En Masse Entertainment, der Herausgeber von TERA und Stranger Things, schließt ab

Nach mehr als 10 Jahren der Veröffentlichung von Videospielen ist En Masse Enjoyment Schließen seine Türen für immer. In einer Erklärung, die auf der Facebook-Webseite des Autors veröffentlicht wurde, erklären die Nachrichten, wie das Team klein angefangen hat und sich der Produktion der besten Videospiele verschrieben hat. Es werden keine Informationen darüber geliefert, warum das Verfahren eingestellt wird.

In der Erklärung liegt der Schwerpunkt nun eindeutig auf der Gesundheit und auch auf der Zukunft der Bemühungen einzelner Personen in der Organisation: „Heute beginnen wir mit schweren Herzens den Prozess der Einstellung des Geschäfts von En Masse Home Entertainment die kommenden Wochen und auch Monate werden unser Team belasten, ihnen helfen, brandneue Möglichkeiten zu finden, und auch in unseren Spielen, um eine nahtlose Veränderung für Sie zu gewährleisten.“

Via: youtube.com (En Masse)

Dass ganze Verlage oder Designer geschlossen werden, ist ständig ungünstig und auch aufgrund des Timings eine kuriose Neuigkeit. 2020 war aufgrund der internationalen Pandemie ein starkes Jahr für viele mit Computerspielen verbundene Organisationen, wobei Microsoft und auch Sony eine starke Effizienz im dritten und vierten Quartal zeigten, da Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause die Menschen dazu drängen, nach Spaß an Videospielen zu suchen. Natürlich ist jedes Unternehmen anders, und auch die Pandemie kann En Masse Amusement auf zusätzliche Weise beeinflusst haben.

Siehe auch :  The Legend of Zelda: Die 7 besten Versionen von Schloss Hyrule

In den USA und Kanada ist En Masse Entertainment vor allem für sein Engagement bei TERA bekannt, einem MMORPG, das früher als TERA Online bezeichnet wurde und 2018 eine gemischte Nutzerbasis von rund 28 Millionen Spielern hatte. In seiner Erklärung wurde klargestellt dass TERA sicherlich aufrechterhalten werden wird, höchstwahrscheinlich im Allgemeinen von Bluehole Studio, das derzeit den größten Teil der laufenden Hilfe für das Spiel regelt.

En Masse Amusement war außerdem Herausgeber von Dark Crystal: Age of Resistance, entwickelt von BonusXP, sowie Complete Stranger Things 3: The Video Game, das vom gleichen Studio, Netflix und Next Games Oyj entwickelt wurde.

Via: bonusxp.com

Fürs Erste wünschen wir allen bei En Masse Home Entertainment alles Gute für die Zukunft. Wie die Stellungnahme überprüft wird, wird der gegenwärtige Schwerpunkt sicherlich darauf liegen, den Mitgliedern des Autors in den kommenden Wochen so lange wie möglich zu helfen, und auch: „Wenn Sie auf dem Markt sind und die besten Fähigkeiten suchen, senden Sie bitte eine E-Mail an Eme .hr@krafton.com.“

Siehe auch :  Ein weiteres Pokemon-Mini-Set kommt im Februar, um das 25-jährige Jubiläum zu feiern

Quelle: En Masse Entertainment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert