Sechs Jahre Twilight Princess Speedrun-Weltrekord gebrochen, jetzt fünf Stunden, 27 Minuten

Zum ersten Mal seit fast sechs Jahren wurde ein neuer Weltrekord im glitchfreien Speedrunning von Legend of Zelda: Twilight Princess aufgestellt. Das Spiel wurde jetzt ohne Ausnutzung von Fehlern in fünf Stunden und 27 Minuten durchgespielt – eine Minute schneller als der bisherige Rekord.

Der Rekord wurde von Läufer FX gebrochen, der die Zeit von Draconif aus dem Jahr 2016 knapp unterbot. Trotz einiger Rückschläge, wie z. B. einem schwierigen Ganondorf-Angriffsmuster ganz am Ende, reichte der Lauf aus, um die Zeit noch weiter zu senken, während man das Spiel wie von Nintendo vorgesehen spielt. Und da es noch weitere Zeitvorgaben gibt, sieht es nicht so aus, als würde FX die Kategorie jetzt schon hinter sich lassen.

„Der bisherige Rekord von 5:28:46 von Draconif stand seit fast 6 Jahren, und ich dachte, es wäre an der Zeit, dass jemand etwas dagegen unternimmt“, sagt FX, der den Lauf im Subreddit r/speedrunning teilt. „Es gibt immer noch eine gute Menge an Zeiteinsparungen und Optimierungen, und ich werde zumindest für eine Weile weiter nach Verbesserungen streben, aber ich bin ziemlich zufrieden mit dieser Zeit, so wie sie steht.“

Siehe auch :  Warum schließt Level-5 (möglicherweise) seinen westlichen Zweig?

Wie man sieht, ist es ein langer Lauf, den man bewältigen muss. Ohne die Möglichkeit, durch Wände zu springen, die Grenzen zu überschreiten oder andere unerlaubte Sprünge zu machen, geht es darum, das Spiel so gut wie möglich zu meistern. Das Ergebnis ist, dass man das Spiel, für das man normalerweise etwa 40 Stunden benötigt, in einem Bruchteil der Zeit durchspielen kann, die die Entwickler vorgesehen haben, und das auf legitime Weise.

16 Jahre nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2006 auf dem GameCube und der Wii hat sich Twilight Princess eine Fangemeinde aus Speedrunning- und Gelegenheitsfans erhalten. Allerdings hat es noch nicht die Switch-Neuauflage erhalten, die andere Zelda-Titel wie Majora’s Mask und Ocarina of Time erfahren haben. Und wenn man einem aktuellen Bericht Glauben schenken darf, wird sich das auch in nächster Zeit nicht ändern. Der Entwickler von Twilight Princess HD, Tantalus, hat bestätigt, dass Nintendo keine Pläne hat, die Portierung auf die Switch zu bringen, nachdem sie ursprünglich für Wii U erschienen ist.

Siehe auch :  Soul Calibur und Soul Calibur 2 werden aus dem Microsoft Store entfernt

Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert