Razer Cobra Pro ist besser als je zuvor in Weiß

Ich habe im Laufe der Jahre Dutzende von Gaming-Mäusen getestet, und ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal eine getestet habe, die sich so natürlich in meiner Hand anfühlte wie die Razer Cobra Pro. Mit 77 g ist diese kompakte Maus viel kleiner und leichter als ich es gewohnt bin, aber als ich sie aus der Verpackung nahm, wusste ich, dass wir zusammenpassen. Die Konturen an den Seiten bieten den perfekten Halt sowohl für große Bewegungen als auch für winzige Anpassungen mit den Fingerspitzen, und das geringe Gewicht macht es mühelos, die Maus anzuheben, um ihre Position neu einzustellen. Wenn man die richtige Maus gefunden hat, fühlt sie sich wie eine Verlängerung der Hand an, und die Cobra Pro fühlt sich an, als wäre sie aus der Verpackung heraus an meine Handfläche angepasst worden.

Das ist keine allgemein gültige Eigenschaft der Cobra Pro, es sei denn, wir sind zufällig Hand-Zwillinge (ich weiß, dass ich irgendwo da draußen einen habe). Auf der Rückseite des Kartons steht zwar nicht „Perfekte Passform für Eric Switzers Hand“, aber dafür eine ganze Reihe anderer Merkmale, die diese Profi-Gaming-Maus zu einem ziemlich kompletten Paket machen. Die Cobra Pro zeichnet sich durch ihre Vielseitigkeit aus. Von den Anschlusstypen über die Stromversorgungsoptionen bis hin zur Anpassungsfähigkeit – diese Maus macht dem Pro in ihrem Namen alle Ehre.

Die Verbindungsarten umfassen Bluetooth, Razer HyperSpeed Wireless oder kabelgebunden mit dem mitgelieferten USB-C-Kabel. Razer gibt eine Akkulaufzeit von bis zu 100 Stunden bei kabellosem Betrieb oder 170 Stunden bei Bluetooth an. Ich bin jetzt bei Tag 3 der fast ständigen Nutzung ohne Aufladen und es ist immer noch bei 53 Prozent, so kann es sogar eine bessere Akkulaufzeit als das, was Razer behauptet. Wenn Sie aufladen müssen, können Sie entweder einen USB-C-Anschluss an der Vorderseite der Maus anschließen (und sie weiter verwenden, wenn Sie sie an Ihrem PC aufladen) oder sie kabellos aufladen.

Siehe auch :  PlayStation's Bundle & Save Sale senkt die Preise für Hardware und Spiele um bis zu 30 Dollar

Der kabellose Adapter wird mit einem Dongle geliefert, so dass man die Reichweite mit dem mitgelieferten USB-C-Kabel verlängern kann, um die Verbindung zu verbessern, aber ich habe sie direkt an meinen Desktop-Tower unter meinem Schreibtisch angeschlossen und ich hatte überhaupt keine Verbindungsprobleme.

Was die Anpassung anbelangt, so unterstützt die Cobra Pro fünf Onboard-Profile und zehn anpassbare Bedienelemente. Im Auslieferungszustand sind die Tasten unter dem Scrollrad so programmiert, dass sie die DPI erhöhen und verringern, was mir wie eine Verschwendung einer Taste erscheint, da man auch mit einer Taste durch die DPI-Einstellungen scrollen kann. Also bin ich in Razer Synapse eingestiegen und habe eine der Tasten umprogrammiert, um DIM.GG zu starten, einen Inventarmanager für Destiny 2, den ich immer vergesse zu öffnen, wenn ich eine Sitzung beginne. Ich habe diese Einstellung unter dem ersten Profil gespeichert, es in Destiny umbenannt und dann die Chroma-Beleuchtung auf reaktiv gestellt, damit die Maus bei jedem Klick rot aufleuchtet. Wenn ich später in diesem Jahr für The War Within wieder in World of Warcraft einsteige, werde ich ein völlig anderes Profil einrichten. Die Taste an der Unterseite der Maus schaltet zwischen den einzelnen Profilen hin und her, so dass man, wenn man sie einmal eingerichtet hat, die Software gar nicht mehr benutzen muss.

Siehe auch :  Anda Seat Iron Man Edition Gaming Chair Review - Sitzt auf Tony Starks Schoß

Das ist eine gute Sache, denn die Verwendung der Razer-Applikationen ist unangenehm. Ich schätze den Grad der detaillierten Anpassung, den sie ermöglicht, aber ich mag es nicht, damit herumzufummeln, zwischen mehreren Anwendungen hin und her zu navigieren oder sie ständig im Hintergrund auf meinem PC laufen zu lassen. Auch sind nicht alle meine Geräte von Razer, so dass ich ständig mehrere Zubehör-Apps laufen lassen muss, die meinen Arbeitsspeicher auffressen, und das gefällt mir nicht.

Die einzige Funktion, die ich von der Pro-Maus erwartet habe, die sie nicht hat, ist ein anpassbares Scrollrad. Mein täglicher Begleiter in den letzten Jahren war die Razer Naga V2, und obwohl diese Maus viel komplexer ist, mit austauschbaren Seitenplatten, die die Anzahl der Tasten verändern, sind die Scrollrad-Optionen zu meinem Lieblingsmerkmal geworden. Das Scrollrad der Cobra Pro ist auf 24 Stufen bei mittlerer Spannung eingestellt, was ihm ein klappriges, holpriges Gefühl verleiht, das dem Fahren auf einer Schotterstraße nicht unähnlich ist. Wenn ich die Einstellungen des Scrollrads anpassen könnte, wäre dies die beste Razer-Maus, die ich je benutzt habe.

Siehe auch :  Noblechairs Hero Warhammer 40K Gaming Stuhl Test - Tough Love

Ich habe die White Edition der Cobra Pro getestet, was ein neuer Trend für Razer zu sein scheint. Ein Großteil meiner Einrichtung ist weiß, einschließlich meines PC-Gehäuses von Corsair, und obwohl es häufiger gereinigt werden muss, hat die weiße Maus mit schwarzen Akzenten einen sauberen Look, den ich sehr schätze. Es ist nicht ganz so steril oder faux-futuristisch wie die Ästhetik von Apple, aber mit den richtigen RGB-Einstellungen, sieht die Cobra Pro aus wie der Tron-Lichtzyklus und das ist genau die Stimmung, die ich anstrebe.

Für viele Leute ist eine Maus eine Maus, und mit 130 Dollar ist die Cobra Pro eine ziemlich teure Maus. Razer rühmt sich mit einer ganzen Reihe proprietärer und beeindruckend klingender Features seiner Pro-Serie-Mäuse, wie z. B. optische Mausschalter, optische Focus Pro 30k-Sensoren und Hyperspeed Wireless. Ich weiß nicht, inwieweit diese Funktionen zur Genauigkeit oder Haltbarkeit der Maus beitragen, aber für mich sind der Komfort, der Stil und die Anpassungsoptionen der wahre Wert. Die Cobra Pro V2 bietet fast alles, was ich mir von einer Gaming-Maus wünschen kann, und das in einer Größe und einem Gewicht, das sich angenehm anfühlt. Wenn die Cobra Pro V2 über Scrollrad-Einstellungen verfügt, könnte es die letzte Maus sein, die ich jemals kaufe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert