Die 10 schwierigsten Horrorspiele, Rangliste

Horror-Videospiele müssen nicht unbedingt mechanisch schwierig sein, und viele von ihnen sind es auch nicht. Dennoch sind die meisten Spieler schon einmal über ein Element in einem dieser Spiele gestolpert, das sie am Weiterkommen hindert. In manchen Fällen ist es ein Schock-Zombie, dem ein weiterer folgt, in anderen Fällen ist es ein besonders schwer zu besiegender Manager.

Auf die eine oder andere Weise können Gruselspiele nicht nur beängstigend, sondern auch frustrierend sein. Zahlreiche Spieler würden sicherlich sagen, dass Gruselspiele auch nicht sehr einfach sein können. Man wird sich in einem Horrorspiel, in dem der Spieler keine Hindernisse überwinden muss, um am Leben zu bleiben, sicher nicht unterkriegen lassen.

10 Amnesia (Erste und auch Serie)

Eines der bekanntesten Horror-Videospiele, in denen man nicht gegen die Bestie kämpfen kann, ist Amnesia wegen seiner durchgehend schwierigen Umgebung und auch Gameplay-Technikern schwer zu schaffen. Der Spieler kann nicht so lange im Dunkeln bleiben, weil es die Hauptfigur lächerlich macht.

Das Problem dabei ist, dass der Spieler, wenn er sich nachts nicht versteckt, auch anfällig für die ungewöhnlichen Tiere ist, die auftauchen und ihn jagen könnten. Der Gedächtnisverlust tut sein Übriges, um selbst aufmerksames Spielen schädlich zu machen, so dass ein ständiges Gleichgewicht erforderlich ist.

9 Fatal Framework 2: Crimson Butterfly

Japanische Horror-Videospiele haben eine Art, unglaublich gruselig und bedrohlich zu sein und gleichzeitig ein hervorragendes Spielerlebnis zu bieten. Tödliches Gerüst 2: Crimson Butterfly ist mehr als nur ein gewöhnliches Horror-Videospiel. Es nutzt zahlreiche Elemente des Survival-Grusel-Gameplays und kombiniert sie mit der japanischen Kultur. Das Ergebnis ist eine Geschichte voller Geister, Schreckmomente und wirklich erschreckenden Minuten.

Es ist nicht eines der schwersten Spiele auf dem Markt, aber es ist immer noch mehr als das typische Problem. Vor allem gegen Ende, wenn sich die Punkte auf ein ganz neues Niveau entwickeln. Deadly Framework ist eines der Videospiele, die die PS2 zur effektivsten Konsole für die Anhänger dieser Kategorie machten.

8 Outlast

Ein weiteres Videospiel, bei dem die Spieler ungeschützt sind. Entdecken, Probleme beheben, Gegenstände finden und fliehen. Outlive legt keinen Wert darauf, dass sich der Spieler wirklich effektiv fühlt. Tatsächlich versucht das Videospiel regelmäßig, das Gegenteil zu erreichen. Dies ist nur eines der besten Horror-Videospiele, bei denen man sich nicht wehren kann, obwohl.

Besonders besorgniserregend sind die dunklen Abschnitte, da der Spieler nicht nur durch die Videokamera sehen kann, sondern auch auf den Akku achten muss. Es gibt viele Minuten, in denen es am effektivsten ist, sich zu verstecken, und auch zu lange an einem einsamen Ort zu bleiben, kann eine schlechte Idee sein.

7 Homeowner Evil 2 Remake

Nicht das härteste Horror-Videospiel auf dem Markt, aber herausfordernder als ein typisches Survival-Horror-Spiel. Resident Evil 2 Remake verlangt ein gewisses Maß an konservativem Gameplay, vorsichtiger Expedition und auch guter Zielsetzung. Kugeln zu verlieren ist nie ein gutes Konzept. Spieler können in Erwägung ziehen, zu versuchen, einige Vorschläge zu finden, bevor sie dieses Videospiel beginnen, wenn sie nicht an die Kategorie gewöhnt sind.

RELATED: 8 gruselige Spiele, die sich wie Filme anfühlen

Dieses Videospiel hat viele Menschen schockiert, als sie es zum ersten Mal ausprobierten. Citizen Wickedness 2 Remake war das erste Triple-A-Gruselspiel seit langem, das die Spieler dazu brachte, ihre Ressourcen achtsamer zu nutzen, anstatt ihnen während der Reise die Hand aufzuhalten.

6 Bloodborne

FromSoftware hat mehr als nur ein Spiel geliefert. Bloodborne ist ein gruseliges Activity-RPG-Videospiel, das sich ähnlich wie Dark Spirits spielt. Es hat viktorianische Einflüsse, gotische Architektur, werwolfartige Monster, Lovecraft’sche Einflüsse sowie zahlreiche gruselige Punkte, die diesem Videospiel ein ausgeprägtes Gefühl des Grauens verleihen.

Hinzu kommt, dass die meisten Gegner den Sucher mit ein paar Angriffen töten können. Vor allem, wenn der Spieler auf eine niedrigere Stufe geht. Auch wenn die Charaktere sehr solide sowie aufgerüstet sind, kann die Mehrheit der Manager den Sucher mit ein paar Treffern töten. Das ist allerdings zu erwarten, wenn man bedenkt, dass es von denselben Leuten stammt, die uns Dark Hearts geliefert haben.

5 Totes Gebiet

Nekromorphs sind einer der lästigsten Grundfeinde in Survival Horror-Videospielen. Sie sterben nicht nur nicht so einfach, sondern sind auch schnell, schwierig und tödlich. Wenn man den Raum zum ersten Mal betritt, ist es ziemlich einfach, regelmäßig an diesen mutierten Zombie-Dingern zu sterben, die einen häufig zur Strecke bringen.

Die eine Sache, die Dead Area schwieriger macht, ist die Tatsache, dass die Spieler nicht einen militärischen Typen spielen. Der Hauptcharakter ist kein Soldat und auch die negative Steuerung für das Zielen macht den Eindruck, als hätte er keine Ausbildung mit Waffen. Außerdem ist es eines der besten Horror-Videospiele, die je gemacht wurden.

4 GTFO

Dies ist nicht das übliche Grusel-Videospiel. GTFO ist ein kooperativer First-Person-Shooter mit Überlebenshorror. Das Spiel ist nicht wirklich kompliziert im Gameplay und ist auch jemand erinnert Spiele wie Left 4 Dead, aber es hat eine weitaus deutlicher visuelle Identifikation.

In GTFO müssen 4 Spieler zusammenarbeiten und sich in einen unterirdischen Ort begeben, um eine Reihe von Aufgaben zu erledigen, die ihnen von einer Person namens The Warden gestellt werden. Das Spiel ist unterhaltsam und auch erschreckend, aber es ist zusätzlich eine Schwierigkeit, die kooperative Aktivitäten und auch taktisches Denken erfordert.

3 Alien: Isolation

Dieses Spiel könnte sich wirklich oft wie Outlast anfühlen, aber es gibt den Spielern irgendwann eine Waffe. Allerdings ist die Waffe nur gegen Synths nützlich. Sie sind kein großes Ärgernis in dem Videospiel, aber sie können extrem lästige Kugelschwämme sein, die Ihre Entwicklung hin und wieder behindern werden. Das ist allerdings nicht der schwierige Teil von Alien: Seclusion.

Sobald du das erste Mal auf das Alien triffst, solltest du dich darauf einstellen, dass du häufig gestresst und verängstigt sein wirst. Der Xenomorph kann aus dem Nichts aus Gängen, Räumen oder der Decke auftauchen und auch Amanda Ripley sofort eliminieren. Keine noch so große Anzahl von Kugeln kann das ändern. Der Flammenwerfer kann ihn für einen Moment erschrecken, aber er wird definitiv zurückkommen.

2 Sirene

Für Fans von japanischen Horrorfilmen ist Siren das perfekte Spiel. Es ist dunkel, düster und oft auch spannend. Es hat diese graue Farbpalette, die ein kontinuierliches Gefühl von Traurigkeit und Angst erzeugt. Die unklaren Situationen und auch der ständige Regen tragen dazu bei, dass sich dieses Spiel in jeder einzelnen Sekunde wirklich spannend anfühlt.

Wenn Spieler nicht wirklich erkennen, was zu tun ist, kann Siren eine Menge Stress und Angst zu schaffen. Das Videospiel kann nicht extrem klar sein, manchmal, so dass es leicht für Spieler, große Fehler zu begehen.

1 Ebola 2

Dies ist ein gruseliges Ego-Shooter-Spiel, das viele Elemente von Resident Wickedness aufgreift. Da es sich um einen Ego-Shooter handelt, werden die Spieler paranoid vor dem, was hinter ihnen auftaucht. Ebola 2 ist schwer, lässt den Spieler nicht konservieren, wenn er will, und die Zombies des Videospiels können einer großen Anzahl von Kugeln standhalten.

Die Anlehnungen an den Klassiker Citizen Evil sind ebenfalls klar. Die Spieler müssen die Zombies am Kopf treffen und zusätzlich die Körper der gefallenen Zombies loswerden. Es gibt Produkte wie Schlüssel, Pflanzen, Feuerzeuge, Gas und so weiter. Das Videospiel ist so schwer, dass man sich fragen sollte, ob es auch Spaß macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.