Elden Ring PSA: Spielen Sie Shadow of the Erdtree nicht auf NG+

Wenn ich „Vorsicht vor NG+“ vor Miquellas Kokon ätzen könnte, würde ich es tun. Aber ich kann es nicht, also bin ich hier und beschwöre die Spieler von Elden Ring, vor Shadow of the Erdtree neu anzufangen. Dies ist mein ‚Versuch‘-Finger-aber-Loch‘ an euch alle.

Es ist jetzt zwei Jahre her, dass Elden Ring erschienen ist, und die Fans haben The Lands Between immer und immer wieder mit demselben Charakter durchgespielt, neue Enden erreicht und ihre Builds zu noch größeren Höhen gelevelt. Wahrscheinlich fühlst du dich mit deiner Mimik auf dem Gipfel des Erdbaums und verwüstest die Burg Stormveil mit einem Rivers of Blood in jeder Hand. Aber das Land des Schattens wird dich in der Sekunde demütigen, in der du in seine Fänge gerätst.

DLCs von FromSoftware sind bekanntermaßen schwierig. Dark Souls hatte vielleicht den Slogan „Prepare to Die“, aber es war unser Sturz in eine Vergangenheit, die vom Abgrund korrumpiert wurde, der uns diesen Ruf einbrachte. Manus, die Verkörperung der alles verschlingenden Natur des Menschen und der Endboss der Erweiterung, besiegte den ebenfalls berüchtigten Artorias. Wir kämpften gegen Bosse, die andere Bosse gestürzt hatten, die uns bereits zahllose Male den Geist aufgegeben und uns zum Lagerfeuer zurückgekrochen hatten. Kein Wunder also, dass es so vielen schwerfiel, Manus zurück in den Schatten zu schlagen, selbst mit der Hilfe von Sif.

Siehe auch :  Test Drive Unlimited Solar Crown ist ein Traumspiel, aber kann es Wirklichkeit werden?

Bei Soulsborne-Spielen wird der Einsatz immer höher, wenn es um Erweiterungen geht. Wir testen unseren Mut im Grundspiel, verfeinern unsere Fähigkeiten und perfektionieren unsere Builds. Das ist hart, aber fair. DLCs führen in der Regel hektischere Kämpfe und experimentelle Gebiete ein, wie den mit Kristallen durchsetzten Drachen Midir in Dark Souls 3 oder die unsichtbaren Tiger in Dark Souls 2.

Sich kopfüber in einen seelenähnlichen DLC zu stürzen, ist bereits eine enorme Herausforderung, die nur wenige schaffen, aber es in einer der NG+-Varianten zu tun, ist wie der Versuch, einen Runenbär zu kitzeln. Jeder NG+-Schwierigkeitsgrad (bis zu NG+ 7) erhöht den Schaden und die Gesundheit der Gegner und verringert gleichzeitig den Standschaden, den sie erleiden. Sie taumeln weniger, treffen härter und sterben nicht so schnell. Der seelenähnliche DLC fühlt sich bereits so an, als würde man NG+ betreten, also wird die Verdoppelung beim ersten Versuch die Dinge unnötig schwierig machen, besonders wenn man auch noch eingerostet ist.

Siehe auch :  Die größten Gaming-News für den 1. Januar 2023

Wenn du mehrere NG+-Durchläufe hinter dir hast, bist du wahrscheinlich überlevelt, also wirst du nicht nur eine noch schwierigere Version des DLCs betreten, sondern auch auf weniger Spieler treffen. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um einen Charakter vorzubereiten, der in der Meta bleibt, damit du bei Bedarf Hilfe in Anspruch nehmen kannst.

Es kann schwer sein, sich von einem Charakter zu trennen, in den man viel Zeit investiert hat. Ich habe meinen ersten Eldenring-Durchgang bis NG+7 gespielt und hunderte von Stunden damit verbracht, also ist es ein Build, mit dem ich mich wohlfühle und den ich besser beherrsche als jeden anderen. Ihn aufzugeben, um neu anzufangen, ist eine Menge Arbeit, aber es wird nicht nur den DLC viel zugänglicher machen, sondern es erleichtert mir auch den Wiedereinstieg in ein Spiel, das ich vor Monaten auf Eis gelegt habe.

Ich weiß aus Erfahrung, dass sich das Basisspiel durch Shadow of the Erdtree wie das Tutorial zu Soldier of Godrick anfühlen wird, und ich habe nicht vor, noch mehr Salz in die Wunde zu streuen. Vor allem, wenn FromSoftware bereits gesagt hat, dass die Herausforderung auf dem Niveau von Malenia liegt, einem Boss, den ich immer noch bei jedem Durchspielen fürchte.

Siehe auch :  Fallout: New Vegas' Deathclaw Quarry ist ein Ritus der Passage

Du denkst vielleicht, dass es in Ordnung ist, weil du an einem Punkt bist, an dem die Lands Between wenig Widerstand bieten, aber vertrau mir – wenn du dir eine einzige Nachricht in Elden Ring anhörst, dann hör dir die an, die ich nicht schreiben kann. Wenn du den DLC auf NG+ spielst, wirst du das Spiel hassen.

Elden Ring Schatten des Erdbaums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert