Ich hätte mir nie ein Lieblings-Pokemon aussuchen sollen

Wir üben einen großen Druck auf Kinder aus, damit sie ihre Lieblingssachen auswählen. Noch bevor sie überhaupt die Möglichkeit haben, eine eigene Persönlichkeit zu entwickeln, fragen wir Kinder regelmäßig nach ihren Lieblingsstücken. Was ist deine Lieblingsfarbe? Was ist dein Lieblingsessen? Welches ist dein liebstes Spice Girl/Jonas Brother/Teen Mama? Da es uns schwer fällt, mit Kindern in Kontakt zu treten, weil sie keine Aufgaben haben und noch nicht herausgefunden haben, dass sie die Bundesregierung nicht mögen, befragen wir sie nach ihrem Lieblings-Dingsbums.

In jungen Jahren habe ich entdeckt, dass es nicht angemessen ist, zu sagen: „Ich weiß es nicht“, wenn man nach seinen Favoriten gefragt wird. Ich habe eigentlich keine Lieblingsfarbe, aber wenn mich jemand fragt, fühle ich mich verpflichtet, eine auszuwählen, also sage ich „umweltfreundlich“. Wenn du ein Spieler bist, muss jeder dein Lieblingsspiel, deine bevorzugte Konsole, dein bevorzugtes RPG und natürlich auch dein Lieblingsspiel kennen. Pokemon . Vor langer, langer Zeit – fünf beschissenen Kopf der Staaten früher, in der Tat – Ich entschied Umbreon war meine bevorzugte Pokemon, und auch ich habe tatsächlich bereut es seitdem.

Im Gegensatz zu dem umweltfreundlichen Schatten ist Umbreon wirklich mein Favorit. Ich mag das Geheimnisvolle von Pokemon des Typs Dunkelheit, und ich fühle mich von Umbreons kantiger, einsamer Kraft total angesprochen. Ich bekomme Herzflattern, wenn ich Umbreon sehe. Ich fühle mich mit diesem Pokemon verbunden und kann auch getrost behaupten, dass es mein Lieblings-Pokemon ist, aber ich muss zugeben, dass es ein bisschen faszinierend ist.

Mein Haus quillt über vor Umbreon-Merchandise. Ich habe T-Shirts, Plüschtiere, Poster, Skateboards, Hausschuhe und auch Mützen. Ich habe 2 Umbreon-Kapuzenpullis und einen Umbreon-Strampler – ja, mit den Ohren. Ich suche nach Umbreon-Tattoos auf jeder Convention, in jedem Kartenladen und in jedem Spielwarengeschäft, das ich besuche. Mein aufmerksamer, großzügiger Haushalt überhäuft mich an jedem Feiertag mit Umbreon-Geschenken. Die Sammlung, die Sie oben sehen, ist nur ein kleiner Teil meiner ständig wachsenden Umbreon-Horde. Derzeit ist es zu viel, aber ich habe nicht die Absicht, damit aufzuhören.

Besonders negativ wird es, wenn das Pokemon TCG eine brandneue Umbreon-Karte vorstellt, wie zum Beispiel im letzten Jahr die Eeveelution-Karte Evolving Skies, die 6 Umbreons enthielt. Bis jetzt habe ich nur ein einziges gefunden – das typische Umbreon V – und ich habe 6 Monate lang das Netz durchforstet, um jedes Evolving Skies-Pack zu kaufen, das ich finden konnte.

Ich weiß, dass dies kein typisches Verhalten ist. Viele Leute, die ein Lieblings-Pokemon haben, horten keine Figuren und Plüschtiere. Für mich ist Umbreon zu einem zentralen Punkt meiner Pokemon-Fangemeinde geworden. Ein einheitliches Bild, mit dem ich dekorieren kann. Ein unkomplizierter, leicht zu merkender Geschenkvorschlag für meinen Haushalt rund um die Feiertage. So sehr ich Gamer dafür kritisiere, dass sie die Spiele, die sie mögen, zu einem Teil ihrer Identität machen, so sehr ist Umbreon ein Teil meiner Identität.

In der Pokemon-Welt hat jeder ein Pokemon, das er seinen Partner nennt. Ash hat Pikachu, Dawn hat Piplup, Cynthia hat Garchomp, und Marnie hat Morpeko. Ich betrachte Umbreon gerne als mein Begleit-Pokemon, das ich durch den Konsum mit anderen teile. Oft frage ich mich, ob es nicht besser gewesen wäre, wenn ich bei der ersten Frage nach meinem bevorzugten Pokemon einfach gesagt hätte: „Ich kenne es nicht“. Hätte ich eine stärkere Verbindung zu mehr Pokemon aufgebaut? Würde ich mich sicherlich auch so sehr für Pokemon interessieren, wie ich es derzeit tue? In einem Punkt bin ich mir sicher: Ich hätte eine Menge Geld gespart, wenn ich nicht so viele Advancing Skies-Pakete gekauft hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.