Tsushima Island verkauft offizielle Ghosts of Tsushima-Merchandise

Dank der wunderschönen Landschaft von Ghost of Tsushima vergisst man das leicht, aber Tsushima ist nicht nur eine Fantasie-Insel im feudalen Japan. Es ist ein realer Ort, der auch heute noch existiert. Es ist auch eine Insel, deren Tourismusindustrie durch die COVID-19-Pandemie am Boden zerstört wurde. Aber der Tourismusverband von Tsushima hat einen Plan, um die Dinge wieder in Gang zu bringen, und dieser Plan stützt sich stark auf Sucker Punchs Hit-Spiel Ghost of Tsushima.

Die Tsushima Local Promotion Association (via ResetEra) hat angekündigt, dass sie ab dem 29. April offiziell lizenzierte Ghost of Tsushima-Artikel verkaufen wird. Ein spezieller Stand wird im Souvenirladen von Fureaidokoro Tsushima, dem Informationszentrum der Insel Tsushima, eingerichtet werden.

Zu den angekündigten Merchandise-Artikeln gehören die üblichen Verdächtigen wie T-Shirts, Kapuzenpullis, Hemden, Socken, Tassen und Aufnäher, aber auch Accessoires wie Schals und Tücher sind erhältlich. Es gibt auch Aufkleber-Skins für PS4- und DualShock 4-Controller. Die Designs reichen vom offiziellen Ghost of Tsushima-Logo bis zum pfeilförmigen Wappen der Familie Sakai. Das offizielle Merchandise wird von MSYs Gaming-Kulturmarke Grapht Gaming Life bereitgestellt.

Siehe auch :  Elden Ring Boss könnte tatsächlich geschnitten werden SnakeSoul Boss aus Dark Souls 3

über Tsushima Local Promotion Association

Auf ihrer offiziellen Websitebestätigte die Tsushima Local Promotion Association, dass es darum geht, Touristen auf die Insel zu locken, indem man sie weiter mit Ghost of Tsushima in Verbindung bringt.

"Die Situation ist so, dass Touristen nicht nach Tsushima angezogen werden", gab der Verband in einer Erklärung zu. "Wir hoffen, dass die Fans von [Ghost of Tsushima] diese Gelegenheit nutzen, um Tsushima zu besuchen, sich mit Waren einzukleiden und nicht nur die Spielarbeit, sondern auch das eigentliche 'Tsushima' zu genießen, das die Bühne der [Ghost of Tsushima]."

Leider lässt Japan immer noch keine ausländischen Touristen ins Land aufgrund der COVID-19-Beschränkungen. Auch die Preise und die Schifffahrt aus dem Ausland wurden nicht bekannt gegeben, so dass dies offenbar darauf abzielt, den Inlandstourismus anzuziehen.

Obwohl die Arbeit an Ghost of Tsushima offiziell eingestellt wurde und sich der zukünftige Support auf Fehlerbehebungen und vorrangige Probleme beschränkt, arbeitet Sucker Punch weiterhin an einer Ghost of Tsushima-Verfilmung. Vor kurzem wurde bestätigt, dass Takashi Doscher das Drehbuch für den Film schreiben wird, obwohl es scheint, dass die Live-Action-Adaption noch viele Monde von einem offiziellen Veröffentlichungsdatum entfernt ist.

Siehe auch :  Diane, ich möchte über das abgesagte Twin Peaks NES-Spiel sprechen

Schließen Sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.