Fortnite World Cup erreicht 1,3 Millionen Twitch-Zuschauer und bricht damit nie den Spitzenrekord

An diesem Sonntag schalteten 1.288.302 Menschen gleichzeitig Twitch ein, um das Finale des ersten jährlichen Fortnite World Cup zu sehen. Entsprechend Twitchtracker, dies ist die zweithöchste Zuschauerzahl, die das Spiel je gesehen hat.

Während Twitch-Rekorde zweifelhaft sein können und sich ständig ändern, ist dies zweifellos ein Banner für die junge E-Sport-Serie. Das Turnier fand im New Yorker Arthur Ashe Stadium statt und schaffte es, einige der 23.000 Plätze im Stadion zu besetzen. Die Energie war sowohl im Stadion als auch auf Twitch elektrisch, als die Spieler um einen enormen Hauptpreis von 3 Millionen US-Dollar kämpften.

Der Rekord für die maximale Zuschauerzahl von Fornite lag tatsächlich bei 1,5 Millionen Zuschauern, was am 13. Streamer Ninja und DJ Marshmellow nahmen den Sieg bei diesem Event mit nach Hause und da Mitte 2018 der Höhepunkt des Fortnite-Fiebers war, ist es nicht schwer vorstellbar, dass dieses Turnier Rekorde auf Twitch bricht.

Dennoch sind 1,3 Millionen nicht weit entfernt und eine noch beeindruckendere Zahl, wenn man bedenkt, dass sich mit Ausnahme von Tfue praktisch keiner der beliebten Fortnite-Spieler auf Twitch für das Turnier qualifiziert hat. Tatsächlich war der Gewinner des Solopokals ein relativ unbekannter 16-jähriger Spieler namens Bugha. Es ist offensichtlich, dass es sich bei der Auslosung nicht um Prominente und große Namen handelte, sondern dass das Spiel selbst über eine Million gleichzeitige Zuschauer anziehen konnte.

Der Rekord sollte nicht mit den gleichzeitigen Zuschauern eines einzelnen Streams verwechselt werden: Diese Zahl wurde aus einer Kombination aller WM-Streams sowie aller anderen, die Fornite Sunday streamten, abgeleitet. Der Stream, der den Rekord für die meisten gleichzeitigen Zuschauer hält, ist das CS:GO ELEAGUE Grand Finals des letzten Jahres in Boston, eines der großen von Valve gesponserten Counter-Strike-Events, das am 28. Januar 2018 mit 1,1 Millionen Zuschauern seinen Höchststand erreichte.

Interessanterweise belegen CS:GO-Turnierstreams tatsächlich die Top-8-Plätze auf der Liste der größten Streams, wobei Fortnite während eines Ninja-Streams als Nummer 9 auftaucht. Der Rest der größten Streams sind zum größten Teil Riot-Spielübertragungen von League of Legends-Turnieren.

Es besteht kein Zweifel, dass eSports ein großer Anziehungspunkt für Twitch ist und jedes Jahr größer wird. An diesem Wochenende findet das große Kampfspiel-Event EVO in Mandalay Bay in Las Vegas statt. Könnte EVO die Zuschauerzahlen des Fortnite World Cup übertreffen? Unwahrscheinlich, aber mit jeder zukünftigen eSports-Veranstaltung werden die Zuschauerzahlen weiter steigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.