Das Online-Multiplayer-Radsportspiel Zwift könnte der nächste größte Esports-Titel sein

Zwift ist ein auf Peripheriegeräten basierendes Fahrrad-Videospiel, das 2015 auf den Markt kam und in dem Spieler einen Fahrradfahrer auf dem Bildschirm mit einem echten stationären Fahrrad regulieren. Wenn Sie härter in die Pedale treten, wird Ihr elektronisches Charakterrad auf einem vorgegebenen Kurs schneller, was bedeutet, dass Gamer nicht buchstäblich um Konturen drehen müssen, sondern einfach in die Pedale treten, um ihren Gamer-Charakter anzutreiben. Mit der zunehmenden Attraktivität des Videospiels wächst auch seine Lebensfähigkeit als eSport . Da Zwift nicht wie eines der bekanntesten kompetitiven Computerspiele von heute aussieht, könnte es sogar erforderlich sein, Zwift-Rennen als Esports zu betrachten, was es als Medium spezifiziert.

Berücksichtigen Sie EVOQ.BIKE Powered By Enshored, die von einigen als die führende Zwift-Esports-Gruppe angesehen wird. Während in den meisten E-Sports die Top-Teams in der Regel aus jungen Spielern bestehen, die bereits vor ihrer Profikarriere unverschämt viele Stunden mit ihrem erschwinglichen Optionsspiel verbracht haben, haben die Mitglieder von EVOQ.BIKE p/b Enshored und viele andere Rivalen den Hintergrund in Zwift gehören eSports zum Standardsport.

Siehe auch :  Team Liquid qualifiziert sich für Welten mit dem Sieg über die Golden Guardians in den LCS-Playoffs

Dies liegt, vereinfacht gesagt, daran, dass die Fähigkeiten, die für den Erfolg in Zwift erforderlich sind, direkt vom altmodischen, nicht virtuellen Radfahren übertragbar sind. Dies macht Zwift eSports anders als alle seine Rivalen. Seine nächsten Analoga bleiben in NBA 2K sowie in anderen erschwinglichen Sportspielen, die ähnliche, ansonsten genau die gleichen Methoden wie ihre realen Entsprechungen benötigen. Im Gegensatz zu Zwift unterscheiden sich die mechanischen Fähigkeiten, mit denen ein 2K-Team verwaltet wird, jedoch erheblich von dem, wie echte NBA-Spieler buchstäblich spielen.

Viele Top-Konkurrenten in Zwift nehmen übrigens ebenfalls an der UCI World Trip teil, die als Radsport-Wettbewerb der Spitzenklasse gilt. Zwift bietet nun den Rivalen die Möglichkeit, im Haus zu erziehen, wo zum Beispiel Adam Zimmerman, Mitglied von EVOQ.BIKE p/b Enshored und der USA National Zwift Champion 2018, sich um ein neugeborenes Baby kümmern muss . Im Gegensatz zu praktisch allen anderen Esports bedeutet dies, dass wettbewerbsfähiges Zwift theoretisch einen bestehenden Zielmarkt von Anhängern realer Radsportereignisse ansprechen kann, die ihre bevorzugten Profisportler digital gegeneinander antreten sehen möchten. Es besteht sogar aus Bildschirmstatistiken wie der Leistungspegelausgabe und auch dem Herzpreis, der bei typischen Radrennen sicherlich nicht zu verfolgen wäre.

Siehe auch :  Warum sind alle so verärgert über die Internationale 2019?

Zwift eSports expandieren ebenso wie die eSports-Branche insgesamt. Obwohl Zwift keine Gefahr für die Zuschauer von beispielsweise Organization of Legends darstellt, bietet es ein umfangreicheres Paradigma als das, was die meisten Leute für eSports halten.

Ressource: Esports-Experte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.