Esports Wiki-Plattform Liquipedia befasst sich mit Dota 2 Match-Fixing, Wettprogrammen

Die beliebte Wiki-Plattform für eSport-Wettbewerbe Liquipedia hat sich mit einem kontinuierlichen Problem der Spielmanipulation und auch zweifelhaften Wettaufgaben befasst, die auf der Website durchgeführt wurden. Neulich ging es zum Dota 2 Subreddit, die Liquipedia-Gruppe beschrieben was das Problem war und wie sie es genau bekämpfen wollen.

Laut der Reddit-Nachricht nutzten "schlechte Schauspieler" das Gelegenheitslistensystem von Liquipedia, um ungültige Dota 2-Anzüge zu reparieren. Die Personen sollen auch die Freiwilligen der Website bedroht und belästigt haben, nachdem ihre fragwürdigen Handlungen berücksichtigt wurden, was dazu führte, dass einige Faktoren die Website verließen. In der Nachricht wird diskutiert, dass ungültige Dota 2-Turnier-Webseiten tatsächlich "praktisch wöchentlich" auf die Website gesendet wurden.

Eine Liquipedia-Webseite zu haben, ist ein "Stempel der Authentizität", heißt es in dem Blogbeitrag, der die Anzahl der Wettsysteme erklärt, die das Wiki nutzen, um Ereignisse und Ergebnisse zu verfolgen. Einfach eine Webseite auf der Website zu haben, ist in der Regel „alles, was es braucht, um einen Anzug zum Wetten anzubieten“, heißt es in der Nachricht.

Siehe auch :  Wer ist Tinaraes? Ein Fortnite Twitch Rivals MVP-Spielerprofil

Sobald Details zu verdächtigen Wettaktivitäten im Interesse des Liquipedia-Teams angeboten wurden, deckte die Website "mehrere Fälle" einer "ungeeigneten Nutzung von Liquipedia" auf. Die Gruppe entdeckte zahlreiche betrügerische Wettkämpfe mit falschen Koordinatoren und auch Gruppen, die auf der Website "für die einzige Funktion der Spielmanipulation" installiert wurden.

Als Reaktion darauf wird Liquipedia sicherlich zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um eingehende Turniereinträge auf ihre Authentizität zu überprüfen. Dies wird sicherlich aus brandneuen "Anforderungen und Standards" bestehen, die Veranstaltungen erfüllen müssen, bevor sie eine eigene Seite auf der Website erhalten können.

Gelegentlich ist ein Dota 2-Ticket erforderlich, das laut Nachricht relativ einfach von Valve zu bekommen ist. Zweitens benötigt die Veranstaltung sicherlich ein öffentlich zugängliches Regelwerk und auch eine Aufzeichnung, um die Teamaufstellung und Spielerdetails zu verfolgen, sowie einen offiziellen Ablauf. Der Beitrag bespricht ein Problem mit Anlässen mit "schrecklichen Regeln" und Organisatoren, die ihren eigenen Vorschriften nicht folgen.

Eingehende Veranstaltungen müssen ebenfalls Blog-Beiträge zu Veranstaltungsnachrichten auf den Webseiten ihrer Behörden in sozialen Netzwerken enthalten. Vergangene Turniereinsendungen wurden zusätzlich mit gefälschten Sponsoren erfasst, so dass jede Art von Sponsor, die in Zukunft festgestellt wird, bestätigt werden muss, um die Veranstaltung tatsächlich zu sponsern.

Siehe auch :  Vici Gaming verurteilt „Stalker“-Fans, die im League of Legends-Spieler iBoy's House aufgetaucht sind

Mit diesen neuen Anforderungen kann Liquipedia dazu beitragen, die Integrität der Website und der professionellen Dota 2-Szene aufrechtzuerhalten.

Quelle: Liquipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.