Yu-Gi-Oh!: Die 8 wertvollsten Karten von Invasion des Chaos

Eines der berüchtigtsten und einflussreichsten Sets in der Geschichte von Yu-Gi-Oh! ist Invasion des Chaos. Es brachte viele Karten, die auf der Verbotsliste landeten, und das Set ist dafür bekannt, die Verbotsliste selbst zu erstellen.

Bevor dieses Set herauskam, waren Karten nur limitiert oder halblimitiert, aber nie verboten. Dieses Set hat das geändert. IOC hat nicht so viele wertvolle Karten wie z.B. Spell Ruler, aber die großen Hits haben es in sich. Einige der wertvollsten Karten in der gesamten Legendary Collection 25th Anniversary sind in diesem Set enthalten.

Alle Werte basieren auf Marktpreisen von TCGPlayer zum Zeitpunkt der Erstellung. Wenn der Marktpreis nicht verfügbar ist, wird der Listenpreis verwendet.

8 Mantikor der Finsternis (UR) – $6.47

Diese erste Karte ist ein Bestienkrieger-Effektmonster namens „Mantikor der Finsternis“. Es hat anständige Werte für ein Monster der Stufe sechs und hat einen einzigartigen Effekt. Wenn die Karte in diesem Spielzug auf den Friedhof gelegt wird, kannst du während der Endphase eine Bestien-, Bestien-Krieger- oder Geflügelte-Bestien-Karte aus deiner Hand oder vorzugsweise vom Spielfeld auf den Friedhof legen, um es sofort zurückzubringen.

Früher wurde diese Fähigkeit in Kombination mit der Karte der sicheren Rückkehr eingesetzt, um konsistente OTKs zu erzielen. Manticore wird auch im Goat-Format gespielt, aber der Hauptgrund für seinen hohen Preis ist wahrscheinlich sein Aussehen. Mit der brüllenden Pose des Monsters und dem süßen Hintergrund ist es eines der am besten aussehenden Ultras im Set.

7 Strike Ninja (UR) – $6.86

Während Strike Ninja nicht eine der besten Karten in Invasion of Chaos ist, ist es eine der coolsten. Strike Ninja ist ein Monster der Stufe vier mit 1700 ATK und einem ziemlich merkwürdigen Effekt. Wenn du während des Zuges eines der beiden Spieler zwei dunkle Monster in deinem Friedhof aus dem Spiel entfernst, verschwindet Strike Ninja für den Rest des Zuges einfach von dort.

Siehe auch :  Funko enthüllt Five Nights At Freddy's Collectible Tabletop Game FightLine

Du musst dir auf jeden Fall gut überlegen, wie du diesen Effekt richtig einsetzt. Strike Ninja wurde von Duke Devlin im Anime verwendet, aber der Hauptgrund, warum der Preis so hoch ist, ist, dass er krank aussieht. Das Artwork selbst, mit dem Ninja, der sich fast unscharf bewegt, kombiniert mit der ultraseltenen Folierung, macht ihn zum bestaussehenden Ultra im Set.

6 Wild Nature’s Release (SR) – $7.90

Strike Ninja hatte einen merkwürdigen Effekt, aber diese Zauberkarte ist geradliniger. Die Befreiung der wilden Natur ist ein einfacher ATK-Boost-Zauber. Du wählst ein Bestien- oder Bestien-Kriegsmonster auf dem Spielfeld, und es erhält ATK in Höhe seiner DEF.

Während der Endphase wird dieses Monster explodieren, wenn es nicht bereits zerstört ist. Diese Karte scheint auf den ersten Blick seltsam teuer zu sein, bis du erkennst, dass sie in Cyber-Stein-OTK-Decks im Ziegenformat verwendet wird. Du kannst drei Exemplare in diesem Deck einsetzen, deshalb ist sie wahrscheinlich so teuer für eine Super-Rare.

5 Dunkler Magier des Chaos (UR) – $13.10

Die erste legendäre und berüchtigte Karte von vielen in diesem Set ist der Dunkle Magier des Chaos. Seine Fähigkeit, Zauberkarten aus dem Grab auf die Hand zu nehmen, was ursprünglich kein einmaliger Effekt pro Runde war, war der Hauptgrund dafür, dass sie verboten wurde und so lange blieb.

Zwei starke Karten in Invasion of Chaos bekamen schließlich ein Errata, und DMOC war 2015 die erste. Das hat ihn in der heutigen Zeit ziemlich genervt, aber er ist mit seinem ursprünglichen Effekt auf eine Karte im Ziegenformat beschränkt. DMOC ist eine ikonische Karte im Spiel und etwas Geld wert, aber nicht so viel wie die beiden stärksten Monster.

Siehe auch :  Disney Lorcana: Die 12 wertvollsten Karten in "Rise of the Floodborn

4 Dark Mirror Force (UR) – $14.99

Mirror Force ist eine der kultigsten Fallen in ganz Yu-Gi-Oh! und eine der wertvollsten Karten in Metal Raiders. Es ist passend, dass das gleiche für Dark Mirror Force in IOC gesagt werden kann.

Diese Karte unterscheidet sich leicht von der normalen Mirror Force, da sie, wenn dein Gegner einen Angriff deklariert, alle Monster in Verteidigungsposition verbannt, anstatt alle Monster in Angriffsposition zu zerstören. Dark Mirror Force ist nicht sehr nützlich, aber sie sieht fantastisch aus, und das ist wahrscheinlich der Grund, warum sie so viel wert ist. Die dunkle Explosion ist ziemlich auffällig mit der ultra-rare Folie hier und sieht cooler aus als die Standard Mirror Force.

3 Dimension Fusion (UR) – $21.89

Einer der mächtigsten Zaubersprüche, die jemals im Spiel gedruckt wurden, ist Dimensionsfusion. Eine Karte, die heute definitiv nicht mehr zurückkommen kann, du zahlst 2000 LP und das erlaubt beiden Spielern, jedes aus dem Spiel entfernte Monster, das sie haben, als Spezialbeschwörung zu beschwören. Dies ist eine dieser Karten, die anfangs nicht kaputt zu sein schien, aber mit der Zeit wurde sie immer praktikabler, bis sie 2008 verboten wurde.

Es gibt zwei Hauptgründe, warum diese Karte über $20 kostet. Erstens wurde sie nur in IOC und Dark Revelation Volume 2 gedruckt, beides alte Sets aus der Mitte der 2000er Jahre. Zweitens, und das ist der wichtigste, ist sie im Ziegenformat auf drei Exemplare begrenzt. Das macht es sehr begehrenswert, da die Leute wahrscheinlich mehr als ein Exemplar kaufen werden.

2 Schwarzglanzsoldat – Gesandter des Anfangs (UR) – $24.39

Die beiden besten und wertvollsten Karten sind zufällig beide Gesandte. Der Schwarzglanzsoldat ist historisch gesehen eines der stärksten Monster im Spiel. Selbst als die Karte 2011 zum ersten Mal in den Limited-Status zurückgebracht wurde, waren die Leute schnell der Meinung, dass sie wieder auf die Bannliste gesetzt werden sollte. Die Karte ist sehr einfach zu beschwören und erfordert nur, dass du ein helles und ein dunkles Monster aus deinem Friedhof aus dem Spiel entfernst.

Siehe auch :  Nichts fesselt Disney100 wie Lorcana

Einmal pro Spielzug kannst du entweder ein Monster auf dem Spielfeld verbannen oder zweimal hintereinander angreifen, wenn du ein gegnerisches Monster zerstörst. Da BLS ein Schlagstock mit 3000 ATK ist, ist das nicht schlecht. Abgesandter des Anfangs ist eine der legendärsten Karten im Spiel, vor allem für Spieler der alten Schule, und das ist der Grund, warum es die zweitteuerste Karte in diesem Set ist.

1 Chaos Imperator Drache – Gesandter des Endes (ScR) – $26.87

Invasion des Chaos hat es in Yu-Gi-Oh! auf die Verbotsliste geschafft, und das Hauptmonster, das das tat, war Chaos Emperor Dragon. Diese Karte hat die gleiche einfache Beschwörungsbedingung wie BLS, aber ihre Effekte sind viel tödlicher. Bei ihrem ursprünglichen Effekt zahlst du 1000 LP, um alle Karten auf dem Spielfeld und auf den Händen beider Spieler zu zerstören. Darüber hinaus erleidet der Gegner für jede Karte, die durch den Effekt auf den Friedhof gelegt wird, 300 Brandschaden.

Diese Karte ist für sich allein schon unglaublich mächtig, aber in Kombination mit einer anderen berüchtigten Karte, Yata-Garasu, hatten die Yu-Gi-Oh!-Spieler einfach genug. Sowohl Chaos Emperor Dragon als auch Yata gehörten zu den ersten verbotenen Karten. Die historische Bedeutung und das erstaunliche Aussehen der geheimen Seltenheit machen den Abgesandten des Endes zur wertvollsten Karte im IOC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert