5 Fragen, die wir nach dem Ende von Dead Space noch haben

Ein einziges enttäuschendes Spiel kann den Untergang einer Serie bedeuten, und viele dachten, dies sei bei Dead Space 3 der Fall. Das Spiel hat sich nicht unbedingt schlecht gespielt, aber es wird fast allgemein als das schwächste angesehen. Die Flaute in der Dead-Space-Serie seit der Veröffentlichung des dritten Spiels wurde mit dem Dead-Space-Remake von 2023 durchbrochen, einer fantastischen Neuinterpretation des ersten Teils.

Da es sich um eine Nacherzählung des ersten Spiels und nicht um ein reines Remake handelt, lässt es uns nach seinem Abschluss mit einer Menge Fragen zurück. Viele davon betreffen die Geschichte und die Frage, wo die Fortsetzungen stehen, jetzt, da es eine neue Version des ersten Spiels gibt.

Da dies eine Liste von Fragen ist, die wir nach dem Ende von Dead Space haben, versteht es sich von selbst, dass es reichlich Spoiler gibt, und ihr solltet nur weitermachen, wenn ihr Dead Space durchgespielt habt oder euch nicht darum kümmert, wichtige Handlungspunkte zu erfahren.

5 Kommuniziert der Marker tatsächlich mit den Toten?

Wahnsinn ist ein durchgehendes Thema in Dead Space. Es ist klar, dass der Marker seinen Tribut von denjenigen fordert, die mit ihm in Berührung kommen, und er ist der Grund, warum Isaac während der Kampagne beginnt, Visionen von seiner Freundin Nicole zu sehen.

Siehe auch :  Neuer Pokémon-Snap: 10 Pokémon, die ein großartiges letztes Level wären

Obwohl der Marker die DNA der Toten verändert und sie in Monster verwandelt und wahrscheinlich nicht das echte religiöse Artefakt ist, für das ihn die Kirche der Unitarier hält, kann man nicht umhin, sich zu fragen, ob an diesen Behauptungen etwas dran ist. Verliert Isaac wirklich seinen Verstand, oder spricht ein Teil von Nicole tatsächlich mit ihm? In Anbetracht der Tatsache, dass Nicoles Einfluss dem Marker zugute zu kommen scheint, sind wir geneigt zu glauben, dass dies nicht der Fall ist. Dennoch gibt es einige Zweifel.

4 Wenn Isaac unter dem Einfluss des Markers steht, warum versuchen die Nekromorphs dann, ihn zu töten?

Dies wird in Dead Space 2 und seiner Fortsetzung genauer beschrieben, aber Andeutungen darauf gibt es bereits im Remake und noch mehr in seinem geheimen Ende. Isaac verliert seinen Verstand und findet eindeutig Gefallen an dem Marker. Das geheime Ende deutet sogar an, dass er einen weiteren Marker bauen wird, etwas, das in Dead Space 2 weiter ausgebaut wird.

Wenn er unter der Kontrolle des Markers steht und mit sich selbst kämpft, ob er ihm helfen soll oder nicht, warum versuchen die Necromorphs dann immer noch, ihn in der letzten Hälfte des Spiels zu töten? Wenn sie ein Hivemind sind, sollten sie dann nicht alle in der Lage sein, miteinander zu kommunizieren und sich gegenseitig wissen zu lassen, dass Isaac tun soll, was er tun muss?

Siehe auch :  Jedes Resident Evil-Spiel (in chronologischer Reihenfolge)

3 Sind Necromorphs bei Bewusstsein?

Das Spiel erklärt, wie Necromorphs entstehen und wie sie sich vermehren. Infizierte verwandeln tote Körper in abscheuliche Monster, und andere töten Menschen, damit die Infizierten ihre Zahl erhöhen können. Auch wenn sie ein Teil des Hiveminds sind, ist ein Teil des ursprünglichen Menschen noch irgendwo in ihnen eingeschlossen?

Es ist schwierig, definitiv zu sagen, ob sie es sind oder nicht. Im Spiel zögern manche Menschen, andere zu töten, weil Necromorphs nach der Verwandlung immer noch wie die ursprüngliche Person aussehen. Dies sagt jedoch nichts über das Bewusstsein der Person aus. Für unsere eigene Fähigkeit, nachts zu schlafen, hoffen wir, dass der ursprüngliche Mensch vollständig verschwunden ist und nur noch das Monster übrig ist.

2 Wiedervereinigung, und was dann?

Die Kirche der Unitarier ist so fasziniert von dem Marker, weil sie sich wünscht, ein Teil der Vereinigung zu werden. Aber die Kirche hat nicht wirklich etwas darüber zu sagen, was danach passiert. Außerdem, ist es wirklich das, was die Kirche im Sinn hat, wenn sie von Vereinigung spricht?

Siehe auch :  8 Änderungen, um Live A Live von gut zu großartig zu machen

In vielen Protokollen, die man auf der Ishimura in Dead Space findet, ist die Rede davon, wie geheimnisvoll die Organisation ist, so dass wir nicht wirklich wissen, was die Oberen wollen, wenn sie wissen, was der Marker mit den Menschen macht. In den Fortsetzungen des Spiels kämpft man schließlich direkt gegen mehr Unitologen, aber es ist immer noch unklar, was die Oberen innerhalb der Kirche in ihrem täglichen Leben tun.

1 Sind Dead Space 2 und 3 kanonisch?

Der Kanon einer Serie wird unklar und instabil, sobald Remakes in die Gleichung aufgenommen werden. Man denke nur an Resident Evil. Während die groben Züge zwischen dem Original und den Remakes von Resident Evil 1, 2 und 3 gleich bleiben, ist es schwer zu sagen, was die richtige Reihenfolge der Ereignisse ist, wenn es um die Feinheiten geht.

Bei Dead Space ist das noch nicht so sehr ein Problem, aber wir fragen uns, ob die Fortsetzungen nun kanonisch sind oder ob wir diese Ereignisse außer Acht lassen sollten. Dieses Remake erweitert bereits die Geschichte, aber sollten wir davon ausgehen, dass Handlungspunkte und der Aufbau der Welt aus den Fortsetzungen wahr sind, wenn sie im Spiel von 2023 nicht bestätigt werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert