BenQ EX2710 MOBIUZ Gaming-Monitor im Test: Ein Spielerlebnis-Upgrade zu einem vernünftigen Preis

BenQ lässt seine Verbraucher nicht im Stich, wenn es um Spitzenqualität geht.

Das kürzlich erschienene BenQ EX2710 MOBIUZ Video-Gaming-Monitor ist ein Beleg dafür. Auch wenn es keine Premium-, aber Top-of-the-Line ist Gaming-Bildschirm , ist es ein Schnäppchen für ein PC-Gaming-Display, um die besonderen Bedürfnisse der Spieler zu befriedigen.

BenQ hat eine Reihe anderer Videospiel-Displays unter der Zowie Marke, die fast spezifisch für Wettbewerbseffizienz entwickelt wurden. Nichtsdestotrotz bewegt sich die MOBIUZ-Kollektion auf einer Linie zwischen höchster Bildqualität und Effizienz, erreicht jedoch mit keinem einen Spitzenwert, jedoch mit einem akzeptablen Zugeständnis zwischen beiden.

Es ist nicht der billigste Monitor auf dem Markt, bietet jedoch viel für seine praktischen Kosten von 299,99 USD (ein anständiger 27-Zoll-Monitor). kann nur 180 US-Dollar kosten ebenso gut wie kann bis zu $430 kosten).

Spieler können die Setups über einen kleinen Joystick auf der Rückseite des Monitors verwalten.

Das Image: Zahlreiche Alternativen für Top-Qualität

Der BenQ EX2710 MOBIUZ ist ein 27-Zoll-Monitor mit 1920 x 1080 FHD 16:9 HDR IPS 1080p, obwohl er ebenfalls in einem 25-Zoll-Modell mit oder ähnlichen Spezifikationen erhältlich ist.

Die Fotoqualität ist ausgezeichnet, aber bei weitem nicht so solide, wie es bei einem Objekt mit höherer Auflösung sein könnte. Dennoch ist die Auflösung von 1920 x 1080 höher als erschwinglich.

Die bevorzugte Schärfe des Fotos ist normalerweise eine Frage der Wahl. Die niedrigere Auflösung stellt also kein wesentliches Problem dar, insbesondere wenn Käufer Geld sparen können, indem sie eine niedrigere Auflösung zu einem günstigeren Preis wählen. Dennoch verfügt der Bildschirm über unzählige Display-Setups, die auch trotz geringerer Auflösung zu einem besseren Bild beitragen können.

Unten zeigt ein direkter Vergleich den Unterschied zwischen der Bewegungsunschärfe auf dem BenQ EX2710 MOBIUZ Gaming-Bildschirm (links) sowie dem BenQ EX2780Q 27-Zoll-PC-Gaming-Monitor (rechts), die für 449,99 US-Dollar (150 US-Dollar sogar mehr) verkauft werden.

Abgesehen von der Anforderungsanzeige ohne enthaltene Verbesserungen gibt es grundlegende HDR-, Kino-HDRi- und Videospiel-HDRi-Alternativen. HDRi ist eine moderne Technologie, die einzigartig für BenQ ist und das statische HDR-Erlebnis simuliert, das die Lebendigkeit des Monitorfotos umfasst. HDRi reagiert jedoch auch auf die Beleuchtung in der Umgebung des Monitors, optimiert die Fotoqualität in Echtzeit, da es auf Beleuchtungsänderungen in der Umgebung reagiert. Dieses Attribut kann besonders nützlich für Personen sein, die denselben Bildschirm für ihre Arbeit verwenden wie für Spiele sowie für das Streamen von Material. Es zeigt an, dass die Person die Monitoreinstellungen nicht ständig anpassen muss, um das beste Beleuchtungskonto basierend auf der Menge an Sonnenschein oder anderem Licht im Raum zu erhalten.

Insbesondere ändert sich die HDRi-Bildbeleuchtung als Reaktion auf Informationen, die von einem Sensor auf dem Bildschirm erhalten werden. Es ist ein großartiges Attribut; Dies bedeutete jedoch auch, dass ich den Filter bei der Hintergrundbeleuchtung des Monitors von Hand neu einstellen musste, um eine schärfere Livestream-Qualität zu erzielen. Der Sensor konnte das Licht, das von der Oberseite des Displays ausgeht, nicht überprüfen.

Egal, Game HDRi fühlte sich normalerweise auch dunkel an. Über mehrere Wochen habe ich Destiny 2, Peak Legends und Human Being VI überprüft. Nicht einer davon sah in Game HDRi am besten aus.

Mit Fate 2 und Pinnacle Legends fühlte sich die Einrichtung des FPS-Setups wirklich als eine der natürlichsten an. Dennoch gibt es für RPG-Spiele, die etwas dunkler als FPS auftraten und auch für Racing Gamings ebenfalls Alternativen.

mittels: gamebizz.de

Es gibt zusätzlich eine sRGB-Einstellung, ein M-Book-Setup und ein ePaper-Setup, die in ihrer Verwendung eingeschränkt sind. (sRGB zeigt die Farben eines Bildes, M-Book entspricht am ehesten dem Bild, wie es aus Schattierungen basierend auf einer MacBook-Eingabe erscheint, und ein ePaper-Foto ermöglicht das Sehen bei direkter Sonneneinstrahlung ohne zu verblassen.)

Der Bildschirm enthält die FreeSync-Innovation, die es dem Monitor ermöglicht, seine Bildwiederholfrequenz mit der GPU zu synchronisieren. Diese moderne Technologie vermeidet Tearing und auch Unschärfe, indem sie lebendige, adaptive Aktualisierungspreise bietet. Über FreeSync wird sich der Bildschirm sicherlich an die Karteneffizienz der Grafik anpassen. FreeSync ist eine gebührenfreie, kostenfrei nutzbare Innovation, die entwickelt wurde, um das exklusive G-Sync von Nvidia zu übernehmen. Da sich die optische Spitzenqualität bei diesen modernen Technologien kaum unterscheidet und beide eine Reihe von Detailanforderungen erfüllen müssen, um qualifiziert zu werden, ist dies im Grunde eine sichere Sache. Es hängt von der Wahl des Benutzers ab, ob er einen G-Sync-kompatiblen Bildschirm wählen würde, obwohl viele Bildschirme derzeit mit beiden modernen Technologien geeignet sind. Der BenQ EX2710 MOBIUZ ist jedoch nur mit FreeSync kompatibel.

mittels: BenQ

Top-Soundqualität: Eine Reihe von Optionen für ein besseres Erlebnis

Zum Standardaudio des Monitors gehört Real Noise Audio von treVolo. Diese Technologie verbessert die Spitzenqualität bei extrem gepressten Traditions-Sounddateien. Für die Art von Videospielen, die ich häufig spiele, ist dies jedoch kein Problem.

Im Großen und Ganzen ist die Audio-Top-Qualität knackig. Spieler können das Audioerlebnis basierend auf der Art des Videospiels, das sie spielen, anpassen. Videospiel-Audio spielt Dinge wie Diskussionen auf einer niedrigeren Ebene ab, sodass die Spieler Dinge in ihrer Umgebung viel besser hören können, wie zum Beispiel die Schritte eines nahenden Gegners. Cinema Audio verstärkt Dialoge, Hintergrundsongs sowie verschiedene andere Aspekte, die von der Nutzung von Audio als erschwinglichen Vorteil ablenken. Pop-Geräusch liegt irgendwo dazwischen, ideal zum Abspielen von Geschichtsmusik sowie zum Anzeigen von YouTube-Videos.

An der Audioqualität ist absolut nichts Bahnbrechendes. Erneut ist es äußerst wirkungsvoll, wenn der Bildschirm zum Preis von 299,99 USD angeboten wird. Für Fight Royale und auch Feldspiele, bei denen der Sound besonders wichtig ist, werde ich die meiste Zeit sowieso mit einem Headset spielen. Ich habe mich beim Spielen von Civilization VI an der musikalischen Tiefe gefreut, obwohl ich mich sicherlich immer noch unweigerlich für mein externes Audio-Lautsprechersystem entscheiden würde.

Verwendung: BenQ

Zusätzliche Funktionen: Höhe und auch Bildanpassungen

Ein fantastisches Merkmal dieses Bildschirms ist seine einstellbare Höhe. Das Einstellen eines Bildschirms auf die ideale Höhe ist für das gesamte Spielerlebnis unglaublich entscheidend. Ein zu teuer oder auch niedrig sitzendes Display kann einen schlechten Stand verursachen, Nacken- und auch Rückenprobleme verursachen. Der Monitor dreht und bewegt sich auch von einer Seite zur anderen, was dem Benutzer hilft, den richtigen Winkel zu finden, auch wenn er sein Display nicht in einer ansonsten idealen Einstellung positionieren kann.

Es verfügt ebenfalls über die EyeCare-Innovation von BenQ, die beim Spielen über einen längeren Zeitraum vor blauem Licht schützen kann. Für einige ist es einfach, ähnliche Funktionen zu rabattieren. Da Spieler jedoch nach längerer Spielzeit beginnen können, Kopfschmerzen durch Augenstress zu melden, ist es schön, zumindest die Möglichkeit zu haben, mehrere dieser Sicherheiten durchzuführen.

mit: gamebizz.de

Zubehör: Ein bisschen kurz aufdrehen

Überraschenderweise bestand der Bildschirm selbst nicht aus einem DisplayPort-Kabel, sondern nur aus einem HDMI-Kabel. Dass kein Kabel vorhanden war, war für mich kein großes Schnäppchen, da ich eines hatte, das ich nutzen konnte. Nichtsdestotrotz sollten andere bedenken, dass sie einen erwerben müssen, wenn sie einen PC mit 1080p @ 144hz anstelle einer Konsole anschließen möchten. Wenn Ihre Grafikkarte mindestens HDMI 2.0 unterstützt, können Sie es möglicherweise schaffen, aber die bewährte DisplayPort-Anforderung ist die beste Wahl für die Datenübertragungsmenge, die 1080p @ 144 Hz erfordern würde. Die Auswirkungen hier, die die Kostenspanne und diese besondere Option bietet, sind, dass dies ein Bildschirm ist, der besonders stark auf Konsolenbenutzer zugeschnitten ist.

Das mitgelieferte Netzkabel war ebenfalls etwas kurz. Möglicherweise ist dies in einem modernen Zuhause mit zahlreichen Steckdosen kein Thema. Aufgrund meiner Konfiguration mit mehreren Bildschirmen war dies jedoch eine kleine Sorge für mich, die eine Verbindung zur nächsten Steckdosenleiste erforderte, was in meinem Fall jede Möglichkeit einer glänzenden Kabelfernsehverwaltung zunichte machte. Für Menschen mit weniger innovativen Arrangements könnte dies jedoch nie ein Problem sein. (Auch ohne BenQ-Monitor enthält mein Setup zwei Bildschirme, einen PC, eine Konsole, Lichter, ein Mikrofon und ein Audio-Lautsprechersystem sowie eine Stromquelle und auch DisplayPort-Kabelfernsehen für meinen MacBook-Laptop.)

Fazit: Tolle Deals of Bang for the Buck

Der BenQ EX2710 MOBIUZ Video Gaming Screen ist ein guter Monitor für jemanden, der ihn in erster Linie zum Spielen von Videospielen verwenden wird. Erwarten Sie keine unglaubliche Bildqualität – das ist bei diesem Display sowieso nicht der Punkt. Es ist ein vertrauenswürdiger Videospielmonitor, was darauf hindeutet, dass Punkte wie Schärfe und Fotoinformationen weniger als Kontrast und Aktivitätsunschärfekapazitäten auftreten. Es ist wichtig zu beachten, dass Aktivitätsunschärfe als Betrachtung auch einige Dinge erreicht, an die ein Spieler möglicherweise nicht zuerst denkt, wie beispielsweise die Meldung auf dem Display, die nicht statisch positioniert ist (dh Tick-Werte in Pinnacle Legends beschädigen).

Ein Monitor allein kann aus einem lausigen Gamer noch keinen wunderbaren machen. Die passende Ausrüstung kann jedoch einen großartigen Spieler in einen auch besseren verwandeln. Der BenQ EX2710 MOBIUZ ist ein außergewöhnlicher Allround-PC-Gaming-Bildschirm, und auch einige Spieler könnten von den dynamischen Lichtern sogar profitieren. Dennoch läuft es auf eine Frage der Präferenz hinaus. Wenn ein Gamer zu einem deutlich günstigeren Preis auf eine höhere Auflösung verzichten möchte, ist dieser Monitor eine solide Alternative.

BenQ bot a BenQ EX2710 MOBIUZ PC-Gaming-Monitor zur Finanzierung für mehrere Wochen für dieses Testimonial. Der Monitor kostet 299,99 US-Dollar. Das 24,5-Zoll-Design, genannt BenQ EX2510 MOBIUZ Gaming-Display , im Einzelhandel für 249,99 $. Für dieses Testimonial hat der Rezensent nur den EX2710 bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.