Super Smash Bros. Ultimate bricht EVO-Zuschauerrekorde

Nach einer beeindruckenden Beschichtung der EVO 2019 Super Knockout Bros. Ultimate am Sonntagabend war es soweit enthüllt dass das Videospiel ebenfalls einen neuen EVO-Rekord für die bestmögliche Online-Zuschauerzahl aufgestellt hat.

Die Zahlen waren ein wenig überraschend, zumindest für einige, die sahen, dass es eine Reaktion auf die Ankündigung gab, dass EVO 2019 mit Hit abgeschlossen werden würde, da einige das Videospiel bei der Veranstaltung genauso lohnenswert ausschließen wie andere. Offensichtlich hatte dies wenig Einfluss auf die eingefleischten Fans des Franchise, denn das Finale brachte mehr als 200.000 Zuschauer – mit einem Optimum von 279.000. Diese Zahl stellt die größte Zuschauerzahl aller Videospiele in der Geschichte von EVO dar. Viel für die Hater!

Dennoch gab es einige kurze Verwirrung, da einige die Aussage, dass ein Dokument beschädigt sei, als falsch ansahen. Aber der Pole „Slasher“ Breslau kam heraus, um aufzuklären, dass das bevorzugte Kampfspiel Dragon Sphere FighterZ das EVO-Stream-Dokument bei 258.000 hält, Shatter jedoch den Gesamtrekord für alle Streams hält.

Die große Vielfalt an Streams ist wahrscheinlich auch auf die Dramatik zurückzuführen, die sich während des großen Finales abspielte. Die beiden herauszufordernden Spieler waren Leonardo „MkLeo“ Lopez Perez von Echo Fox und Gavin „Tweek“ Dempsey von TSM. Der Stil bei EVO 2019 für Knockout war der der Doppel-Elimination, und MkLeo schien der Außenseiter zu sein, als er sich vom Verlierer-Doppelpack ins große Finale hochkletterte, nur um die ersten beiden Spiele zu verlieren.

Siehe auch :  Junger CS:GO-Star oBo tritt von Complexity zurück

Dies brachte Tweek in die vorteilhafte Lage, eine bequeme 2:0-Führung zu haben. Zu diesem Zeitpunkt begann MkLeo, den entscheidenden Sieg nach dem entscheidenden Erfolg abzusaugen. Am Ende ging er triumphierend hervor, indem er einen umgekehrten Sweep des Spiels durchführte und die folgenden 6 Spiele in Folge gewann.

Auch wenn man an die überragende Leistung von MkLeo während der gesamten Veranstaltung denkt, sind die Kundenzahlen immer noch schwer zu verstehen. Im Allgemeinen liquidiert die Street Fighter-Spielesammlung das Ende von EVO, während sie zuvor am Tag stattgefunden hat. Ein Faktor für die rekordverdächtigen Zahlen könnte die Streichung von Super Hit Bros. Melee aus dem Spielplan sein. Dies zwang die Fans der Hit-Serie insgesamt dazu, nur eine Option in Bezug auf das kompetitive Gameplay zu haben.

Via: youtube.com (sadece KAAN)

Siehe auch :  In der Neuauflage von Resident Evil 4 kann man den Hund nicht retten

Shatter ist auch in Bezug auf erschwingliches Spielen als Nische gedacht und erhält auch wenig Unterstützung von Nintendo, um eine einladende Umgebung für eSports zu schaffen. Viele erfahrene Spieler, aus denen MkLeo bestand, haben Nintendo für diese Hands-Off-Technik verprügelt. Nichtsdestotrotz hat sich das Geschäft eigentlich genau so um das Spiel gekümmert, als der Beginn der Sammlung, normalerweise gesprochen.

In der Zwischenzeit können wir deutlich sehen, dass das Streaming dieser Art von Wettkampfveranstaltungen eindeutig beliebt ist. Dies ist ein großartiger Indikator für die gesamte Battle Game Area und muss auch dazu beitragen, das Interesse für EVO 2020 zu steigern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert