Gran Turismo 7 PS VR2 Update lässt dich Sonys neue superschwere KI herausfordern

Gran Turismo 7 erhält morgen das Update 1.29, das PS VR2-Kompatibilität und vier neue Fahrzeuge für Rennfans mitbringt. Das Update bringt auch eine überraschende Herausforderung mit sich, an der Sony seit über einem Jahr gearbeitet hat: Sophy, die KI-Rennfahrerin.

Heute vor fast einem Jahr hat Sony den Deckel von Sophy abgenommen. Sophy ist eine fortschrittliche KI, die anonyme Renndaten aus dem PlayStation-Netzwerk verwendet und dann gegen die besten Gran Turismo-Fahrer der Welt getestet wurde. Sophy soll nicht nur ein geschickter Fahrer sein, sondern auch Spaß machen, gegen ihn anzutreten. Zumindest hoffen Sony und Polyphony Digital, dass dies der Fall ist.

Es scheint, als wäre Sophy noch nicht ganz reif für eine vollständige Umsetzung. Die 1.29-Update wird es euch ermöglichen, gegen sie anzutreten, allerdings nur für eine begrenzte Zeit. „Gran Turismo Sophy Race Together“ wird vom 21. Februar bis Ende März dauern und ist über das rechte obere Feld der Gran Turismo 7-Weltkarte zugänglich. Der Modus wird als „erster Blick“ beschrieben und Sony bittet um das Feedback der Spieler, um Sophy für zukünftige Veröffentlichungen vorzubereiten.

Siehe auch :  Elden Ring Spieler debattieren, wie Halbgötter sterben, wenn Rune des Todes gestohlen wurde

In diesem Modus werden die Spieler Sophy auf vier Strecken mit steigendem Schwierigkeitsgrad und Autos mit unterschiedlichen Leistungsstufen fahren lassen. Das ist wahrscheinlich so, damit Sony und Polyphony eine Fülle von realen Daten erhalten, um Sophy in verschiedenen Autos und auf verschiedenen Rennstrecken besser zu trainieren. Du kannst auch in einem 1vs1-Modus mit identischen Autos gegen Sophy antreten, um eine echte Mensch-gegen-Maschine-Herausforderung zu erleben.

Sophy wird in diesem zeitlich begrenzten Spielmodus nicht nur eine undurchschaubare Maschine sein. Patch 1.29 wird auch ein neues Emoticon-Feature bringen, mit dem Sophy ihre Stimmung während des Rennens anzeigen und auf Aktionen im Spiel reagieren kann.

Update 1.29 wird auch vier völlig neue Autos in Gran Turismo 7 bringen. Wir haben am Wochenende einen Teaser von Game Director Kaz Yamauchi erhalten, bei dem einige ResetEra-Nutzer einige Vermutungen angestellt haben, aber heute hat Polyphony uns die vollständige Enthüllung gegeben. Erwarten Sie den Honda RA272 ’65 Formel-1-Rennwagen, den Citroën DS 21 Pallas ’70, einen Porsche 911 Carrera RS (901) ’73 und den brandneuen Italdesign Exeneo Vision Gran Turismo sowohl in Straßen- als auch in Offroad-Konfigurationen.

Siehe auch :  Skinamarink zeigt, warum der Horror floriert, während andere Genres zu kämpfen haben

Das Update 1.29 für Gran Turismo 7 erscheint morgen, das PS VR2 kommt am Mittwoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert