Die PS5 stürzt viel öfter ab als jede andere Konsole, die ich je besessen habe

Ich habe seit etwas mehr als drei Jahren eine PS5. In dieser Zeit ist sie öfter abgestürzt als jede andere Konsole, die ich in meinen drei Jahrzehnten auf diesem Planeten besessen habe. Mein N64, mein GameCube, meine Wii, meine Wii U, meine PS3, meine PS4, meine Xbox One, meine Switch und meine unzähligen Nintendo-Handhelds haben alle bis auf wenige Ausnahmen wie vorgesehen funktioniert. In den seltenen Fällen, in denen meine PS4 abgestürzt ist, lag das an einem technischen Problem mit einem Spiel, nicht an der Hardware. Im Moment jedoch schaltet sich meine PS5 nach etwa einer Stunde Spielzeit immer aus, egal welches Spiel ich gerade spiele.

Ich hatte dieses Problem bereits letztes Jahr. Zuerst schien es mit dem Spiel zu tun zu haben. Als ich Final Fantasy 16 im Grafikmodus spielte, stürzte das Spiel immer wieder ab, also wechselte ich in den Leistungsmodus, und das Problem schien zu verschwinden. Später im Jahr trat das Problem jedoch erneut auf, als ich Spider-Man 2 spielte. Jetzt stürzte das Spiel einmal pro Stunde ab, und das Problem betraf auch andere Spiele. Aber nicht alle meine Spiele, was verwirrend war. Baldur’s Gate 3 lief stundenlang problemlos, während Star Wars Jedi: Survivor schon nach 30 Minuten abstürzte.

Siehe auch :  PlayStation Portal-Vorbestellungen sind noch bei Walmart erhältlich

über PlayStation

Ich habe alle Firmware-Fehlerbehebungen ausprobiert und bin schließlich zu einer Hardware-Lösung übergegangen: Ich habe die PS5 geöffnet und nachgesehen, was da drin los war. Es stellte sich heraus, dass sich eine Menge Staub und Flusen im Innenlüfter befanden. Nachdem ich diese entfernt hatte, funktionierte sie wieder wie gewohnt.

Letzte Woche war es dann soweit. Nachdem das Problem vier Monate lang nicht aufgetreten war, ist es nun schlimmer denn je. Jetzt stürzt alles ab. Baldur’s Gate 3, Final Fantasy 7 Rebirth, ein kommendes Spiel, das ich für eine Rezension spiele – sie alle schaffen höchstens eine Stunde, bevor sich die PS5 ausschaltet. Vielleicht denkst du jetzt: „Zeit, deine PS5 mal wieder zu reinigen. Das dachte ich auch, also nahm ich einen Lappen, entfernte die äußeren Platten und.stellte fest, dass der Innenlüfter immer noch makellos von meiner vorherigen Reinigung war.

Jetzt bin ich also wieder bei den verschiedenen Reparaturen, die ich beim letzten Mal versucht habe. Ich habe den Stecker gezogen, ihn fünf Minuten lang stehen lassen und dann wieder eingeschaltet. Er stürzt immer noch ab. Ich habe nur eine Steckdose in der Nähe der PS5, also habe ich ein Verlängerungskabel verwendet, um zu sehen, ob eine andere Steckdose besser funktioniert. Es stürzt immer noch ab. Ich habe die Konsole auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Stürzt immer noch ab.

Siehe auch :  Der Elegoo Saturn 3 Ultra 3D-Drucker hat eine steile Lernkurve, aber beeindruckende Ergebnisse

An diesem Punkt habe ich zwei Möglichkeiten übrig. Ich kann meine Spielstände in der Cloud sichern, den Speicher der PS5 löschen und sehen, ob die Probleme weiterhin bestehen. Aber wie ich schon sagte, bin ich mitten in einer Überprüfung und möchte keine kostbare Zeit damit verschwenden, das Spiel zu löschen und es neu zu installieren. Vor allem, wenn es so läuft wie bei meinen vorherigen Fehlerkorrekturen, werde ich mich wieder hinsetzen, um das Spiel zu spielen, und innerhalb einer Stunde auf einen leeren Bildschirm starren. Leider muss ich das tun, weil es schneller geht, als das Gerät zur Reparatur an Sony zu schicken, was die einzige andere Möglichkeit ist, die mir bleibt.

Als jemand, der über Spiele schreibt, ist das so, als müsste man seinen Laptop oder sein Telefon reparieren lassen. Auf so etwas kann ich die meiste Zeit nicht verzichten. Auf meiner PS5 habe ich die meisten der Spiele gespielt, über die ich dieses Jahr geschrieben habe. Ein Laptop ist ein passender Vergleich, denn da die Konsolen immer mehr einem PC ähneln, treten diese Probleme immer häufiger auf. Die PS5 ist ein größeres, komplizierteres technisches Gerät als alle anderen Konsolen, die ich bisher besessen habe, und das spiegelt sich auch darin wider, wie schwierig es war, dieses Problem zu beheben.

Siehe auch :  Nintendo-Konsole der nächsten Generation kommt angeblich 2024 auf den Markt, Entwicklungskits bereits verschickt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert