehen.

Als "The Chosen One" bezeichnet, musste Sinatraa im Alter von 18 Jahren zum Gesicht des San Francisco Shock werden. Der Stress eines ganzen Teams fiel auf seine Schultern und er gab im Zeitraum 2019 mit der größtmöglichen Methode nach. Er verhalf dem Shock zu einer exzellenten, goldenen Phase 2 (28-0 in Map-Siegen), 3 Stage Finals Looks mit einem Sieg in Phase 2 und auch Sinatraa war ein wichtiger Teil der Shock's Champion-Saison. Der MVP 2019 gehört zu den besten, die das Spiel je gesehen hat, und wird San Francisco sicherlich dabei helfen, seinen Titel bis in den Zeitraum 2020 zu verteidigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.