Final Fantasy XIV: Shadowbringers Review: Wer braucht Freunde, wenn Sie NPCs haben?

MMOs nehmen einen interessanten Platz in Videospielen ein, da sie zahlreiche Rollen gleichzeitig ausfüllen. Pflichten, um die andere Stile häufig kämpfen. Wie die Zusammenfassung von "Massive Multiplayer Online" vermuten lässt, bringen sie Spieler zusammen, in Mengen weit über den Wünschen von Overwatch oder sogar Fortnite. Sie haben auch Geschichten auf Augenhöhe mit Einzelspieler-Größen, sich ständig ändernde Geschichten, in denen Spieler den Globus tatsächlich selbst formen können. Im Gegensatz zu Multiplayer-Shootern, die sporadische Tradition bieten, oder Einzelspieler-Meisterwerken mit angehängten Deathmatch-Modi, fügen MMOs alles zu einem natürlichen Erlebnis zusammen.

Zumindest verkaufen uns MMO-Studios das. Häufig scheitert jedoch das Endergebnis. Die Geschichte ist nicht so episch, wie die wunderschönen Trailer vermuten lassen. Bereiche funktionieren nicht mehr, um hilfreich zu sein, was dazu führt, dass Sie sich auf eine ausgewählte Gruppe von engen Freunden verlassen oder einen Therapeuten spielen, weil es sonst niemand tun wird. Das neue Shadowbringers-Wachstum von Final Dream XIV schafft es, diesen Wunsch zu erfüllen. Es bietet eine wirklich psychologische Geschichte, Modifikationen, die Spieler schätzen, und auch die besten guten Freunde, die Sie jemals haben werden: NPCs.

mittels: Square Enix

Freunde an dunklen Orten

Die Handlung von Shadowbringers wirft einen sofortigen Kurvenball, indem die Spieler zu einem Krieger der Dunkelheit werden. Das klingt wie das Gegenteil des üblichen Last-Fantasy-Preises. Normalerweise bringst du das Licht zurück, aber hier bringst du tatsächlich die Dunkelheit in eine Welt mit übermäßigem Licht zurück. Der Grund dafür ist, dass Sie sich in einer anderen Messung befinden, die neben Ihrer eigenen dient. Wenn man bedenkt, dass Punkte umgedreht werden, ist es eigentlich eine gute Idee, ein Schattenbringer zu sein. Diese brandneue Dimension kommt hinzu, um zusätzlich eine neue Levelobergrenze, brandneue Klassen, neue Rassen sowie ein kleines Grafik-Upgrade zu bringen. Aber ehrlich gesagt zeigt es Ihnen am besten, wie sich die Menschen in Ihrer Umgebung wirklich fühlen.

Siehe auch :  The Legend Of Bum-Bo Review: Bum-Bo schlägt Gold

Das soll nicht heißen, dass jedes der brandneuen Materialien unbeachtet bleibt. Jedes einzelne davon verändert das Spiel zum Besseren, aber dazu komme ich später. Die NPCs sind wirklich erwähnenswert, weil sie sich so wichtig fühlen. Der erste Ort, der die Wahrheit bestätigt, bleibt in der Geschichte. Shadowbringers verlässt seine Methode, um Sie an die "kleinen Spieler" zu binden, auf die Sie stoßen, und macht sie zu wertvollen Verbündeten. Ein Teil davon hat damit zu tun, wie genau die Konsequenzen Ihrer Mission aufgedeckt werden. Ein "Dungeon" ist einfach eine Stadt, die brennt. Sie sehen die Körper derer, die es nicht geschafft haben, und erinnern Sie daran, dass nicht jeder Mensch auf diesem Globus feiern und auch in den Arsch treten kann. Obwohl Sie erreichen, sehen Sie die bösen Schicksale, die auf einige fallen, die versuchen, in den Arsch zu treten ...

Zum Glück für die unzureichenden NPCs hat Square Enix einen brandneuen Punkt namens Count on System hinzugefügt. Diese Funktion ist in allen Hauptstory-Dungeons verfügbar. Es ermöglicht Ihnen, Events mit NPCs zu erstellen, um sich mit diesen Dungeons zu befassen, und bietet auch eine deutliche Diskussion, wenn sie bei Ihnen sind. Diese Ergänzung ist vielleicht kein so offensichtlicher Verkaufsfaktor wie neue Rassen oder Klassen, aber sie ist eine der größten Verbesserungen in Shadowbringers. Die KI Ihrer Verbündeten ist bemerkenswert kompetent. Die Vorratstanks werden sicherlich eine praktische Menge Aggro ziehen, und die Therapeuten werden wirklich heilen. Dies macht das Grinden von Dungeons zu einem relativ effizienten Verfahren, wenn Sie keine IRL-Freunde aufbringen können. Meine einzige Beschwerde ist, dass die KI des NPCs ein wenig zu aufmerksam sein kann, was dazu führt, dass Dungeon-Runs länger dauern, wenn Sie das Treuhandfondssystem verwenden.

Siehe auch :  Project Wingman Review: Ace Combat Who?

Schließlich ist das Schreiben in Shadowbringers einfach wirklich gut. Alte Questreihen und auch Persönlichkeiten werden für große Vorteile zurückgeholt. Persönlichkeiten sind wirklich amüsant. Sagen Sie, was Sie sicherlich über Wonder Filme sagen werden, aber es gibt einen Faktor, den die witzigen Guardians of the Galaxy derzeit zu Hause sind. Shadowbringers NPCs können in Dungeons ein wenig schrullig werden, aber die Komödie kommt viel mehr von ihren Charaktereigenschaften. Als ich die Konsequenzen sah, die mein Streben auf die Leute um mich herum hatte, und ein paar Lacher mit ihnen teilte, fühlte ich mich wirklich mit den NPCs. Das ist eine Leistung in jedem MMO.

Um mich herum Begegnungen erkennen

Shadowbringers rückt zwar NPCs in den Mittelpunkt, wird jedoch nicht die gesamte Multiplayer-Facette dieses MMOs los. Sie werden ständig anderen Personen begegnen. Sie werden möglicherweise mit einigen von ihnen befreundet sein und dieses brandneue Wachstum gemeinsam durchspielen. Sie fragen sich vielleicht, was für Sie und Ihre Feier noch übrig ist, was mit den Optimierungen im Kampf sowie neuen Klassen. Die Lösung: tolle Angebote von Hasenfrauen.

Die Viera sind eine neue rein weibliche Rasse, obwohl sie praktisch aus Final Dream Tips Advance stammen. Es gibt auch eine rein männliche Äquivalentrasse, die Hrothgar. Sie sehen ein bisschen aus wie Waldkatzen, aber das ist nicht wirklich problematisch. Jeder spielt als Viera. In den ersten Wochen nach der Veröffentlichung von Shadowbringer wirst du Viera überall sehen. Was großartig ist. Sie haben ein wirklich ansprechendes, wenn auch fantasievolles Design.

Siehe auch :  Doom Eternal: The Ancient Gods Part One Review: Zu viel des Guten

Diese Hasen werden sicherlich auch in ein paar neuen Klassen erhältlich sein, dem Professional Dancer und Gunbreaker. Wieder können Sie erraten, welches von beiden beliebter ist. Erwarten Sie die professionelle Tänzerin Viera fast überall. Als Fernkampf-DPS/Support-Hybrid sind sie ziemlich ordentlich. Es ist jedoch der Gunbreaker, der für mich den viel mehr Spaß der beiden bestätigt. Es ist eine Container-Rolle, jedoch mit der Wendung, eines der legendärsten Tools von Final Dream zu verwenden. Tanken kann in MMOs normalerweise ein undankbarer, gewöhnlicher Job sein. Du läufst in Richtung der Monster und nimmst Treffer ein. Gunbreaker bietet Ihnen ein angenehmes Werkzeug sowie erstaunliche Fähigkeiten, um das Tanken noch lebendiger zu machen. Als chronischer Panzer meiner Buddy-Gruppe wird er sehr geschätzt.

Ein MMO, von dem verschiedene andere MMOs abholen können

Shadowbringers enthält leise fantastische Attribute für Final Fantasy XIV; Punkte, von denen ich anscheine, dass sie von nun an zu MMO-Anforderungen werden müssen. Das Schreiben ist von höchster Qualität und konzentriert sich auch darauf, sinnvolle Add-Ons für NPCs zu erstellen. Ich hätte nie gedacht, dass MMO-NPCs mehr sein können als Verfolgungsspender, aber ich liebe meine Shadowbringers-Crew. Das abhängige System ermöglicht es mir, meine neuen Freunde mitzunehmen und wie echte Partyteilnehmer zu sehen, sowie einige Schleifen zu machen, wenn meine echten Freunde nicht besuchen können. Wenn meine echten Kumpels da sind, können wir einige unterhaltsame neue Kurse ausprobieren und uns bei einer ständig wachsenden Armee von Hasenfrauen anmelden. Wenn das kein Spitzen-MMO-PC-Gaming ist, verstehe ich nicht, was es ist.

4.5 von 5 Sternen

Ein Testimonial-Code für FFXIV: Shadowbringers wurde gamebizz.de von Square Enix zur Verfügung gestellt. Das Spiel wird derzeit sowohl für PlayStation 4 als auch für PC angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.