Razer Wolverine V2 Review: Der Pro Xbox Controller mit PC-Präzision

Reife, informelle Kontrolleure waren reine kostengünstige Substitute. Sie würden sie nur benutzen, um zu einem guten Freund zu gehen oder Ihre jüngeren Geschwister zu bestrafen. Einer der berüchtigtsten Übeltäter, Mad Catz, hat Xbox- und auch Nintendo-Controller von Drittanbietern hergestellt, die nur hilfreich waren, um Ihre Hände einzuschränken und Sie wie einen Geek aussehen zu lassen. Irgendwann in der letzten Konsolengeneration hat sich jedoch was geändert. Marken wie Razer sowie Scuf entdeckten die Funktionseinschränkungen sowie Probleme in OEM-Controllern und entwickelten auch ihre eigenen überlegenen Geräte. Plötzlich dachten inoffizielle Controller nicht an Schnäppchen, sie waren für die Elite und am günstigsten.

Als Liebhaber von "professionellen" Controllern denke ich, dass sie auch online einen etwas ungünstigen Ruf erlangt haben. Anpassbare Schalter, flexible Trigger-Empfindlichkeit und verbesserte Komfort-Designs sind Funktionen, von denen jeder profitieren kann, nicht nur "Profi"-Gamer. Konsolenspieler und auch PC-Controller-Spieler (wir existieren) vergessen oft professionelle Controller, weil sie nicht davon ausgehen, dass sie mehr als den grundlegenden Xbox-Controller benötigen, obwohl ihnen ein verbessertes Gadget in Wahrheit sehr zugute kommen würde. Ein typisches Beispiel: das Razer Wolverine V2. Dieser Controller ist definitiv auf professionellem Controller-Niveau und hat einige wunderbare Funktionen für diejenigen, die kompetitiv spielen, aber ich würde sagen, er hat viel mehr Wert für entspannte Spieler und auch für diejenigen, die bei der Verwendung von Controllern müde werden. Der Razer Wolverine V2 ist ein wichtiges Upgrade gegenüber dem vorherigen Wolverine-Controller sowie eine wesentliche Verbesserung gegenüber dem Xbox One-Controller und seinem praktisch identischen großen Bruder, dem Xbox Collection X|S-Controller.

Ich möchte direkt auf das eingehen, was mir am Wolverine V2 am besten gefällt: die Schalter. Bei der Entwicklung der V2 wollte Razer die sofortige Aktivität sowie die taktilen Reaktionen der Verwendung einer Razer-Computermaus replizieren, und sie haben es auch absolut gekonnt. Alle Tasten haben ein Computer-Mausklick-Feeling, das mir als PC-Spieler wirklich bekannt ist, aber ich gehe davon aus, dass auch Konsolen-exklusive Spieler tatsächlich schätzen können, wie viel besser sich diese Aktion gegenüber Ihrem typischen Controller anfühlt. Sie erhalten bei jedem Drücken dieses sofortige Feedback, sogar auf den Schulterschaltern und dem D-Pad, wodurch sich die Verwendung des Controllers sehr präzise anfühlt. Die Vorteile für kompetitive Shooter und Kampfspieler sind offensichtlich, aber ich muss sagen, es fühlt sich einfach viel besser an, egal was Sie spielen. In all den professionellen Controllern, die ich getestet habe, habe ich tatsächlich noch nie einen gesehen, der Tasten hat, die wie Computermausklicks aussehen, aber ich mag es. Es ist mein bevorzugter Aspekt des Wolverine.

Viel wichtiger ist jedoch, dass der Wolverine V2 eine fantastische Personalisierung bietet. Mit der Razer-Anwendung auf dem Computer oder der Xbox kannst du praktisch jede Taste für jede gewünschte Art von Eingabe einrichten, auch wenn das Videospiel, das du spielst, keine benutzerdefinierten Controller-Setups hat. Dies ist nicht nur eine großartige wettbewerbsfähige PC-Gaming-Funktion, sondern auch ein wunderbares Zugänglichkeitsattribut. Der Controller hat auch Schulterschalter hinzugefügt. Ich hätte Paddle-Tasten auf der Rückseite bevorzugt, da ich glaube, dass diese besonders leicht zugänglich sind, aber ich verstehe, dass diese für einige Spieler eine Abschaltung sind.

Ein weiteres tolles Attribut sind die Haar-Trigger-Schlösser. Sie können einen Schalter umlegen, um Ihre Auslöser zu sperren, damit sie viel weniger Federweg haben. Dies kann tatsächlich einige Spiele unterbrechen, also musst du aufpassen. In Destiny 2 zum Beispiel war ich nicht in der Lage, meinen Spatz mit den gesicherten Triggern ungefähr in voller Geschwindigkeit zu erreichen. Für Videospiele wie Phone Call of Responsibility ist diese Haar-Trigger-Sperre jedoch großartig. Andere Pro-Controller haben Methoden dafür, aber dieser echte Switch zum Sichern der Switches ist das beste Mittel, das ich je gesehen habe.

Der Wolverine V2 ist unglaublich bequem. Ich mache sehr lange Videospielsitzungen, wenn ich rezensiere, und sogar der brandneue Xbox-Controller hat mir tatsächlich die Hände schmerzen lassen. Ich finde den Wolverine viel extra bequem und ich mag besonders die griffige Textur um den Controller herum.

Im Großen und Ganzen ist The Wolverine V2 in so ziemlich jeder Hinsicht ein großer Fortschritt gegenüber dem neuen Xbox-Controller. Es ist ein kabelgebundener Controller, der meiner Meinung nach am meisten kompetitive Spieler ansprechen wird, die beim Spielen keine Eingabeverzögerung oder leere Batterien eingehen möchten. Das ist wirklich der einzige Punkt, an dem ich jemanden abschrecken könnte. Oder der Wolverine V2 ist ein professioneller Controller, den alle Controller-Gamer tatsächlich nutzen können.

Gamebizz.de wurde für diesen Test eine Razer Wolverine V2 zur Verfügung gestellt. Mehr über Wolverine V2 erfahren Sie auf Razers Internetseite .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.