Dark Souls 3: 15 Charakter-Builds, die das Spiel viel einfacher machen

Dark Souls 3 ist berühmt für seinen hohen Schwierigkeitsgrad, aber eine der größten Herausforderungen besteht einfach darin, zu wissen, wie man seinen Charakter aufbaut. Es gibt eine obszöne Anzahl von Werten, die unklare und winzige Auswirkungen haben, was bedeutet, dass es außerordentlich verwirrend sein kann, zu wissen, welche Werte es wert sind, aufgelevelt zu werden und welche Waffen man wählen sollte.

Es gibt tonnenweise Möglichkeiten, wie erfahrene Spieler ihre Werte maximieren können.

Leistung und Effizienz in Dark Souls 3 zu maximieren, aber es gibt auch einige Builds, die dir helfen können, reibungslos durch das Spiel zu kommen. Dies sind einige der Möglichkeiten, wie ihr eure Werte und Ausrüstung aufbauen könnt, die euch eine frühe Orientierung geben und die vielen Bosse des Spiels weniger nervig machen können.

Aktualisiert am 9. März 2022, von Jeff Drake: In den Dark Souls-Spielen kann ein Spieler seinen Charakter nicht einfach nach Belieben zusammenstellen. Nun... sie können es, aber das ist ein Rezept für einen schwachen Charakter, der ein ohnehin schon schwieriges Spiel noch viel schwieriger macht. An dieser Stelle kommen Builds ins Spiel. Builds sind im Grunde ein Plan oder eine Vorlage für einen Charakter. Die meisten Builds konzentrieren sich auf einen bestimmten Bereich des Kampfes oder der Zauberei, um eine Strategie, Waffenfertigkeiten, Zaubersprüche oder eine allgemeine Schwäche der Gegner auszunutzen. In Dark Souls sollte man immer einen Plan haben, denn es ist kein Spiel für Spontaneität. Mit diesem Update wurden fünf zusätzliche Einträge für Builds hinzugefügt, die die Spieler glauben lassen, sie würden Skyrim auf der leichten Stufe spielen.

15 Riesenvater

Dieser Build macht das Spiel fast zu einfach, und wenn man bedenkt, dass es sich um ein Dark Souls-Spiel handelt, heißt das schon etwas. Dieses Build stammt ursprünglich aus Dark Souls 1. Es gibt Legionen von Spielern, die behaupten, dass das Giant Dad-Build in Dark Souls 3 nicht nachgebildet werden kann; ehrlich gesagt haben sie recht - aber wir können uns ihm nähern.

Konzentriert euch bei der Wahl eurer Rüstung auf Gelassenheit und Ausdauer. Dies ermöglicht es dem Angriff des Charakters, eine Betäubungspriorität gegen jeden Gegner zu haben, dem er gegenübersteht. Schwer Rüstung ist ein Muss, und riesige Zweihandwaffen sind die Visitenkarte des Giant Dad Builds. Der Zweihander mit einer Chaos- oder Feuerinfusion ist die ideale Waffe.

14 Betäubungsschild-Ritter

Dies ist ein großartiges Build für neue Spieler. Es hat einen hohen Überlebensfaktor aufgrund seiner schweren Rüstung und seines Schildbonus. Dieses Build ist nicht nur hart im Nehmen, sondern kann auch fast jeden Gegner leicht besiegen, indem es das Betäubungssystem in Dark Souls 3 ausnutzt. Betäubung bedeutet, dass ein Feind oder der Spieler von einem starken Schlag getroffen wird, der den Feind taumeln lässt und ihn in der Taumelanimation festhält.

Dieses Build verwendet die Werte Stärke und Vitalität als primäre Werte, während Ausdauer und Vitalität die sekundären Werte sind. Auch der Glaube sollte gelegentlich mit einigen Punkten aufgewertet werden, wenn der Spieler im späteren Spielverlauf auf Glauben basierende Zauber einsetzen möchte. Der Schild des Schwarzen Ritters eignet sich perfekt für dieses Build, und jede Waffe, die den Feind betäubt, sollte gewählt werden.

13 Handelsschwert-Zwillingsklinge

Dieses Build ist für Spieler, die so tun wollen, als wären sie Drizzt Do'Urden. Die Zwillingsklinge des Söldnerschwerts ist ein zweischneidiges Schwert, das unglaublich schnelle Angriffe hat. Damit kann der Spieler in Sekundenschnelle enormen Schaden anrichten. Der Nachteil ist, dass diese Waffen eine kurze Reichweite haben, aber eine gute sekundäre Fernkampfwaffe oder ein Zauber kann verwendet werden, um den Feind aufzuweichen, bevor man mit der Zwillingsklinge zuschlägt.

Siehe auch :  Mario: Die 10 schlimmsten Dinge, die Luigi passiert sind, Rangliste

Die Klasse der Söldner beginnt mit dem Verkaufsschwert Zwillingsklingen; es kann aber auch im Spiel gefunden werden. Dieses Build erfordert eine hohe Geschicklichkeit - je höher, desto besser. Ausdauer und Vitalität sind die sekundären Werte dieses Builds.

12 Dunkler Pyromant

Pyromancer machen zu Beginn des Spiels viel Spaß, doch mit zunehmendem Spielfortschritt wird der Feuerschaden weniger effektiv. Dies veranlasst viele Pyromanten-Builds dazu, im späteren Spielverlauf einen anderen Build-Typ zu wählen, um dies durch ein wenig Schadensvielfalt bei den Angriffsoptionen auszugleichen.

Durch die Kombination von Dunkelmagie mit einem Pyromancer-Build kann der Spieler einen mächtigen Charakter mit großartigen, spamwürdigen Angriffsoptionen wie Tiefe Seele erschaffen. Spieler sollten sich darauf konzentrieren, Intelligenz und Glaube zu erhöhen, um ihren Schaden zu steigern. Lebenskraft, Einstimmung und Ausdauer sind sekundäre Fähigkeiten. Als Waffe sollte der Spieler versuchen, ein Dunkles Schwert zu finden, und die Rüstung der Tänzerin passt gut zu diesem Build.

11 Blutungs-Build

Seien wir ehrlich, wenn es das Roll-Ausweichmanöver nicht gäbe, wäre ein Schild eine Notwendigkeit für jedes Dark Souls 3-Build. Builds, die das Roll-Ausweichmanöver verwenden, werden dieses Manöver während des Kampfes häufig einsetzen - besonders gegen Bosse. Mit dem Bleed-Build kann ein Spieler den verheerenden Statusschaden mit einem Schlag aufbauen, sich wegrollen und dann zurückrollen, wenn es sicher ist, wieder zuzuschlagen.

Dieses Build hat außerdem den Vorteil, dass es leicht zusammenzustellen ist. Der Spieler muss nur eine Waffe finden, die Blutung verursacht, und dann Kraft und Ausdauer für Überlebensfähigkeit und Ausrüstungsgewicht aufpumpen. Wenn ihr eine Waffe mit Blutung gefunden habt, die es wert ist, behalten zu werden, solltet ihr sie mit Hollow infundieren, um die Glücksskalierung zu erhöhen.

10 Reine Lebenskraft

Wenn du neu in der Dark Souls-Serie bist, solltest du wissen, dass es keine Schande ist, etwas Schaden zu nehmen. Es ist wichtig, sich gelegentlich fallen zu lassen, und es gibt viele Builds, die sicherstellen, dass deine kleinen Fehler nicht dazu führen, dass du wiederholt stirbst. Einer der einfachsten ist es, alle anderen Werte auszulassen und deine Lebenskraft ununterbrochen zu erhöhen, um dir mehr maximale Gesundheit zu geben.

Da die Kosten für das Aufleveln mit jedem verbesserten Wert steigen, kann es sehr effektiv sein, die Lebenskraft zu erhöhen, bis du die weiche Grenze von 1.000 HP erreichst, was du bei den ersten Bossen erreichen kannst. Danach könnt ihr damit beginnen, die offensiven Werte aufzustufen, je nachdem, wie ihr spielen wollt. Mit dem Startgegenstand Feuer-Edelstein könnt ihr eine Waffe so umwandeln, dass sie nur durch ihre Aufwertungen Schaden verursacht, was bedeutet, dass eure schlechten Offensivwerte euren Schaden nicht einschränken werden.

9 Großschild-Rush

Klassische Spieler der ersten beiden Spiele wissen, dass Ausweichen und Parieren großartige Strategien sein können, aber Schilde sind viel schwieriger zu nutzen, da nur wenige Schilde Schaden perfekt blockieren.

Großschilde sind eine der wichtigsten Ausnahmen, da sie denjenigen, die es lieber langsam und defensiv mit Bossen aufnehmen wollen, ein enormes Maß an Stabilität und Verteidigung bieten. Bauen Sie einfach so schnell wie möglich 36 Stärke auf und versuchen Sie, einen Großschild zu finden, indem Sie lothrische Ritter töten, die sie in der Nähe des Bossraums von Vordt of the Boreal Valley tragen. Wenn ihr außerdem eine Speerwaffe benutzt, könnt ihr sogar beim Blocken angreifen, um besonders vorsichtig zu sein.

Siehe auch :  Animal Crossing: 10 versteckte Details, die jeder über Redd verpasst hat

8 Unendliche Ausdauer

Verteidigung mag eine großartige Methode sein, um Schaden zu ertragen, aber viele Spieler sind weit weniger geduldig mit den größten Feinden des Spiels. Spieler, die rollen und Angriffen ausweichen wollen, können in diesem Spiel einen großen Vorteil haben, und sicherzustellen, dass Sie genug Ausdauer haben, um danach anzugreifen, ist der Schlüssel zum Erfolg dieser Strategie.

Ähnlich wie bei einem Build, das ausschließlich Kraft aufbaut, sollten Spieler, die glauben, dass sie Treffern ständig ausweichen können, ihre Ausdauer so weit wie möglich maximieren, idealerweise bis man mindestens drei oder vier Bosse besiegt hat. Auch hier wird die Verwendung einer Waffe, die mit einem Feuer-Edelstein durchdrungen ist, eine große Hilfe sein, um die schwachen Offensiv-Statistiken am Anfang zu verbessern.

7 Großer Schläger

Großschilde sind bei weitem nicht die einzigen schweren Gegenstände im Spiel. Viele der besten Waffen der gesamten Serie sind Bosswaffen, die hohe Werte erfordern und sich recht langsam bewegen, dafür aber eine Menge Schaden verursachen. Der Preis dafür ist allerdings, dass diese Waffen in der Regel eine hohe Stärke erfordern, um sie zu führen.

Um sie gut einsetzen zu können, müsst ihr diesen Wert früh maximieren, damit ihr die erste schwere Waffe, die ihr erhaltet, einsetzen könnt, wie zum Beispiel Vordts Großer Hammer, wenn ihr seine Boss-Seele aufspart, um sie später zu verwandeln. Was die anderen Werte angeht, so solltet ihr sicherstellen, dass ihr etwas Kraft habt, um Treffer zu verkraften, und Ausdauer, um zu vermeiden, dass ihr bei massiven Schwüngen leer ausgeht, ist ebenso wichtig.

6 Der Schwertmeister

Eine der ersten mächtigen Waffen, die Sie bekommen können, befindet sich gleich zu Beginn des Spiels. Sie wird von einem fast nackten Gegner namens Schwertmeister gleich links vom Eingang des Firelink-Schreins fallen gelassen. Es zu bekommen, kann anfangs sehr schwierig sein, aber wenn du clever genug bist, Treffern auszuweichen oder ihn dazu zu bringen, von der Klippe zu fallen, ist sein Uchigatana die Mühe wert.

Dieser Gegenstand erfordert 16 Geschicklichkeit und 11 Stärke, um ihn zu benutzen, aber sein Schaden skaliert wunderbar durch Upgrades und mit euren Werten. Wenn du ihn früh tötest, erscheint sein Beschwörungszeichen in der Nähe von Bossen wie Vordt aus dem Borntal und Champion Gundyr, was dir noch mehr Vorteile verschafft, wenn du sein Mörderkatana stiehlst.

5 Vielfältige Geschicklichkeit

Geschicklichkeit selbst ist ein Wert, der Zugang zu mehreren spektakulären Klingen ermöglicht, so dass es für diejenigen, die sich nicht zu früh auf eine einzige Waffe festlegen wollen, von großem Vorteil sein kann, diesen Wert früh zu maximieren. Die meisten Waffen lassen sich relativ billig aufwerten, so dass ihr durch den Aufbau von tonnenweise Geschicklichkeit neben Kraft tonnenweise Waffen ausprobieren könnt, bevor ihr euch auf ein Build festlegt.

Außerdem überschneidet sich Geschicklichkeit stark mit magischen Waffen, so dass der Aufbau von Intelligenz ebenfalls ein großer Vorteil sein kann. Nicht viele der Builds haben bis New Game Plus Platz für Magie, wenn ihr also ein paar Zauber wirken wollt, solltet ihr euch nicht scheuen, den Status ein wenig im Voraus vorzubereiten.

Siehe auch :  Pokemon Sword & Shield: 10 versteckte Details, die Sie über Pfingstrose verpasst haben

4 Treuer Assistent

Glaubens-Builds gehören oft zu den schwierigsten in den frühen Dark Souls-Spielen. Viele Wunder bieten einzigartige Nutzeneffekte wie Heilung und Rückkehr zum Lagerfeuer, und gegen Ende des Spiels gibt es mehrere mächtige Blitzzauber, aber der frühe Aufbau von "Glaube" kann zu einem geringen Anfangsschaden führen.

Wenn du dich jedoch für den Glaubensstatus begeisterst, kann dieser Nutzen und die Unterstützung gegen Bosse absolut effektiv sein, wenn du an der Seite von beschworenen Verbündeten kämpfst. Mit genügend Online- oder NSC-Assistenten können eure Heilzauber, die diejenigen in der Nähe wiederherstellen, ihnen helfen, weitaus mehr Schaden zu erleiden, während sie eure Feinde ausschalten.

3 Fernkampf-Magier

Dark Souls 3 ist hauptsächlich ein Nahkampfspiel, daher gibt es nicht viele Spielmöglichkeiten, wenn du es gewohnt bist, Pfeil und Bogen in anderen Fantasy-Spielen zu benutzen. Die meisten Zauber und Werkzeuge, die Fernkampfschaden verursachen, brauchen viel Zeit, um gewirkt zu werden, und verursachen nur wenig Schaden.

Die einzige Ausnahme ist die Magie. Wenn du früh eine hohe Intelligenz und Einstimmung aufbaust, kannst du deine Feinde aus großer Entfernung mit Seelenpfeilen bewerfen, bis sie umfallen. Eine gewisse Ausdauer ist ebenfalls von großem Vorteil, da ihr oft durch Räume sprinten müsst, um eine gewisse Distanz zu wahren und Fernangriffen von magischen Bossen wie der Kristallmagierin auszuweichen.

2 Allround-Held

Wenn du dich mit Dark Souls 3 so gut auskennst, dass du einige Bosse überleben kannst, gibt es keinen Grund, dass du dich auf bestimmte Werte konzentrieren musst, um deine Stärke zu erhalten. So traditionell und simpel es auch scheint: Wenn du alle deine Werte gleichmäßig ausbaust, bis sie alle um die 20 sind, kannst du dir ein großartiges Set an Resistenzen zulegen und hast viele Optionen, was die Waffen angeht, die du aufhebst.

Allerdings gibt es immer noch einige Werte, um die man sich nicht kümmern muss, selbst bei einem neutralen ritterähnlichen Build. Einige wie Glück und Haltung beeinflussen das Gameplay nicht genug, um in sie zu investieren, während Glaube und Intellekt sich nicht genug überschneiden, um beide zu benötigen. In der Regel ist es am besten, sich auf die Ausgewogenheit der physischen Eigenschaften zu konzentrieren und nur eine magische Eigenschaft zu wählen, in die man investiert.

1 Gemalter Weltenwanderer

Unabhängig von den Werten sind Gegenstände etwas, das über den Erfolg eines Charakters entscheiden kann, und die Suche nach Gegenständen, die ausreichend Schaden verursachen, ist der Schlüssel zum Erfolg in diesem Spiel. Da die meisten Waffen des Spiels auf die Bosse im Spiel abgestimmt sind, können ihrer Einzigartigkeit und Wirksamkeit gewisse Grenzen gesetzt sein.

Im DLC Painted World of Ariandel kannst du in Ariandel mehrere mächtige Gegenstände einsammeln, auf die die Bosse des Hauptspiels nicht vorbereitet sind. Du kannst dorthin reisen, sobald du die Kathedrale der Tiefe erreichst, und obwohl du mit deinen niedrigen Werten vielleicht nicht in der Lage bist, die Feinde zu bekämpfen, kannst du trotzdem leicht durch Gebiete sprinten, um Gegenstände wie den Anhänger-Speer und die Millwood-Kampfaxt auf dem Boden zu finden, und dann zum Basisspiel zurückkehren.