Pokemon-Spieler sind unzufrieden mit Scarlet & Violets minimalen Änderungen für Shinies

Pokemon Scharlachrot & Violett-Spieler sind nicht glücklich darüber, wie unverändert die Shiny-Versionen von Gen 9-Pokemon sind, da die meisten von ihnen nur an einem Teil ihres Körpers die Farbe ändern.

Es muss an dieser Stelle wahrscheinlich nicht erwähnt werden, aber Pokemon Scharlachrot & Violett hat seit seiner Einführung vor ein paar Wochen einige ziemlich große Probleme. Obwohl die meisten Probleme mit den technischen Problemen des Spiels zu tun haben, gab es auch einige größere Probleme mit dem Gameplay und dem Inhalt, wobei das neueste Problem darin besteht, wie ähnlich die glänzende Version von Paldean-Pokemon im Vergleich zu ihrer ursprünglichen Form aussieht.

Wie der Twitter-Nutzer UltimaShadowX anmerkte darauf hingewiesen hat, haben viele Pokemon der Gen 9 Shinies, die Varianten haben, die kaum zu erkennen sind. Das von UltimaShadowX geteilte Bild zeigt die normalen und glänzenden Versionen einiger Paldean-Pokemon, darunter Tauros, Tandemaus, Ceruledge und Armarouge.

Viel Glück dabei, die beiden zu unterscheiden, ohne dass man weiß, welches welches ist. Die glänzende Version von Tauros hat einfach einen dunkleren schwarzen Kopf, Tandemaus hat eine hellorangefarbene Brust statt einer blauen, und ich kann dir nicht einmal sagen, was sich bei Ceruledge und Armarouge geändert hat, da sie genau gleich aussehen.

Siehe auch :  Dragon Age: Absolution Review - Ein ungleicher, aber ehrlicher Blick auf die tevintanische Gesellschaft

Diese Beispiele von UltimaShadowX sind ziemlich aufschlussreich, aber sie sind nicht die einzigen, denn Pokemon-Spieler haben auf den Thread mit ein paar anderen faulen Shinies geantwortet. Das schlimmste Beispiel ist Gholdengo, das berüchtigte 1.000ste Pokemon, das von einem sehr hellen Blauton um die Augen herum zu einem sehr leichten Rotton wechselt.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, hat Scarlet & Violett lässt keine Shinies funkeln oder einen einzigartigen Soundeffekt abspielen, wenn sie auf dem Spielfeld auftauchen, so dass die Jagd nach ihnen wohl die schwierigste ist, die es je in Pokemon gab. Fairerweise muss man sagen, dass es einige Pokemon in Paldea gibt, die etwas auffälligere Shinies bekommen, wie Lechonk, Pawmi und Tarountula, aber sie sind in der Überzahl bei denen, die so gut wie nichts verändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert