Undezember: Tipps für Anfänger

Undezember ist ein ARPG, das in die Fußstapfen von Diablo 2 und Path of Exile tritt. Es hat das düstere Fantasy-Gefühl von Path of Exile, und dein Charakter hat das Gefühl von ungeheurer Macht, während du es mit Horden von Feinden aufnimmst. Aber es tut genug anders, um allein zu stehen.

Die Anzahl der Optionen und Fähigkeiten kann sich anfangs überwältigend anfühlen. Sobald die Ausrüstung abfällt und man in das Runensystem und den Tierkreisbaum einsteigt, öffnen sich die Möglichkeiten der Build-Strategien massiv. Im Folgenden haben wir einige Tipps für Undecember-Anfänger zusammengestellt, die euch durch die ersten Stufen helfen sollen.

Schnell ausrüsten

Zwei Symbole neben eurer Minikarte befindet sich ein harfenförmiges Symbol, das zu eurem Ereignismenü führt. Besonders zu Beginn des Spiels ist dies eine tägliche Quelle für kostenlose Gegenstände, die du wirklich nicht ignorieren solltest. Wenn du dich in der ersten Woche jeden Tag einloggst, erhältst du eine Reihe seltener Ausrüstungsgegenstände, Elemente und Gold. Während tägliche Missionen und Ereignisse mit wenig bis gar keinem Aufwand weitere Belohnungen anhäufen.

  • Alle Quests abschließen: Wenn du M drückst, kannst du jederzeit deine Karte aufrufen. Überall, wo du ein Ausrufezeichen siehst, hast du entweder eine neue Aufgabe, die du annehmen oder erfüllen musst. Vor allem zu Beginn des Spiels werden diese Quests oft mit Gegenständen belohnt, die viel wertvoller sind, als der Schwierigkeitsgrad der Aufgabe vorgibt, wie zum Beispiel kostenlose Runen und Ausrüstung. Nehmen Sie diese so früh wie möglich an, um zu vermeiden, dass Sie Geld für Gegenstände ausgeben, die Sie umsonst bekommen. Ihr müsst erst dann an eure Geldmittel gehen, wenn ihr es müsst.
  • Überprüfe die Beuteabwürfe: Zu Beginn des Spiels wirst du eine Menge Beute erhalten, die dir sofort nützlich sein wird. Deine Grundausrüstung ist schrecklich, während die Verbesserung deiner Runen so schnell wie möglich mit Elementen deinen Fortschritt ohne Ende beschleunigen wird. Geh deine Ausrüstung so regelmäßig wie möglich durch, verbessere und rüste alles auf, was auch nur eine kleine Verbesserung darstellt, und verkaufe deinen Schrott an den Hausierer oder zerlege ihn mit dem Schmied.
  • Platz im Inventar: Es ist ratsam, selbst schwache Gegenstände zurückzubehalten, bis du weißt, was du brauchst – Bargeld oder Gegenstände, die du beim Zerlegen erhalten kannst. Aber bedenke, dass dein Rucksack nur 100 Gegenstände fassen kann, es sei denn, du bezahlst (echtes Geld), um ihn aufzurüsten. Wenn dir der Platz ausgeht, solltest du ihn auf jeden Fall ausräumen, bevor du dich auf eine potenziell lukrative Quest begibst. Es gibt nichts Schlimmeres, als Beute zurücklassen zu müssen, weil man sein Inventar falsch verwaltet hat.
Siehe auch :  Bayonetta 3 - Kapitel 6: Aus dem Ruder gelaufen Walkthrough

Denke auch daran, dass viele Gegenstände, an denen du vorbeiläufst, tatsächlich zerstört werden können, z. B. Kisten, Karren und sogar Felsen. Wenn etwas einen roten Rand hat, wenn du darüber fährst, lohnt es sich, es zu zerstören. In vielen verstecken sich vielleicht Tränke oder andere Gegenstände, die du später verkaufen oder benutzen kannst.

Blaue Kreise sind deine Freunde

Vor allem zu Beginn des Spiels solltest du alle deine Symbole auf diese kleinen leuchtenden blauen Kreise überprüfen. Sie haben meist ein Ausrufezeichen, wie eine Aufgabe, können aber auch eine Zahl enthalten. Sie zeigen dir im Grunde an, dass du etwas verpasst hast.

Es könnte sich dabei einfach um einen Leitfaden für ein neues System handeln, aber auch um den Timer eines lohnenden Ereignisses, das dir einen tollen Gegenstand beschert, den du sofort nutzen kannst. Verlasse niemals die Stadt, ohne sie alle zu löschen, sowohl von den Symbolen neben deiner Minikarte als auch von deiner erweiterten Symbolleiste (klicke auf das Burgermenü neben der Minikarte).

Spiel deinen Weg, aber verschwende keinen Punkt

Was Undecember gegenüber der Konkurrenz (Diablo 2, Path of Exile usw.) auszeichnet, ist die Möglichkeit, einen Charakter ganz nach dem Bild des bevorzugten Spielstils zu erstellen. Es gibt keine Klassen. Die Tatsache, dass ein Nahkampf-Magier-Vergiftungs-Build (Wirbelwind-Giftflamme) als einer der mächtigsten gilt, die man derzeit erstellen kann, ist ein Beweis dafür. Aber welchen Weg ihr auch immer wählt, ihr müsst euch ausschließlich darauf konzentrieren, ihn zum Klingen zu bringen. Versucht, nicht zu viel zu experimentieren und nicht zu oft zu schwenken, da die Kosten dafür lähmend sein können und euch hinter die Kurve bringen.

Siehe auch :  God of War Ragnarok: The Realms At War Komplettlösung

Kampf und Charaktergrundlagen

In der unteren Mitte deines Bildschirms siehst du zwei Kugeln. Die linke (rot) steht für deine Gesundheit und die rechte (blau) für dein Mana. Die Verwaltung deines Manas kann entscheidend sein, um am Leben zu bleiben, und wird sich im Laufe des Spiels auf die Wahl von Fertigkeiten und Runen auswirken. Links von den Kugeln befinden sich Schnellverwendungsplätze für Gegenstände und Tränke, während sich rechts fünf Plätze befinden, in denen du Abkürzungen zu deinen bevorzugten Kampffähigkeiten ausrüsten kannst.

Es lohnt sich, sich frühzeitig daran zu gewöhnen, die von dir gewählte Waffe beim Schmied in der Stadt aufzurüsten. Qualitätsverbesserungen können interessante und mächtige Boni freischalten, so dass es sich auf jeden Fall lohnt, einen Versuch zu wagen, wenn dein Rucksack zu schwer wird.

Die Wahl der richtigen Runen

Es wird nicht lange dauern, bis ihr Ressourcen und Münzen ausgeben müsst, um die Qualität eurer Runen zu verbessern. Wenn ihr also keine wertvollen Ressourcen verschwenden wollt, solltet ihr euch frühzeitig für einen Spielstil entscheiden, der zu eurer Runen- und Ausrüstungswahl passt. Die Waffe, die ihr wählt, und die Frage, ob ihr einen Schild anlegt, schränkt eure Möglichkeiten ein. Denn während einige Runen von allen Charakteren ausgerüstet werden können, erfordern viele der mächtigsten Angriffe die Ausrüstung mit einer bestimmten Waffe. Kurz gesagt: Schwertrunen sind eher auf den Nahkampf ausgerichtet, Bogenrunen auf den Fernkampf, und Stabrunen liegen irgendwo dazwischen.

Platzierung und Wachstum von Runen

Wo Undecember wirklich glänzt, ist die Verknüpfung von Runen, die den Spielern eine riesige Auswahl an Optionen mit ihren Fähigkeiten gibt. Das ist der Bereich, den ihr beherrschen müsst, um gut zu spielen, also konzentriert euch früh darauf, mit dem System zu experimentieren. Geld ist anfangs nur langsam zu bekommen, also solltest du sicherstellen, dass du Link-Runen kaufst, die tatsächlich für dich funktionieren, da ihre Anforderungen sehr spezifisch sein können (die Farben müssen zum Beispiel übereinstimmen, aber auch die Art der Rune). Ihr findet sie auf der untersten Registerkarte, wenn ihr die Kaufoption mit dem Mystiker wählt.

Siehe auch :  Salz und Aufopferung: Wie man aufsteigt

Wenn du Elemente als Beute sammelst, kannst du sie verwenden, um deine Runen zu verbessern. Um Verschwendung zu vermeiden, müsst ihr das Element in der richtigen Farbe (rot, grün oder blau) für eine bestimmte Rune verwenden. Andernfalls erhältst du nur 80 Prozent der verfügbaren Erfahrungspunkte. Erd- und Lichtelemente geben jedoch den vollen Bonus für jede Rune.

Das Zodiac-System

Wenn du aufsteigst, kannst du Punkte ausgeben, um deine Grundwerte zu verbessern und Spezialisierungsbäume durch das Zodiac-Baumsystem zu öffnen. Als Grundregel in Bezug auf die Werte:

  • Geschicklichkeit ist für Fernkampf-Charaktere (Bogen-Fertigkeiten) und erhöht die Trefferquote und Ausweichrate
  • Stärke ist der Fokus für Nahkampf-Charaktere (Schwert, Axt, etc.) und erhöht HP und Rüstung
  • Intelligenz ist vor allem für Zauberer (Stabfertigkeiten), für Mana und Magiebarriere

Aber die meisten Builds werden mindestens zwei dieser Werte verwenden, während sie den dritten wahrscheinlich vermeiden. Ein Zauberer wird zum Beispiel Punkte in Intelligenz investieren, da er das Mana benötigt. Aber er kann auch Punkte in Stärke stecken, um seine Überlebensfähigkeit zu erhöhen, da sie HP und Rüstung hinzufügt, besonders wenn er aus der Nähe agieren will.

Das Leveln belohnt euch auch mit Eigenschaftspunkten, die ihr für die verschiedenen Zodiac-Pfade ausgeben könnt. Auch hier gibt es wieder große Boni für jeden Aspekt des Spiels, von der Beschwörung zusätzlicher Diener bis hin zur Erhöhung der Verteidigung oder des Schadensausstoßes. Hier gibt es keine falschen Antworten, solange du dich für einen Runenpfad entschieden hast und deine Zodiac-Entscheidungen mit diesen Entscheidungen übereinstimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert