Markenzeichen deutet darauf hin, dass Supermassive ein Spiel außerhalb der Dark Pictures Anthology entwickelt

Es sieht so aus, als würde 2022 ein aktives Jahr für Supermassive Games werden. Nicht nur, dass das Unternehmen eine ganze Reihe brandneuer Spiele für seine Dark Images-Anthologie angekündigt hat, eine aktuelle Anmeldung hat auch verraten, dass die Werkstatt ebenfalls an brandneuen Titeln außerhalb der Horror-Serie arbeiten könnte. Der neue Titel wird "The Quarry" heißen und auch, laut VGC , wird sicherlich von 2K veröffentlicht werden. Allerdings gibt es eigentlich keine Haupt Wort durch den Verleger gewesen.

Das Gütesiegel, registriert bei der Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum wird unter Videospielsoftware, Unterhaltungslösungen und Computersystemprogrammierung angeboten. Derzeit wissen wir nur sehr wenig darüber, aber wenn man die besondere Nische von Supermassive beibehält, könnte es ein weiteres gruseliges Spiel sein. Steinbrüche sind schließlich ziemlich gruselig.

Erst kürzlich haben wir entdeckt, dass die Werkstatt an einem Remake des traditionellen Gruseltitels Until Dawn arbeiten könnte. Laut einem Tweet von AccountNGT hatten sie tatsächlich von "mehreren separaten Quellen" gehört, dass Supermassive Gamings "seit langem an einem Remake von Till Dawn arbeitet, das sicherlich die Current-Gen-Konsolen betreffen wird". Wenn man bedenkt, dass das Videospiel erst 2015 erschienen ist, ist auch das im Moment nur Spekulation.

Siehe auch :  Gerücht: Team Fortress 3 in aktiver Entwicklung wird kostenlos spielbar sein

Darüber hinaus haben wir Anfang Februar berichtet, dass das Studio tatsächlich Markenzeichen für fünf unangekündigte Titel unter dem Dach von Dark Pictures registriert hat. Zu den markenrechtlich geschützten Videospielen gehören The Craven Guy, Directive 8020, Intercession, Winterfold und auch O Death, zusätzlich zu den Titelgrafiken für jeden von ihnen.

Interessanterweise ist O Death der Name des konventionellen Einzelstücks aus den Appalachen, das in Up until Dawn enthalten ist. Wahrscheinlich arbeitet das Studio an einem Spin-Off des Spiels, nicht unbedingt an einem Remake. Es wurden keine Veröffentlichungsdaten oder Details zu diesen Titeln bekannt gegeben, so dass nur die Zeit die Dinge klarer machen wird.

Das aktuellste Dark Photos-Spiel, das bekannt gegeben wurde, war Adversary in Me, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. Du übernimmst die Kontrolle über eine Gruppe von Doku-Filmemachern, die eine Einladung erhalten haben, eine Nachbildung des "Murder Castle" zu besichtigen, das von dem berüchtigten Serienmörder H.H. Holmes gebaut wurde. Der Trailer zeigte eine Reihe von schrecklichen Todesfallen, die Erinnerungen an die Saw-Reihe wecken.

Siehe auch :  Berichten zufolge wird die E3 dieses Jahr wieder online sein, trotz der Befürchtungen einer Absage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.