Ein frecher Nando’s-Besuch könnte Pokemon Scarlet und Violet inspiriert haben, so die Fan-Theorie

Wenn Sie Nordamerikaner sind, dann wissen Sie vielleicht nicht, dass die südafrikanische Restaurantkette Nando’s im Vereinigten Königreich zu einem beliebten Unternehmen geworden ist. Die Tatsache, dass man bei Nando’s ein paar der charakteristischen würzigen Peri-Peri-Hühnchen essen kann, hat sogar einen eigenen britischen Slang hervorgebracht, der den Ausdruck „freches Nandos “ gesprüht, um zu bedeuten, dass man sich über einen günstigen Besuch im Restaurant freuen wird. Was hat also Nando’s und auch Großbritannien mit Pokemon zu tun?

Nun, laut einer Fan-Theorie, als von VGC berichtet könnte es etwas mit der Entstehung der kommenden Generation 9 der Pokemon-Hauptspiele zu tun haben. Erstmals bekannt gemacht auf Twitter Die Theorie besagt, dass die Besichtigung eines Nando’s in London durch den Produzenten der Kollektion, Junichi Masuda, den Anstoß für das kürzlich veröffentlichte Pokemon Scarlet und Violet gegeben haben könnte.

Die ehrlichen Titel, die noch in diesem Jahr erscheinen sollen, spielen bekanntlich in einer iberischen Welt. Nando’s mag zwar eine südafrikanische Kette sein, aber die dort servierte Küche ist portugiesisch beeinflusst. Im Jahr 2019 twitterte Matsuda, dass er auf jeden Fall einem Nando’s in Richmond, London, einen Besuch abstatten würde, was der wahrscheinlichen Zeit entspricht, in der Scarlet und Violet geplant waren.

Siehe auch :  Sora In Smash ist eine noch größere Enthüllung als Kingdom Hearts 3

Wie das alles zusammenhängt, geht aus aktuellen Äußerungen von Masuda und Entwickler Shigero Ogmori hervor, die enthüllten, dass sie während einer Reise in die Region Barcelos in Portugal die Idee hatten, dass ein Hahn-Pokemon eine gute Ergänzung für die Serie sein könnte. Der Barcelos-Hahn ist in Wirklichkeit das Maskottchen von Nando’s und auch das Logo-Design.

Um diesen Fall noch glaubwürdiger zu machen, scheint es, dass Masuda kürzlich einen Tweet geliked hat der diesen Blick auf Barcelos erwähnte. Die Theorie besagt, dass Fuecoco – einer der neuen Starter für Gen 9 – von den Farben des afrikanischen Bird’s Eye Chili inspiriert ist, das auf Nando’s Speisekarten und auch in seinem Branding erscheint. Bei dem neuen Starter handelt es sich um ein Pokemon des Typs Feuer, dessen Farben an eine Chilischote erinnern, wobei noch nicht bekannt ist, um welche Art von Chili es sich genau handelt.

Das Konzept ist völlig spekulativ, und während Nando’s eine Inspiration sein könnte, ist es wichtig zu bedenken, dass die Restaurantkette durch die portugiesische Küche motiviert ist, so dass es genauso gut sein könnte, dass die Nation viel normaler die soziale Ressource für Violet sowie Scarlet gegeben hat. Aber es ist bekannt, dass die neuen Pokemon-Videospiele von Spanien inspiriert sind, was eine ganz andere Nation ist, obwohl auch Portugal einen großen Einfluss zu haben scheint. Doch wer weiß, vielleicht war ein Besuch einer südafrikanischen Restaurantkette, die portugiesisch inspiriertes Essen anbietet, in London, England, durch japanische Videospielentwickler der Auslöser für die neuesten Pokemon-Spiele, die ein von vielen Menschen auf der ganzen Welt geschätztes Kulturgut sind.

Siehe auch :  Ein Charakter in Stormveil raubt Elden Ring Spielern ihre Runen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert