Metal Gear Franchise erreicht 58 Millionen Verkäufe

Es ist schon lange her, dass wir einen Haupteintrag in der Metal Gear Strong-Franchise-Geschäft bekam. Das letzte Spiel in der Sammlung war die beliebte, wenn auch viel von idealen Metal Equipment Solid 5: The Phantom Discomfort, die auch die letzte Steel Equipment Videospiel von Hideo Kojima erstellt wurde, bevor er kurzerhand von Konami verdrängt wurde.

Nun, ok, technisch gesehen war das letzte Spiel in der Sammlung Steel Equipment Endure, aber je weniger wir über diese Tortur sagen oder denken, desto besser.

Solid Serpent hat seit Phantom Pain nicht mehr viel getan, weshalb es ein ziemlicher Schock ist, von den neuen Verkaufszahlen für das lange ruhende Stealth-Action-Wohnspiel zu hören. Wie auf der Website berichtet Metal Gear Informer - Lassen Sie sich überraschen, worum es geht: Die gesamte Metal Gear-Reihe hat sich weltweit insgesamt 58 Millionen Mal verkauft.

Diese Informationen stammen offiziell von der Konami-Website . Laut einer Tabelle, die die meistverkauften Computer- und Computerspiele auflistet, ist Steel Equipment die IP mit den zweithöchsten Verkaufszahlen, noch vor der eFootball-Kollektion und der PAWAFURU PUROYAKYU-Serie. Dies ist eine aktualisierte Verkaufszahl, da Steel Equipment offenbar 900.000 zusätzliche Exemplare verkauft hat seit 21. März 2021.

Siehe auch :  Teamgeist gewinnt Dota 2 The International 2021

Dies ist nicht nur ein Schock angesichts der Tatsache, dass diese Serie seit langem kein neues Videospiel mehr hatte, sondern auch, weil sowohl Steel Gear Strong 2 als auch 3 im November 2021 aus den digitalen Stores entfernt wurden und bis heute nicht wieder zum Verkauf angeboten werden. Das bedeutet entweder, dass sich viele Leute vor kurzem Steel Gear Strong 5 geholt haben, oder dass sie einfach nur die verrückte Aktivität von Metal Gear Rising gefunden haben: Revengeance entdeckt haben, oder dass Steel Gear Survive viel besser läuft, als die meisten von uns dachten.

Es ist offensichtlich, dass immer noch Bedarf an einem brandneuen Metal Gear-Spiel besteht, auch wenn die Nachrichten zu diesem Thema recht spärlich sind. Es gab Berichte über ein Remake von Steel Gear Strong 3. Es gab auch Gerüchte, dass Konami planen könnte, Gebäude wie Metal Gear und Silent Hill an externe Entwickler zu vergeben. Nichtsdestotrotz wurde bisher noch nichts bestätigt, es gibt also keinen Grund, sich jetzt schon zu freuen.

Siehe auch :  Rette Prinzessin Daphne noch einmal in diesem Mini-Kabinett von Dragon's Lair auf Kickstarter

Im Moment bleibt den Metal Gear-Fans nichts anderes übrig, als abzuwarten und zu hoffen, dass sich etwas tut, um Strong Snake aus seinem Versteck zu locken. Wer weiß, vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit, dass Konami irgendwann in diesem Jahr ein neues Spiel der Serie herausbringt.

Vielleicht bekommen wir ja auch eine Fortsetzung von Revengeance. Immerhin ist es schon zu lange her, dass Raiden mit seinem Roboterkörper Wassermelonen zerschneiden konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.