Turtle Beach Stealth Pro Wireless Review – Ist es den Premium-Preis wert?

In der Vergangenheit habe ich Turtle Beach immer mit günstigen Gaming-Peripheriegeräten in Verbindung gebracht. In der Sekundarstufe hörte man den Namen unzählige Male, als die coolen Kids auf der Suche nach Headsets waren, die perfekt zum Spielen von Call of Duty oder FIFA geeignet waren, aber das Taschengeld nicht aufbrauchen würden.

Das Stealth Pro Wireless widersetzt sich diesem langjährigen Ruf mit seinem hohen Preis und einer Reihe hervorragender Funktionen, die es mit teureren Marken aufnehmen können. Die Stealth Pro Wireless steht in einer Reihe mit SteelSeries und Astro und besticht durch ihre beeindruckende Verarbeitungsqualität, ihre unzähligen Funktionen und ihre Benutzerfreundlichkeit und ihren Komfort, die sie zu einem wichtigen Bestandteil meines Spielerlebens gemacht haben. Sie ist ein todsicherer Gewinner, aber ist sie 279,99 € wert, oder sollte der Durchschnittsgamer lieber zu einem anderen Produkt greifen?

Ich bin in der glücklichen Lage, den ökonomischen Geiz von teureren Produkten wie diesem zu vermeiden, aber es würde mir schwer fallen, das Stealth Pro Wireless jemandem zu empfehlen, der nicht ein absolut ernsthafter Gamer ist oder anderweitig ein Headset braucht, das er an seinem Arbeitsplatz verwenden kann und das mehr als fähig ist, auf Knopfdruck zwischen verschiedenen Plattformen zu springen. Das Stealth Pro Wireless ist mit einem internen Akku ausgestattet, der mehrere intensive Stunden durchhält, ohne dass eine zusätzliche Ladung erforderlich ist, und funktioniert dank der flexiblen Bluetooth-Technologie problemlos mit PS5, Xbox, PC und anderen mobilen Geräten. Zu meiner Überraschung macht es nur selten Ärger.

Siehe auch :  Bin ich der Einzige, der sich über das Project Q von PlayStation freut?

Es gibt ein internes Mikrofon, das in das Headset selbst eingebaut ist, wenn auch von schwächerer Qualität, oder ein ansteckbares Mikrofon, das in der Verpackung enthalten ist, das sich viel besser für professionelle Anrufe oder eine Session mit deinen Freunden auf Discord eignet. Die Audioqualität ist beeindruckend, mit einer erkennbaren Klarheit und einem Mikrofon, das eine lobenswerte Arbeit leistet, um sicherzustellen, dass man nicht ständig von Hintergrundgeräuschen gestört wird. Ich gebe zu, dass ich das interne Mikrofon als ziemlich störend empfunden habe, bis ich herausgefunden habe, wie ich es stumm schalten kann, denn es nimmt die kleinsten Geräusche um einen herum auf, so dass ich das Gefühl hatte, in einer Art futuristischer Gamer-Blase gefangen zu sein. Nennen wir es gruselig. Ja, irgendwie unheimlich.

Eine meiner Lieblingsfunktionen ist, dass der Bluetooth-Dongle auch als kabelgebundenes Ladegerät für einen zusätzlichen Akku fungiert. Wenn der Saft zur Neige geht – was durch akustische Signale oder einen unangenehmen Piepton signalisiert wird – kann man in Sekundenschnelle den Akku austauschen und den schwächer werdenden Akku wieder aufladen. Das ist eine fantastische Ergänzung, die die Frustration beseitigt, den Stealth Wireless nicht mehr benutzen zu können oder auf eine kabelgebundene Lösung angewiesen zu sein, bis der Ladevorgang abgeschlossen ist. Nachdem ich mich in den letzten Monaten an diese Art der Nutzung gewöhnt habe, wäre es schwierig, wieder zurückzukehren.

Siehe auch :  Genki Nintendo Switch Bluetooth-Adapter Test: Look Ma, No Cords!

Die 50-mm-Nanoclear-Audiotreiber sind unglaublich robust und unterstützen sowohl PS5 3D-Audio als auch Dolby Atmos, was bedeutet, dass es einfach ist, die Illusion von Surround-Sound für einen angemessenen Bruchteil des Preises zu erzeugen. Ich habe das Stealth Pro Wireless oft für Musik während der Arbeit oder beim Spielen von Spielen wie Baldur’s Gate 3 oder Stray Gods verwendet, die beide Musik und Sound auf unterschiedliche, aber gleichermaßen wichtige Weise nutzen. Ich konnte die Bässe und das Tempo der Lieder genießen und gleichzeitig den Sirenengesang der Harpyien wahrnehmen, die sich an einem nahe gelegenen Fluss aufhielten. Es ist ein Gaming-Headset für jede Gelegenheit, dessen Fähigkeiten durch die unglaubliche Geräuschunterdrückung noch verstärkt werden. Sie können per Tastendruck zwischen verschiedenen Modi wechseln, während die rechte Ohrmuschel neben den üblichen Eingabemöglichkeiten auch ein Scrollrad für die Lautstärke bietet.

Für ein so großes Headset ist das Stealth Wireless Pro auch ziemlich bequem. Es sitzt elegant auf meinem Kopf, selbst wenn ich eine Brille trage, und nur selten drückt es zu stark oder muss abgenommen werden, um den Druck zu verringern. Das Gehäuse ist eine Mischung aus Kunststoff und Metall mit zwei Ohrmuscheln, die sich so angenehm weich anfühlen, dass sie fast wie eine warme Umarmung wirken. In der Vergangenheit hatte ich oft Probleme mit Headsets wie diesem, die mit der Zeit Spannungskopfschmerzen verursachten oder sich nicht für eine längere Nutzung eigneten, aber das war hier nicht im Geringsten ein Problem. Obwohl das Headset in Anbetracht des Preises etwas zu sehr auf raues, schwarzes Plastik setzt, ist es in den wichtigen Bereichen dennoch erstklassig. Allerdings ist ein Teil von mir immer noch umming und ahhing auf dem Auge wogenden Preisschild.

Siehe auch :  Google ersetzt Ihre Suchergebnisse durch Suchanfragen, mit denen es mehr Geld verdient

Ich habe nur wenige Beschwerden über das Turtle Beach Stealth Wireless Pro und bin begeistert, dass ich ein einziges Headset habe, das ich auf den meisten Plattformen verwenden kann, ohne dass es auch nur einen Schluckauf gibt. Es klingt großartig, sieht gut aus und ist angenehm zu tragen – obwohl Benutzer, die etwas mit mehr Flair suchen, vielleicht enttäuscht sein werden. Dieses Headset ist eher funktional als stylisch, was sicherlich ein Nachteil ist, aber wenn Sie in ein Headset investieren möchten, das seinen Preis über mehrere Jahre hinweg rechtfertigt und über unzählige zukunftssichere Funktionen verfügt, könnten Sie es viel schlechter treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert