RimWorld ist das neueste Spiel, das in Australien verboten wurde

Australien macht die Information aus nur zwei Gründen. Entweder kündigt es eine neue Vereinigung von Spieleprogrammierern an, oder es verbietet ein Videospiel aus keinem bestimmten Grund. Heute werden wir uns das aktuellste Videospiel ansehen, das in Australien verboten wurde, nämlich RimWorld.

Für diejenigen, die es noch nicht gespielt haben, ist RimWorld eine Top-Down-Aufbau-, Überlebens- und Überwachungssimulation, in der Sie eine Gruppe von Siedlern spielen, die auf einer fremden Welt am Rande des bekannten Raums gestrandet sind. Ihr müsst die Aspekte überstehen, Plünderer abwehren, Innovation neu erlernen und irgendwann mit einem Raumschiff entkommen. Sowohl die Siedler als auch die Erde werden nach dem Zufallsprinzip erstellt, so dass jeder Spielverlauf einzigartig ist.

In RimWorld gibt es eine Menge zu tun, denn Sie müssen sich um alles kümmern, von Nahrung und Wasser bis hin zu den unberechenbaren Launen der Kolonisten. Einige dieser Kolonisten können auch wahnsinnige Tendenzen haben, was zu Dingen wie einem Serienmörder im Spiel führt.

Siehe auch :  Sony bestätigt, dass PS5-Spiele $70/£70 kosten werden

Obwohl das Spiel sehr schnell in die Gänge kommt, ist keine der unmenschlichen Handlungen, die von den gestrandeten Siedlern verlangt werden könnten, besonders gut computeranimiert. Die Persönlichkeiten sind einfach nur langgestreckt und auch die Kadaver haben nur einen anderen Farbton. Der Großteil der Aktivitäten in RimWorld wird in Nachrichtenboxen beschrieben. Und trotzdem hat das Australian Category Board „die Klassifizierung verweigert “ zu einem kommenden RimWorld-Konsolenport.

Wie bereits von PC Gamer Der Grund für die Ablehnung (die in der Regel einer Verkaufsbeschränkung gleichkommt) lag in der Darstellung von „Sex, Drogenmissbrauch oder -abhängigkeit, Verbrechen, Rücksichtslosigkeit, Gewalt oder abscheulichen oder abstoßenden Phänomenen, als ob sie gegen die Anforderungen der Moral, der Bescheidenheit und des Anstands verstoßen, die normalerweise von vernünftigen Erwachsenen gebilligt werden, so dass sie nicht eingestuft werden sollten“.

Jeder, der schon einmal RimWorld gespielt hat, würde dies in einem Land, in dem Mortal Kombat 11 ohne weiteres erhältlich ist, möglicherweise als lächerlich empfinden. Computer Gamer erinnert daran, dass ein vergleichbares Problem mit Disco Elysium auftrat, obwohl das Category Board sein früheres Urteil schließlich aufhob. Außerdem können Australier RimWorld schon seit langem auf dem Computer erwerben, was sich wohl auch nicht ändern wird, wenn die Konsolenportierung tatsächlich verboten wird.

Siehe auch :  Pikachu sollte im Pokemon-Anime ursprünglich wie Meowth sprechen

Oh, und nebenbei bemerkt, diese ganze Aufregung hat höchstwahrscheinlich damit zu tun, dass eine unangekündigte RimWorld-Portierung bevorsteht. Laut dem Category Board wird der Port von Dual Eleven Minimal verwaltet, einer Werkstatt, die dafür bekannt ist, Computerspiele auf Spielkonsolen zu bringen. Erwarten Sie eine offizielle Nachricht sehr bald voraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert