Was spielen die Mitarbeiter von TheGamer an diesem Wochenende?

Dead Space ist in der Versenkung verschwunden, aber nie gestorben. Der Beweis dafür ist das große Spiel dieser Woche, The Callisto Protocol, ein spiritueller Nachfolger von einem Teil des Teams, das auch das Original entwickelt hat. Außerdem steht das Remake von EA kurz bevor, das am 27. Januar 2023 erscheinen soll.

Aber während wir uns noch im Jahr 2022 befinden, werden viele Mitarbeiter von gamebizz.de Mutanten in Black Iron Prison auf den Kopf schlagen und andere werden sich mit Superhelden in Marvel’s Midnight Suns anfreunden. Und dann gibt es noch den Rest von uns, der einfach nur versucht, mit den Spielen Schritt zu halten, die letzten Monat erschienen sind, wie God of War Ragnarok, Pentiment, World of Warcraft: Dragonflight, und Need for Speed Unbound. Am Ende des Jahres ist immer viel los, aber wenn die Spiele so lang sind, kann es sich so schwierig anfühlen, alle zu spielen, die man spielen will, wie Fimbulwinter abzuwenden, Callisto zu entkommen oder Wolverine dazu zu bringen, dein Freund zu sein.

Andrew King, Redakteur für Features

über Santa Monica

Das Callisto-Protokoll erscheint dieses Wochenende, aber ich habe Black Iron Prison bereits mit meiner Rezension adieu gesagt. Stattdessen werde ich meine Zeit zwischen God of War Ragnarok und Pentiment aufteilen. God of War, wenn ich Lust habe, auf der Couch zu liegen, Pentiment, wenn ich Lust habe, an meinem Schreibtisch zu sitzen. Die zwei Spielstimmungen.

James Troughton, abteilungsübergreifender Redakteur

Ich habe gerade Kingdom Hearts beendet und es war enttäuschend. Ich habe es so sehr gehasst, aber ich habe jede Sekunde davon geliebt, und dann kam der Endkampf und es war eine langwierige Angelegenheit. Trotzdem will ich zurückgehen und weiterspielen. Ich bin sehr, sehr verwirrt, nicht ganz sicher, was der Hype soll, aber es juckt mich, die Fortsetzungen auszuprobieren. Es könnte einfach das perfekte Beispiel für eine spaßige 6/10 sein.

Siehe auch :  Die Macher von The Last of Us wissen, dass die Fans mehr Klicker wollen

Ben Sledge, Redakteur für Features

Dieses Wochenende stecke ich ein paar Stunden in [redacted] – Tut mir leid, ich musste es tun. Nächste Woche gibt es aber etwas Neues und Aufregendes zu sehen. Ansonsten werde ich Warhammer 40.000: Darktide spielen, das ich rezensiere. Wir haben nach der Beta keinen Testbericht veröffentlicht, weil ich erst das komplette Spiel spielen wollte, bevor ich mir ein Urteil bilde, und das werde ich auch tun. Spoiler: Poxwalker mit einem Aufruhrschild in den Händen eines Ogryns zu verprügeln, macht großen Spaß. Wer hätte das gedacht?

Joe Parlock, Tabletop-Redakteur

Mein Plan für das gesamte Wochenende ist es, mich mit einem Getränk und Popcorn auf meinem Sofa einzurollen, unglaublich krank zu sein und das gesamte The Callisto Protocol durchzuspülen. Dead Space ist eines meiner Lieblingsspiele überhaupt, also selbst wenn das hier die Dead-Space-Variante ist, von der viele Kritiken behaupten, dass sie es ist, werde ich eine großartige, blutige Zeit haben. Die Tatsache, dass wir das hier haben und dann das Remake nur ein paar Wochen später, ist ein absoluter Leckerbissen.

Amanda Hurych, Verantwortliche für Evergreen-Inhalte

Das Callisto-Protokoll! Ich bin so aufgeregt, es zu spielen! Ich werde ein paar Snacks kaufen, z. B. Kekse, Takis und Limonade, und mein Partner und ich werden das ganze Spiel zusammen durchspielen. Wir werden den Controller alle zehn Minuten hin- und herreichen, so dass eine Person mampfen und zuschauen kann, während die andere sich erschreckt. Abgesehen von den Trailern habe ich noch nichts über das Spiel gesehen. Ich habe mich von der Welt abgeschirmt, damit ich es blind angehen kann. AHHH! Ich kann gar nicht richtig sagen, wie sehr ich mich darauf freue, es zu spielen! AHAGAGHAGDGDFGDGAHADHDHAGFBAFHKGHSGA!

Siehe auch :  Final Fantasy 16 braucht anscheinend keinen Day One Patch

(Wenn es schlecht ist, sagt es mir nicht. Lass mich einfach diesen einen Moment des Glücks haben. Bitte.)

Justin Reeve, Nachrichtenredakteur

Ich hatte schon immer eine Vorliebe für Strategiespiele, vor allem für taktische Titel. Mit anderen Worten: Wenn du dich mit dieser Art von Erfahrung auskennst, hast du sicher schon gemerkt, dass ich ein großer Fan von XCOM bin. Nun, ich sollte darauf hinweisen, dass ich das ursprüngliche XCOM nie wirklich gespielt habe, aber ich habe eine Menge Zeit in die Reboots XCOM und XCOM 2 gesteckt. Das ist vielleicht ein etwas umständlicher Weg, um zu beschreiben, was ich dieses Wochenende spielen werde, aber angesichts der offensichtlichen Ähnlichkeiten in Bezug auf Stil und Form kann ich einfach nicht widerstehen, tief in das kürzlich veröffentlichte Marvel’s Midnight Suns einzutauchen. Ich meine, wer will nicht ein taktisches Strategiespiel, das in einem Superhelden-Universum spielt? Einfach genial.

David W. Duffy, Evergreen-Redakteur

Für mich dreht sich alles um World of Warcraft: Drachenschwarm. Ich war ein altgedienter Spieler, der während des unnötigen Grindfests in Pandaria aufgehört hat, aber die Rückkehr in die neueste Erweiterung hat mir bisher sehr viel Freude bereitet. Von der Vertikalität, die viel mehr Erkundungsmöglichkeiten bietet, bis hin zu den herzerwärmenden Quests – es fühlt sich an, als würde das angeschlagene MMO wieder zu seiner Form zurückfinden. Ich werde auf keinen Fall ein Hardcore-Raider wie in meinen jüngeren Tagen werden, aber sich in den Dracheninseln zu verlieren, hat sich bisher als unglaublich kathartisch erwiesen und ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Siehe auch :  Ich bin mir nicht sicher, ob ich Brie Larson in Fast & Furious 10 respektieren oder verachten soll

Stacey Henley, Chefredakteurin

Ich habe ein paar Spiele, die ich zu Ende spielen möchte, bevor ich meine GOTY-Liste schreibe, aber ich kann der Anziehungskraft von Marvel’s Midnights Suns nicht widerstehen. Als das Spiel enthüllt wurde, war ich nicht sonderlich interessiert daran. Es sah ein wenig schräg aus und schien ein wenig nischenhaft zu sein, außerdem verstand ich nicht ganz, wie die Karten funktionierten. Nach Eric Switzers glühender Kritik und seinem Vergleich mit Persona und Fire Emblem bin ich ganz in Baby.

Jade King, leitende Redakteurin

Es gibt viel zu viele Videospiele und nicht genug Zeit, um sie zu spielen. Ich bin gerade ungefähr zur Hälfte durch God of War Ragnarok, habe aber auch Scarlet & Violet, The Callisto Protocol, Marvel Midnight Suns und unzählige andere, die mir im Nacken sitzen. An diesem Punkt habe ich mich damit abgefunden, eine unvollständige GOTY-Liste zu haben. Eher eine Schande des Jahres, oder?

Issy van der Velde, abteilungsübergreifende Redakteurin

Wie Joe und Amanda werde ich auch The Callisto Protocol spielen. Ich habe gehört, dass es etwa 14 Stunden dauert, was bedeutet, dass ich es dieses Wochenende durchspielen kann, was mir sehr entgegenkommt. Wenn ich nicht in der Stimmung für Horror bin (wenn es Nacht ist und ich allein in der Wohnung bin), werde ich einen anderen Gang einlegen und Need For Speed Unbound spielen. Der Vorgänger Heat hat mir sehr gut gefallen, und ich hoffe, dass der neueste Teil den Motor weiter anheizen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert