Pokemon Pop-Ups, die exklusive Karten verschenken, tauchen ab diesem Wochenende auf

Pokemon hat im Rahmen seiner Crossover-Veranstaltung mit einem Museum in Amsterdam eine Van-Gogh-Pikachu-Promokarte verschenkt, und es hätte besser laufen können. Das Museum wurde von Pokemon-Fans überrannt, die die limitierte Karte unbedingt haben wollten, und die Website des Museums brach mehrfach unter dem Druck zusammen. Die Website des Museums brach mehrfach unter dem Druck zusammen. Das Chaos hat sie nicht abgeschreckt, denn jetzt wurde das nächste Pokemon TCG-Promo-Event bekannt gegeben, bei dem man sich kostenlos eine exklusive Karte abholen und einem Freund eine weitere Karte zu den Feiertagen schicken kann.

Es trägt den Namen „PokePost“, Serebii berichtet, dass die Pop-ups, die mit der Aktion verbunden sind, ab diesem Wochenende in ganz Großbritannien und Europa auftauchen werden. Die Besucher müssen sich zwischen einer Pikachu- und einer Eevee-Karte entscheiden, aber die Karte, die man ablehnt, wird nicht weggeworfen und geht auch nicht an jemand anderen, der in der Schlange steht. Die Karte, die du nicht auswählst, wird an einen Freund deiner Wahl geschickt, wobei unklar ist, ob Pokemon sich darum kümmert oder ob das PokePosting von dir abhängt.

Siehe auch :  Ich habe das Öffnen von Disney Lorcana Packs vermisst

Datum

Stadt

Samstag, 18. November

Edinburgh

Mittwoch, 22. November

Cardiff

Samstag, 25. November

Paris

Samstag, 2. Dezember

Lyon

Mittwoch, 6. Dezember

München

Samstag, 9. Dezember

Berlin

Samstag, 16. Dezember

Bochum

Dienstag, 19. Dezember

London

Es scheint kein Kauf notwendig zu sein, um die Karten zu bekommen, noch scheint es, als ob irgendetwas anderes bei den PokePost Pop-ups verkauft wird. Es wird aber anscheinend Leute geben, die als Pikachu und Eevee verkleidet sind und auf dich warten, das wird also nett sein. Die PokePosts werden an den oben genannten Tagen jeweils von 10 bis 19:30 Uhr Ortszeit geöffnet sein, und wenn ich du wäre, würde ich früh kommen. Da es kein Buchungssystem gibt, wirst du wohl eine Weile warten müssen, wenn du eine Karte willst.

Pokemon hat die Chance, sich nach dem Van Gogh-Fiasko mit dieser Aktion wieder in die Gunst der Fans an der TCG-Front zu bringen. Es wird auch mehrere Gelegenheiten haben, dies richtig zu machen, da es im Laufe des nächsten Monats durch acht Städte touren wird. Nicht, dass in Edinburgh alles schief gehen soll, also müssen die Organisatoren herausfinden, wie sie das System rechtzeitig für den Termin in Cardiff vier Tage später zum Laufen bringen.

Siehe auch :  5 Dinge, die Videospiele über das Leben eines Dungeon Masters lehren können

Pokemon ist ziemlich erpicht darauf, seinen Fans in dieser Weihnachtszeit etwas zu schenken. Zusätzlich zu den Pokemon-Karten, die verteilt werden, kann man für eine begrenzte Zeit bei jedem Einkauf im Pokemon Center ein kostenloses Pikachu-Ornament erhalten. Am anderen Ende der Skala hat sich Pokemon mit Tiffany zusammengetan & Co. zusammengetan, um eine Schmuckserie zu entwerfen, deren Highlight ein Pikachu-Anhänger aus massivem Gold im Wert von 31.000 Dollar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert