Envy veröffentlicht angeblich die Mehrheit seiner CS:GO-Stars

Envy Pc Gaming, Inhaber und auch Treiber des Franchise-Unternehmens Group Envy, des Dallas Fuel for Overwatch, des Dallas Realm Teams in der Phone Call of Duty Organisation und auch Startteilnehmer von FLASHPOINT, ist angeblich bereitet sich auf mehrere Änderungen an seinem CS: GO-Dienstplan vor.

Mehrere Quellen, die das Team und seine Aktivitäten anerkennen, geben an, dass es noch keine festen Details gibt, es wird jedoch erwartet, dass mindestens zwei Spieler ersetzt werden. Die aktuelle Vermutung zu diesem Thema ist, dass Ryan „ryann“ Welsh gewechselt wird, und wahrscheinlich auch unter Michał „MICHU“ Müller oder Buğra „Calyx“ Arkin, vorausgesetzt, alle 3 können zusätzlich gehen.

Via: esportsjunkie.com

Alle drei Spieler zu wechseln, wäre jedoch ziemlich schwerwiegend, da das Team seine gesamte Faktorentwicklung in der Rangliste für das Road to Rio-Turnier neu einstellen könnte. Der Wechsel von nur zwei Spielern würde sicherlich eine Geldstrafe von 40% nach sich ziehen, was viel bequemer ist, um in diesem Jahr jede Art von Hoffnung auf den Fortschritt zu erhalten.

Siehe auch :  League of Legends: Cloud9 veröffentlicht Lakritze und befördert Fudge in die Startelf

Abgesehen davon hat Envy ein hartes Jahr hinter sich, um es vorsichtig auszudrücken. MICHU, Calyx sowie Kaleb „Elch“ Jayne sind seit diesem Jahr Neuzugänge im Team, aber die Gruppe hat es tatsächlich nicht geschafft, bemerkenswerte Leistungen zu erbringen. Als Gründungsmitglied von FLASHPOINT belegte die Gruppe am Ende der ersten Periode den 11. Platz. Ihr zweiter Stand des Roadway to Rio-Turniers kann eigentlich nicht schlimmer verlaufen sein, mit der Gruppenplatzierung an letzter Stelle.

Derzeit befindet sich das Team in der Road to Rio-Wertung in neun Bereichen, und da die fünf besten Teams nach vorne rücken, ist ein Comeback nicht ausgeschlossen. Dennoch würde dieser Verlust aller Faktoren mit einem größeren Kader-Ersatz sie auf den 11.

Via: esl-one. com

Die Leistung ist jedoch möglicherweise nicht das einzige Problem, da sich die Pandemie auch auf die Zusammensetzung des Teams auswirkt. Wenn man bedenkt, dass sowohl MICHU als auch Calyx in diesem Mai Backhouse in Europa waren, sollte es eine Herausforderung sein, sich mit ihren US-Äquivalenten auf sinnvolle Weise abzustimmen.

Siehe auch :  LCS Summer Play-Off-Teams entschieden

In der Zwischenzeit können wir einfach abwarten, was mit Envy sicherlich passieren wird, jedoch vorausgesetzt, wie erschwinglich das höchste Maß an CS:GO ist und nur Exzellenz verlangt, kann die Underperformance des Konzerns gerade so ertragen werden lang. Wenn die Strategie darin besteht, den Fortschritt für den Weg nach Rio einfach aufzugeben, gibt es vorerst keinen Faktor, um einen der Gruppe zu erhalten, und auch die Wiederherstellung könnte die beste Option sein.

Quelle: dbltap.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert