8 Pokemon, die unterschiedliche Fähigkeiten haben sollten und wie sie sein sollten

Die Fähigkeiten von Pokemon sind so vielfältig wie die Kreaturen selbst. Sie sind natürliche Vorteile, mit denen ein Pokemon geboren wird, und auch sie können den Verlauf eines Kampfes wie jede Verlagerung verändern. Sie können einem Gegner Schaden zufügen oder Bedingungen auferlegen, oder sie können als zweite Verteidigungsschicht für ein Pokemon dienen. Jede Fähigkeit hat ihren Nutzen, aber es gibt einige 'mons, die sicherlich von einer anderen profitieren würden.

Bei manchen Pokemon wäre es sicherlich sinnvoll, wenn sie verschiedene Fähigkeiten hätten. Entweder gibt es eine andere, die dem Pokemon im Kampf viel mehr helfen würde, oder eine, die auf der Grundlage des PokeDex-Zugangs eines Pokemons sicherlich passen würde. Unabhängig davon gibt es hier einige, die andere Fähigkeiten haben sollten als die, die sie haben.

8 Xatu - Vorwarnung

Laut seinem Dex-Eingang kann Xatu sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft sehen. Dies ist lediglich ein Flavor-Text, da diese Hellsichtigkeit der übersinnlich fliegenden Art keinerlei Vorteil im Kampf verschafft, doch was wäre, wenn sie es könnte? Was wäre, wenn er einen Blick in die Zukunft erhaschen könnte oder, viel spezieller, einen effektiven Zug, der den Verlauf des Kampfes verändern könnte? Die Fähigkeit Vorwarnung ermöglicht genau das.

Ein Pokemon mit dieser Fähigkeit merkt sich sofort den stärksten Angriff im Verlagerungspool seines Herausforderers. Wenn ein Xatu direkt in die Zukunft "sehen" und einen potenziell verheerenden Angriff erkennen kann, kann das den Verlauf eines Kampfes verändern. Dies ist zwar kein exzellenter "Alleskönner", da ein Pokemon zahlreiche verschiedene Optionen zu dem Schritt haben kann, der gerade aufgedeckt wurde, aber es kann dir im Kampf einen Vorteil verschaffen.

7 Sneasel - Maulwurf

Sneasel ist ein Pokemon, das dafür bekannt ist, zu stehlen, und verfügt über viele Fähigkeiten, die mit Diebstahl zu tun haben. Mit seinem Scharfen Auge, das dafür sorgt, dass es sein Ziel nicht aus den Augen verliert, und seiner Taschendiebfähigkeit, die es ihm erlaubt, die Dinge eines Gegners zu stehlen, ist Sneasel der Schurke unter den Pokemon. Dennoch gibt es eine Fähigkeit, die im Arsenal von Sneasel nicht fehlen darf.

Siehe auch :  Halo: 10 seltsame Details, die Sie noch nicht über den Warthog wussten

Die Fähigkeit Infiltrator ermöglicht es einem Pokemon, ein Ziel anzugreifen, selbst wenn es sich hinter einem Schutzschild oder einer Ersatzperson versteckt. Mit seinen verschiedenen anderen Fähigkeiten ist es leicht vorstellbar, dass Sneasel die Fähigkeit hat, ein Ziel anzugreifen, auch wenn es sich hinter einem Schutz versteckt. Es harmoniert außerdem mit dem Dex-Zugang, in dem erwähnt wird, dass Sneasel dafür bekannt sind, Pokemon-Nester zu infiltrieren, um Eier zu stehlen.

6 Gengar - Schatten-Tag

Jeder weiß, wie lästig Wobbuffet sein kann. Es hat nicht nur Zugang zu Konter und Spiegelebene, sondern seine Fähigkeit, Schattenfahne, macht es fast unmöglich, ihm zu entkommen. Es gibt einen guten Grund, warum Wobbuffet dafür bekannt ist, Nuzlockes zu beenden. Allerdings, oder zum Glück, je nachdem, was du fragst, gibt es nur wenige Pokemon, die diese Fähigkeit erhalten, warum also nicht noch ein weiteres?

Ja, Gengars riesige Entwicklung erhält diese Fähigkeit, aber riesige Pokemon scheinen in nächster Zeit kein Comeback zu feiern, also gib sie dem normalen Gengar. Es wird Schatten-Pokemon genannt, und außerdem würde es nur Sinn machen, dass Gengar die Fähigkeit hat, einen Gegner mit Hilfe seiner Dunkelheit an Ort und Stelle zu halten. Es könnte unklug erscheinen, wenn man Gengars Schwäche berücksichtigt, aber es passt zur Ästhetik des Pokemons.

5 Blastoise - Deckungsschild

Das Blastoise ist der unbestrittene Vorratstank der Region Kanto. Es ist extrem groß und kann mit den Kanonen an seiner Hülle eine erstaunliche Menge an Kraft abfeuern. Allerdings sind es immer diese Kanonen, die die Menschen hervorzuheben scheinen. Blastoise hat verschiedene andere Funktionen, wie zum Beispiel die enorme Widerstandsfähigkeit seines Panzers.

Möglicherweise ist Blastoise auch nach über 20 Jahren immer noch eines der dicksten Pokemon, das große Schläge auch von mythologischen Pokemon einstecken kann. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Blastoise in der günstigen Szene immer wieder zum Einsatz kommt. Es wäre gut, wenn Blastoise Zugang zur Fähigkeit Panzerschild hätte, die es sicherlich vor einer seiner wenigen Schwächen, den lebenswichtigen Treffern, schützen würde.

Siehe auch :  10 Expertentipps für den Sieg bei Crash-Team-Rennen: Nitro Fueled

4 Farfetch würde sicherlich - Long Reach

Farfetch 'd gehört zusammen mit Galarian Farfetch 'd und Sirfetch 'd zu den wenigen Pokemon-Arten, die im Kampf von Natur aus Items benutzen. Im Fall von Farfetch 'd benutzt es einen Lauch wie ein Schwert. Unabhängig davon, dass es einen Gegner mit einer Waffe schlägt, ist es jedoch immer noch durch Fähigkeiten wie Giftfaktor oder Verfluchter Körper gefährdet.

Nun, das macht nicht viel Sinn, da der Lauch nicht Teil des Körpers von Farfetch 'd ist. Um dies zu korrigieren, wäre es sicherlich die effektivste Wahl, der Farfetch 'd-Linie Zugang zu Lengthy Reach der Rowlet-Linie zu verschaffen. Mit Langer Reichweite werden die physischen Bewegungen des Wildenten-Pokemons nicht mehr direkt in Kontakt kommen, wodurch es seinen Lauch voll nutzen kann.

3 Kommo-o - Kampf-Schild

Für einen Kommo-o sind seine Reichweiten genauso ein Bestandteil seines Kampfdesigns wie seine eigentlichen Schläge, da sie dazu dienen, Gegner zu erschrecken. Sie sind auch angegeben, um außergewöhnlich robust zu dem Punkt, wo die Menschen nutzen sie für Werkzeuge und auch Schild sein. Bei einem solchen Fokus auf diese Bereiche wäre es vernünftig, wenn Kommo-o eine Fähigkeit hätte, die ihre Zähigkeit widerspiegelt.

Während eine Fähigkeit wie Multiskala sich auf die Facette "Skala" konzentrieren würde, würde sie nicht spezifizieren, was diese Bereiche für einen Kommo-o tun. Sie sind in der Lage, mehrere Treffer einzustecken, ohne zu versagen, nicht nur einen, wie Multiscale impliziert. Vielmehr sind sie eher wie eine Rüstung und auch stark genug, um konstanten Schaden zu nehmen. Aus diesem Grund wäre die Fähigkeit Kampfrüstung, die ein Pokemon vor wichtigen Treffern schützt, sicherlich eine passendere Fähigkeit.

Siehe auch :  Pokémon: Die 10 besten Shiny Steel-Typen, Rangliste

2 Kecleon - Mimikry

Im Vergleich zu den meisten Pokemon in der Wettkampfszene werden die Statistiken von Kecleon nicht wirklich akkumuliert. Sein Nutzen entsteht jedoch durch seine Fähigkeit Farbanpassung, die es Kecleon ermöglicht, seine Art je nach der letzten Aktion, die es getroffen hat, zu ändern. Außerdem hat es die verborgene Fähigkeit Protean, die genau das Gleiche tut, aber auf der Grundlage des Schritts, den du gerade verwendest. Diese beiden Fähigkeiten sind für ein Chamäleon-basiertes Pokemon am besten geeignet, aber es gibt noch eine weitere Fähigkeit, die es besitzen muss.

Mimikry, die Markenzeichen-Fähigkeit von Galarian Stunfisk, wäre sicherlich perfekt für ein Pokemon, das darauf zugeschnitten ist, sich an seine Umgebung anzupassen. Es würde zwar nicht die gleiche Flexibilität bieten wie die beiden anderen Fähigkeiten, aber es würde Kecleon auf Oberflächengruppen lebensfähig machen.

1 Alolan Raichu - Schweben

Unabhängig davon, wie man zu den regionalen Pokemon-Arten steht, kann man ihre Individualität nicht leugnen. Mit der ständig wachsenden Vielfalt an Videospielen, die zur bereits umfangreichen Bibliothek der Serie beitragen, ist es schön zu sehen, dass es keinen Mangel an frischen und faszinierenden Vorschlägen gibt. Allerdings haben die Entwickler bei der Fähigkeit von Alolan Raichu definitiv den Ball verloren.

Es ist klar, dass sie beabsichtigten, noch mehr Fokus auf Oberflächen zu legen, aber sie hätten ein weiteres Pokemon verwenden sollen. Der visuelle Reiz von Alolan Raichu besteht vor allem darin, dass es sich auf seinem Schweif treiben lässt und auf ihm wie auf einem Surfbrett reitet, und obwohl dies direkt an Rise Web Surfer anknüpft, ist dies die beste Konfiguration, um Alolan Raichu die Fähigkeit Levitate anzubieten. Dies würde seinen Schwachpunkt am Boden beseitigen und Alolan Raichu auch außerhalb einer Terrain-Gruppe viel praktischer machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.