Fortnite-Fans fordern Epic auf, den Kopf von Mystica zu reparieren

Die zweite Saison von Fortnite ist bereits in vollem Gange und viele von euch haben vielleicht schon einiges von dem freigeschaltet, was der Battle Pass zu bieten hat. Wenn ihr Stufe 38 erreicht habt, dann habt ihr Mystica freigeschaltet. Ein neuer Charakter, der in dieser Saison zur Insel hinzugefügt wurde, aber diejenigen von euch, die ihren Skin bereits freigeschaltet haben, sind nicht allzu glücklich damit, wie sie im Vergleich zu Mysticas Konzeptkunst aussieht.

Bilder von Mystica außerhalb des Spiels zeigen ihr feuriges Haar, das nahtlos in den Scheitel übergeht. Als Ehrlich-gelangweilt im Fortnite-Subreddit darauf hingewiesen hat, sieht die Realität ein wenig anders aus. Mysticas Skin hat im Spiel einen viel größeren Kopf, und die Flammen darauf sind kaum sichtbar. Sie fügen sich auch nicht nahtlos in ihren größeren Kopf ein.

Nein, der Mystica-Skin ist kein kostenpflichtiger Skin, sondern einer, den man über den kostenpflichtigen Battle Pass freischaltet. Selbst wenn es sich um ein kostenloses Kosmetikum handeln würde, das durch die neuen Herausforderungen von Fortnite freigeschaltet wird, ist die Situation zwischen Erwartung und Realität hier wirklich nicht gut. Das Positive daran ist, dass viele von euch in den Antworten auf den unten stehenden Beitrag Spaß damit hatten.

Konzeptkunst vs. In-Game – Ihre „Haare“ sollen mit ihrem Kopf verschmelzen und wir brauchen mehr „Haare“ 😥. von FortNiteBR

Der erwartete „Wenn du Mystica auf Wish kaufst“-Witz wurde natürlich gemacht, ebenso wie der Instagram-gegen-Real-Life-Witz derselben Sorte. Mein Favorit ist vielleicht der Fortnite-Spieler, der darauf hinwies, dass dies das erste Mal ist, dass sich jemand über zu viel Kopf beschwert und jemand hinzufügt, dass das Problem normalerweise zu viele Zähne sind. Wenn du den Witz nicht verstehst, werde ich ihn dir sicher nicht erklären.

Siehe auch :  Sony kauft das Halo Infinite- und God of War-Unterstützungsstudio Valkyrie Entertainment

Der Witz ist ein weiterer Beweis dafür, dass Fortnite-Fans ein schmutzig gesinnter Haufen sind. Nun, einige von euch sind es. Zu Mystica gesellt sich in der zweiten Staffel Thunder, ein Echsenmensch, der bei vielen von euch bisher ein Hit war. Vielleicht ein zu großer Hit, denn einige Spieler sind ein wenig zu sehr in Thunder vernarrt, dürsten nach der Echse und posten provokante Screenshots des neuen Charakters, auf denen sein üppiger Hintern zu sehen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert