Eldener Ring: Verlies der Groveside-Höhle Leitfaden

Elden Ring's offene Welt bietet den Spielern eine große Auswahl an Orten und Dungeons, die es zu entdecken gilt. Die Groveside-Höhle ist ein solcher Dungeon, der nicht weit von der Elleh-Kirche in Limgrave entfernt liegt. Es handelt sich um ein relativ kurzes Verlies, das eine ausgezeichnete Quelle für Runen ist und ein nützliches Amulett für das frühe Spiel gewährt, wenn man es loswird.

Auch wenn er nur kurz ist, könnten Neulinge in Soulsborne-Spielen einige Schwierigkeiten haben, ihn zu bewältigen. In diesem kurzen Überblick besprechen wir, wo man die Groveside-Höhle finden kann, wie man den Verantwortlichen erreicht und geben einige Vorschläge, wie man den Beastman von Farum Azula schnell schlachten kann.

Groveside-Höhle Rückblick

5 Bilder Erweitern Sie Erweitern Sie Erweitern Sie Erweitern Broaden Schließen

Groveside Cavern Übersicht
Chef Biestmann von Farum Azula
Feinde Wölfe
Bemerkenswerte Beute Flammenraben-Amulett

Die Groveside-Höhle ist einer der einfachsten Dungeons, die ihr in Limgrave finden könnt. Etwas nordwestlich der Kirche von Elleh gelegen, ist dieses Verlies eine recht kurze Expedition mit einem von Wölfen bevölkerten Verlies, das einen Hackbeil-schwingenden Arbeitgeber hat. Solange ihr eine Geisterasche zur Hand habt, solltet ihr in der Lage sein, diesen Kerker ohne große Probleme zu meistern und zusätzlich zu einer Handvoll Runen einen wertvollen Talisman für das frühe Spiel zu erlangen.

Siehe auch :  Final Fantasy 14: Die verlorene Stadt Amdapor (schwer) Kerkerführer

Komplettlösung für den Kerker

Direkt nach dem Schrein der Gelassenheit im Dungeon befindet sich ein kleiner Raum mit einem riesigen weißen Wolf, der an einem Lagerfeuer sitzt, während ein paar niedrigere Wölfe an den Seiten des Bereichs patrouillieren. Ihr habt hier zwei Möglichkeiten:

  1. Schleiche den Pfad zu deiner Rechten entlang und schalte die Wölfe einzeln aus.
  2. Wecken Sie das Interesse der einzelnen Wölfe und bekämpfen Sie sie in der Nähe des Spawns.

Wir empfehlen den meisten die schleichende Technik, doch wer sich seiner Kampffähigkeiten sicher ist, kann die Wölfe auch zu seiner Position locken und sie gleichzeitig ausschalten. Seid euch bewusst, dass die Wölfe auf die oberste Etage des Raumes springen können, wenn sie euch finden. Beseitigt die Wölfe, plündert das Gebiet und geht dann weiter durch den Tunnel rechts von eurem Ausgangspunkt. Es ist an der Zeit, einen Boss zu bekämpfen.

Für den Kampf gegen die Wölfe selbst gibt es hier ein paar Tipps:

  • Sobald die Wölfe ihr Maul öffnen und bellen, weiche nach hinten aus, um ihren Ausfallschritt zu verhindern.
  • Tauchangriffe fügen den Wölfen ausgezeichneten Schaden zu und können dabei helfen, ihre Angriffe zu verhindern.
  • Wächterkonter sind erstaunlich gegen Wölfe.
Siehe auch :  Destiny 2: Wie man legendäre Scherben farmen kann

Manager-Leitfaden

Der Beastman von Farum Azula ist ein Monster, das ein verrostetes Hackbeil besitzt. Es hat eine relativ langsame Aufwindezeit, minimale Haltung und kann seine Haltung mit nur ein paar schweren Schlägen brechen. Die einzigen Angriffe, die hier erwähnenswert sind, sind ein überhängender Hieb und eine Fünf-Schlag-Kombo, die es oft einsetzt. Du kannst die meisten Schläge dieses Managers parieren. Doch am sichersten ist es, durch sie hindurchzurollen. Mit dem richtigen Timing sollten die iFrames deines Ausweichens es dir ermöglichen, den gesamten eingehenden Schaden zu verhindern.

Natürlich gibt es eine viel einfachere Methode, diesen Manager zu töten: Geistige Asche . Das Einsamer-Wolf-Geist-Pulver, das ihr von Renna oder den Doppelten Jungfrauen erhaltet, eignet sich hervorragend für diesen Kampf, da es den Angreifer richtig betäubt, wenn alle 3 Wölfe angreifen. Helft euren Wölfen, den Angreifer mit ständigen Sprungangriffen niederzustrecken, und ihr müsst in der Lage sein, die Haltung des Angreifers mit Leichtigkeit zu brechen, was euch ein Zeitfenster verschafft, um einen mächtigen, wichtigen Schlag zu landen. Sollten deine Wölfe sterben, beende den Kampf, indem du Sprungschläge, Ausweichschläge und auch Wächterkonter für Wächter einsetzt. Ihr erhaltet den Flammenraken-Talisman, wenn ihr den Angreifer besiegt, der eure Feuerschadenreduzierung um einen kleinen Betrag erhöht, während ihr ihn ausrüstet.

Siehe auch :  Cyberpunk 2077 Quest: Disasterpiece Vollständige Anleitung

Boss-Tipps

  • Ausweichen ist die beste Methode, um sich vor Schaden zu schützen. Sobald der Angreifer beginnt, seine Klinge in eure Richtung zu schwingen, rollt euch in Richtung des Angreifers. Sie bleiben weg von eingehenden Schäden sowie haben einen Moment zu schlagen.
  • Lone Wolf Spirit Powder sind sehr empfehlenswert für diesen Kampf.
  • Schnellangriffswerkzeuge wie Rundschwerter und auch Klauen können wirksam betäuben.
  • Ein paar kräftige Sturzflugschläge oder Konter der Wache können die Haltung des Angreifers durchbrechen und ihm einen verheerenden Haupttreffer ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert