Final Fantasy 14 Community Spotlight: Karen’s Diner

Wir alle wissen, was eine Karen ist, oder? Diese nervigen weißen Frauen mittleren Alters, die meinen, sie hätten immer Recht, seien besser als alle anderen und würden dafür sorgen, dass wir das auch wissen. Man hört sie immer mit der Bitte, „mit dem Manager zu sprechen“, wenn das Verkaufspersonal nicht sofort unter dem Druck ihres perfekt geübten strengen Blicks einknickt.

Auch Final Fantasy 14 hat seine eigenen Karens, mit denen man sich auseinandersetzen muss, aber glücklicherweise wird zumindest einer von ihnen mit viel Humor dargestellt. Der Inhaltsersteller Chilifarmer ist in der FF14-Community für seine Comedy bekannt, unter anderem für seine Karen of Eorzea-Sketche, aber jetzt ist er noch einen Schritt weiter gegangen und hat Karen’s Diner in Aether, Jenova eröffnet.

„Karen’s Diner ist ein schäbiges Touristenrestaurant, das eine Mischung aus einem Jukebox-Diner aus den 50er Jahren und einem kitschigen Themenpark-Restaurant ist, das Beste aus beiden Welten“, erzählt Chili. „Der Clou ist, dass die Kellner unhöflich sind, also sei darauf vorbereitet, wenn du kommst. Das Diner ist mit Karen-ähnlichen Gestalten besetzt, die dein Outfit lesen, deine Essensbestellungen beurteilen und dann dein Essen auf den Boden kippen. Heben Sie es besser selbst auf!

„Die ganze Idee ist, zu kommen und über sich selbst zu lachen, mit Respekt. Alle Mitarbeiter sind instruiert und wissen, worüber sie sich lustig machen dürfen, und es herrscht immer noch ein Geist der Gemeinschaft, des Spaßes und der Kreativität, neben den rüden Scherzen. Es ist alles nur ein Spaß, wie ein Braten.“

Siehe auch :  Travis schlägt jede Menge Feinde in diesem neuen Travis Strikes Again Trailer für PS4 und PC

Chili hat sich für das Diner von einem australischen Restaurant gleichen Namens inspirieren lassen, in dem Schauspieler die Rolle der unhöflichen Kellner übernehmen, um die Kunden, die ebenso sehr nach Strafe wie nach leckerem Essen lechzen, zu bedienen. In dem Lokal gibt es auch ein Rad, an dem die Gäste drehen können, und Chili hofft, es in Zukunft in das eorzeanische Äquivalent integrieren zu können, obwohl es natürlich einiger kreativer Fantasie bedarf, um so etwas im Rahmen des Spiels zu realisieren.

Dies ist eine Herausforderung, an deren Bewältigung sich Chili gewöhnt hat. Das gesamte Projekt, von der Erstellung der Grafiken für die Menüs bis hin zum Design des Gehäuses, wurde von Chili allein durchgeführt. Jeder, der sich schon einmal mit der Gestaltung von FF14-Gehäusen beschäftigt hat, wird bestätigen können, dass dies nicht der einfachste Prozess ist, vor allem, wenn man über den Tellerrand hinausschauen und etwas Einzigartiges schaffen will.

„Ich habe etwa drei Monate damit verbracht, nach und nach das Konzept zu schreiben und den eigentlichen Ort zu bauen“, erklärt Chili. „Das Inventar- und Wohnsystem von Final Fantasy 14 kann ein wenig klobig sein, so dass die Erstellung großer Projekte viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Ich habe Stück für Stück gebaut, d. h. alle paar Tage habe ich ein paar Wände geglitched, ein paar Ideen ausprobiert und dann aufgehört, um an meinen anderen Projekten zu arbeiten. Man muss große Projekte wie dieses sorgfältig aufteilen, sonst werden sie nie das Licht der Welt erblicken.

Siehe auch :  Star Wars Jedi: Survivor lässt Cal auf einem Speeder Bike fahren

Chili’s fügte dem Thema noch eine eigene Note hinzu, indem es einen geheimen Brotkorb-Kerker schuf. Die Speisekarte ist speziell auf den Veranstaltungsort zugeschnitten, so dass die Bestellung bestimmter Speisen ein lustiges Ereignis auslösen oder die Erfüllung einer bestimmten Aufgabe erfordern kann. Sind Sie neugierig geworden? Zu Ihrem Glück können Sie das Karen-Dining-Erlebnis an diesem Wochenende in einem speziellen Pop-up-Lokal ausprobieren.

„Es gibt keinen aktuellen Zeitplan, aber wenn wir geöffnet haben, sind wir in der Regel am Samstagabend östlicher US-Zeit geöffnet“, sagt Chili. „Ich poste immer eine Woche vor der Eröffnung in meinem Discord. Ich möchte meine Projekte immer verbessern oder etwas Interessantes zu jeder Eröffnung hinzufügen, also öffne ich normalerweise erst wieder, wenn ich etwas zusätzliches Flair hinzufügen oder verbessern kann, wo ich denke, dass wir etwas ändern oder bearbeiten müssen.

„Unsere nächste Eröffnung ist am 18. und 19. Februar für FishFest von 16 – 18 Uhr EST. Für diese Veranstaltung, die vom Eorzea Museum Network und dem Schöpfer des Eorzea Aquariums ausgerichtet wird, habe ich ein größeres Pop-up-Diner entworfen. Dieses Karen’s Diner Pop-up ist ganz auf Fische ausgerichtet. Neben den Ständen stehen Aquarien, so dass du beim Essen Fische beobachten kannst und Karen die Arme vor dir verschränkt. Ihr könnt das ganze Wochenende vom 18. bis 19. Februar das Fischfest besuchen, und ich werde entweder als Riku Mistwarden oder als Karen O’eorzea dabei sein.“

Siehe auch :  Die Original-Last-of-Us-Ellie denkt, dass Bella Ramsey die Rolle "aufgewertet" hat

Ihr könnt mehr über Karen’s Diner herausfinden über Discord und die offiziellen Website, oder Schau dir Chilis großartige Inhalte auf Twitch an. Wir empfehlen außerdem, dieses Wochenende auf dem FishFest vorbeizuschauen, denn es gibt nicht nur Karen zu hören, sondern auch jede Menge andere Veranstaltungen, wie z. B. Diskussionsrunden, eine Tanzperformance von Esprit, Wettbewerbe und vieles mehr. Hier finden Sie den vollständigen Zeitplan auf der Website einsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert