Henry Cavill will einen Red Dead Redemption-Film sehen

Henry Cavill hat enthüllt, dass er vor kurzem begonnen hat, Red Dead Redemption 2 zu spielen und dass er glaubt, dass das Spiel es verdient, verfilmt zu werden. Offensichtlich würde der Schauspieler sicherlich gerne ein Teil einer solchen Anpassung sein.

Cavill gehört zu den wenigen Prominenten, die sich sowohl für Kinofilme als auch für Videospiele begeistern können. Vor einiger Zeit hat der Schauspieler angedeutet, dass er an einer möglichen Mass Impact-Adaption von Amazon interessiert wäre – wenn die Show „viel weniger von der Quelle abweicht.“ Und derzeit hat der Witcher-Star auch noch etwas anderes im Kopf.

Während eines aktuellen Treffens mit Gamereactor Henry Cavill wurde gefragt, auf welche anderen Spielanpassungen er neugierig sein könnte, abgesehen von seiner Hauptrolle als Geralt von Rivia in der Witcher-Serie von Netflix (die auf Sapkowskis Geschichten und nicht auf den Videospielen von CDPR basiert).

“ Nun, das ist ein schwieriges Thema, weil man sowohl eine IP als auch ein Unternehmen miteinander verbindet, was ein schwieriger Punkt ist, also möchte ich mich absolut nicht in irgendwelche Ecken und Kanten stellen, aber es gibt eine Menge Spiele …“, sagte Cavill. „Ich habe wirklich angefangen, Red Dead Redemption 2 zu spielen – ich weiß, ich bin ein bisschen spät dran – aber ich habe angefangen, es zu spielen, und ich schätze es wirklich. Und ich denke, dass es Spaß machen würde, so etwas in einen Kinofilm zu verwandeln.“

Siehe auch :  Little Devil Inside ist für "Winter 2022" geplant

Rockstars Western ist eines der größten Videospiele der letzten Jahre – und wahrscheinlich auch eines der bemerkenswertesten überhaupt. Es ist schwer zu sagen, ob eine Verfilmung eine gute Idee wäre, denn die Geschichte des Spiels ist lang und nuanciert und entfaltet sich langsam vor den Augen des Spielers.

Der britische Schauspieler ist bekanntermaßen ein Spieler, der insbesondere The Witcher, Warhammer 40K und World of Warcraft genießt. Mit Red Dead Redemption 2 wünschen wir Cavill, dass er erkennt, dass er eine 100+ Stunden lange Reise durch den Wilden Westen vor sich hat, so dass die Witcher 3-Entwicklungen, die er nie gespielt hat, vielleicht noch etwas warten müssen.

Die beste Möglichkeit, Cavill bei der Arbeit zu sehen, ist Staffel 2 von The Witcher, die derzeit auf Netflix verfügbar ist. Den Zweiflern zufolge behebt die brandneue Staffel die größten Mängel der ersten, während sie zusätzlich noch mehr epische Action für Periode 3 verspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert