Es tut mir leid für alle Pokémon, die ich jemals aufgegeben habe

Es tut mir leid, Pidgeotto. Es tut mir leid, dass ich dich nie als Pidgeot kommen ließ. Es tut mir leid, dass ich einen Doduo gefangen habe und entschieden habe, dass es ein viel interessanterer Vogel war und Sie einfach eine dämliche dicke Taube waren. Ich meine, das tust du, aber es tut mir trotzdem leid. Beedrill? Es tut mir auch leid für dich. Shroomish und Seedot, es tut mir leid, dass ich nie die Ausdauer hatte, dich zu unterstützen. Lilie? Tut mir leid, dass ich dich nie diesen großen, kuscheligen Schnurrbart bekommen habe, Kumpel. Und auch Nickit, es tut mir leid, dass uns widerfahren ist, als dir dieser kleine, nicht kuschelige Schnurrbart gewachsen ist und ein schrecklicher Thievul wurde. Doppelgänger? Nun, es tut mir im Allgemeinen einfach leid, Freund. An alle Pokemon, die ich in der Vergangenheit wirklich mochte, tut mir leid. Ich bin wirklich. Aber uns wurde nie vorgeschlagen, zusammen zu sein.

Pokemon-Videospiele mit Schlüsselsammlung haben immer auf einer sehr vergleichbaren Gameplay-Schleife betrieben, aber wenn Sie bereit sind, ein wenig kreativ zu sein, gibt es Möglichkeiten, die Dinge aufzuheitern. Ein Randomizer ist der offensichtliche, aber selbst wenn Sie innerhalb der Grenzen von Pokemon spielen, können Sie die Dinge ändern. Ich habe zuvor darüber geschrieben, wie ich Themengruppen zusammenstelle, Farben oder Merkmale einhalte und wie die typenbasierten Fitness-Center-Leiter diesen Ansatz unnötig nervig machen. Ich habe auch einen „kann sie nicht besiegen, sich ihnen anschließen“-Ansatz angenommen und einen Lauf als Fitness-Center-Leiter gespielt das Problem des Spiels organisch.

Das Problem bei beiden Strategien besteht darin, dass sie das grundlegende Problem mit Pokemon als erzählerische Einheit nicht beheben. Die Videospiele (und auch angrenzende Anime, Merch und auch alles andere) forcieren diese Andeutung von Zusammengehörigkeit und auch Beziehung. Pokémon ähneln den effektivsten Haustieren aller Zeiten, und auch Ihre Partnerschaft mit ihnen soll dies nachahmen. Im Gegensatz zu echten Tieren besteht das Mittel zum Gewinnen des Videospiels jedoch darin, sie gegen eine Mischung aus wilden Haustieren und auch Haustieren anderer Individuen zu kämpfen, bis Sie der Champion im Kampf gegen Haustiere sind. Wenn das Ihr Ziel ist, werden Sie nicht mit einem Goldfisch dorthin gelangen, und trotz der Idee, dass Sie sowohl Schätze als auch Schätze haben und mit Ihrem Pokémon in Kontakt treten sollten, zwingt Sie das Videospiel, sie auf Zahlen zu reduzieren . Wenn Sie einen mächtigeren ‚Mon entdecken, der eine Art Schwäche in Ihrem Team füllt, muss einer Ihrer gegenwärtigen sechs die Reise antreten.

Ich spiele eigentlich Pokemon seit Pokemon Blue – es war das erste Videospiel, bei dem ich jemals abgezockt habe, und ich wurde entsprechend bestraft. Damals verstand ich nicht, wie Statistiken funktionieren, ich konnte nur mitteilen, dass einige Pokémon stärker waren als andere – diejenigen, die viel weniger ohnmächtig wurden, waren stärker. Ich hatte auch absolut keine Methoden außer dem Versuch, noch solidere als der andere Trainer zu haben, und weigerte mich, jede Art von Statusbewegung zu verwenden, bei der es nicht darum ging, meinen Herausforderer zu vergiften oder ihn zur Ruhe zu schicken. Daher gab es viele Pokémon, die ich für sinnlos hielt, daher würde ich sie sicherlich auswählen, einige Zeit ausprobieren und sie dann ohne eine Minute Idee zugunsten von Pokémon verwerfen, die entweder weniger ohnmächtig wurden oder im Anime cool waren . Butterfree hat die Scheibe aus diesem extremen Grund überlebt, danach hat sie die Elite 4 zertrampelt, also war ich im Grunde ein Zauberer.

Als ich tatsächlich älter wurde, bin ich bei meiner Suche nach Pokemon-Größe viel mehr Computer geworden, aber nicht weniger kalt. Jetzt notiere ich mir die Statistiken jedes Pokemons sowie die Rolle, die sie in meinem Event spielen könnten (Speichertank, Kehrmaschine und mehr), und berücksichtige die Typpaarung im Vergleich zu den Fitnessstudioleitern im späten Spiel sowie die Konstruktion eines Team mit starken STAB-Streiks jedoch zusätzlich zum Gesamttyp-Versicherungsschutz. Trotzdem ist das Ergebnis das gleiche. Ich hebe Pokemon zu Beginn meiner Reise auf und entferne sie danach, wenn etwas Besseres auftaucht.

Manchmal ist dies kalkuliert – ich versuche, so früh wie möglich eine vollständige Feier von 6 verschiedenen Mons zu bekommen, selbst wenn ich erkenne, dass ich drei oder vier davon wegschmeiße, sobald ich die Gelegenheit dazu habe. Manchmal ist es unbeabsichtigt – dieses Pokémon hat das Gefühl, dass es speziell das hat, was ich benötige und in der Lage ist, die Reichweite zu überschreiten. In jedem Fall stimmt das Abschlussergebnis überein. Ich kehre den Perfekten von Pokemon den Rücken, um der beste Haustierboxer zu sein, den es gibt. Ich habe gewonnen, aber zu welchem ​​Preis?

Also es tut mir leid. Entschuldigung an alle Route-1-Pokémon, die ich aus ihrer natürlichen Umgebung gerissen habe, damit ich sie in einem PC entsorgen kann, nachdem sie dreimal hintereinander zusammengebrochen sind. Entschuldigung an alle Pokémon, die nie eine Chance hatten. Entschuldigung an alle, die noch verloren haben, weil sie es vermasseln, lassen Sie uns wieder eine Gardevoir-Gruppe machen. An alle Pokémon, die ich je verlassen habe, tut mir leid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.