Persona 6 wird wieder in einer High School stattfinden, behauptet ein Leaker

Im Moment wissen wir nicht allzu viel über Persona 6, da alle Augen auf das kürzlich veröffentlichte Persona 3 Reload und Atlus‘ kommende neue IP Metaphor gerichtet sind: ReFantazio. Wir wissen jedoch, dass Persona 6 in Arbeit ist, da ein zuverlässiger Insider, Midori, behauptet, dass „alle Anstrengungen“ derzeit auf den Titel gerichtet sind und dass Atlus nicht plant, weitere Persona-Spinoffs, Remakes oder Remaster zu veröffentlichen, bis Persona 6 auf dem Markt ist.

Von demselben Insider könnten wir auch erste Informationen über das Setting des Spiels erhalten. Seit der Veröffentlichung von Persona 5 Royal gab es mehrere Rufe, dass die Serie erwachsener werden sollte. Viele Leute hofften, dass Atlus gegen den Highschool-Trend ankämpfen würde, der uns seit der Veröffentlichung von Eternal Punishment im Jahr 2000 begleitet. Leider scheint es so, als würden diese Rufe unbeantwortet bleiben.

Als Antwort auf einen Fan, der kritisierte, dass Persona 6 ein College-Setting haben könnte, sagte Midori: „Wir werden mit diesem Spiel nicht aus der Highschool herauskommen“, was so ziemlich bedeutet, dass das Spiel ein Highschool-Setting haben wird, das dem von so ziemlich jedem Spiel der Serie außer Eternal Punishment ähnelt. Da dies der Fall ist, scheint es auch wahrscheinlich, dass wir im Spiel einen Schüler spielen, der von seiner vorherigen Schule verwiesen/versetzt/etc. wurde, genau wie in jedem früheren Persona.

Siehe auch :  Der Google Stadia-Controller wird beim Start keine Schlüsselfunktion haben

Midori ist ein ziemlich beliebter und zuverlässiger Insider in der Persona/Sega-Community, der sowohl das kürzlich veröffentlichte Persona 3 Reload als auch die Existenz von Persona 5 Tactica genau vorhergesagt hat. Natürlich ist es erwähnenswert, dass nichts davon offiziell angekündigt wurde und immer mit Vorsicht zu genießen ist, aber Midori hat sich in der Vergangenheit als treffsicher erwiesen, so dass wir keinen Grund haben, ihr Wort bei solchen Dingen anzuzweifeln.

Trotzdem ist diese Enthüllung ein wenig enttäuschend, vor allem, weil Atlus jetzt riskiert, dass die Serie ein wenig altbacken wird, wenn es nicht etwas tut, um Persona 6 vom Rest der Reihe abzuheben, obwohl wir nicht allzu lange warten sollten, um herauszufinden, wie es das tun wird. Laut Midori werden wir wahrscheinlich bis 2026 auf die Veröffentlichung des nächsten Persona warten müssen, wobei eine Enthüllung im Jahr 2025 oder später in diesem Jahr sehr wahrscheinlich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert